Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0441 jünger > >>|  

ELK Fertighaus baut sein Deutschland-Engagement aus


  

(27.3.2018) In Österreich gilt die ELK Fertighaus GmbH mit über 45.000 Kunden als Marktführer für Fertighäuser. Jetzt will das Unternehmen sein Engagement in Deutschland signifikant verstärken. Bereits im ersten Quartal sei eine Absatzsteigerung um 12,5% im Vergleich zum Vorjahresquartal gelungen. In den kommenden drei Jahren soll der Marktanteil von aktuell 0,7% auf bis zu 2,1% wachsen.

Bodo Braun, Gesamtleiter Deutschland, erklärte zu den Expansions-Plänen: „2017 hat der Fertighausmarkt in Deutschland erstmals die 20 Prozent-Marke durchbrochen und verzeichnete damit im Vergleich zum Gesamtmarkt eine überproportional positive Entwicklung. Gleichzeitig ist der deutsche Markt wesentlich größer als der österreichische. Wir sehen deshalb weiterhin enormes Potential und versprechen uns gute Wachstumszahlen, mit dem Ziel, in den kommenden Jahren entsprechend hohe Marktanteile zu gewinnen.“ Bis 2020 will das Unternehmen, das hierzulande künftig unter der Firmierung ELK Haus GmbH präsent sein wird, seine Umsatz- und Absatzzahlen auf dem deutschen Markt mehr als verdoppeln.

ELK Haus 186 (Bild © ELK Fertighaus GmbH) 

Realisiert werden soll das Wachstum durch den Ausbau der Vertriebsstruktur und einen dezentral aufgestellten Kundendienst in den jeweiligen Wachstumsregionen. Ein Großteil der neuen Stellen werde im süddeutschen Raum geschaffen. Neben einem neuen Headquarter in München sollen im Laufe des Jahres zehn neue Vertriebsstandorte sowie mehrere Lagerstätten entstehen. Derzeit ist der Hersteller in den Regionen Frankfurt, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart, Ulm, Berlin, Leipzig, Erfurt, Köln, Günzburg und Kempten mit einem eigenen Team vertreten.

Laut eigenen Angaben investierte ELK jüngst einen Betrag in zweistelliger Millionenhöhe in den Ausbau der Produktionsstätten und die Entwicklung einer neuen Produktlinie, die sich an den Wünschen deutscher Kunden ausrichtet.

„Wir sind überzeugt, dass wir mit unserer strategischen Ausrichtung für den Ausbau in Deutschland den richtigen Weg eingeschlagen haben. Wir bewegen uns in einem heiß umkämpften Markt, in dem neben neuen Häuserreihen aus unserer Sicht vor allem persönliche Beratung, schneller Service und die Umsetzung individueller Kundenwünsche maßgeblich für den Erfolg sind“, so Braun.

Weitere Informationen können per E-Mail an ELK Fertighaus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE