Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1044 jünger > >>|  

AIR1 läutet mit 500 bis 15.000 m³/h für Helios eine neue Ära ein

(9.7.2018; IFH/In­therm-Bericht) Mit AIR1 hat Helios die größten Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung vorgestellt, die es jemals im Produkt-Portfolio des schwäbischen Unternehmens gab. Die neue Produktfamilie umfasst drei Geräteserien mit Luftleistungen von 500 bis 15.000 m³/h. Konzipiert sind sie u.a. für Mehrfamilienhäuser, Gewerbe- und Industriebetriebe sowie Schule und beispielsweise Veranstaltungssäle.

Das Gerätespektrum in der AIR1-Familie reicht ...

  • von der Decken- oder Stand-Montage
  • über Kreuzgegenstrom- oder Rotationswärmetauscher
  • bis zur Innen- oder Außenaufstellung.

Durch das umfangreiche Zubehörprogramm mit verschiedenen Heiz- und Kühloptionen, diversen Luftqualitätssensoren sowie einem mehrstufigen Filterkonzept ergeben sich über 100 Konfigurationsmöglichkeiten.

Drei Geräteserien: XC, XH und RH

Durch die drei verschiedenen Geräteserien XC, XH und RH lassen sich Kundenanforderung in einem breiten Maße erfüllen:

Die Deckengeräte der AIR1 XC-Serie mit Luftleistungen von 500 bis 3.300 m³/h sind beispielsweise durch ihre kompakten Abmessungen und die frei zugänglichen Wartungsöffnungen für den Einbau in abgehängten Systemdecken ausgelegt.

Selbst bei geringen Platzverhältnissen lässt sich ein Elektro- oder Warmwasser-Nach­heizregister in das Gerät integrieren. Darüber hinaus kann ein externes Kühlmodul direkt an den Zuluftstutzen montiert werden. Laut Hersteller sind die Deckengeräte so leise, dass sie sich für Schulen, Kindergärten oder Universitäten eigenen.

Die Standgeräte der AIR1 XH-Serie werden mit Luftleistungen von 1.000 bis 8.500 m³/h und einem Kreuzgegenstromwärmetauscher angeboten. Die Gehäusekonstruktion erlaubt eine Innen- sowie Außenaufstellung und ist modular erweiterbar.

Eine hohe Flexibilität auf der Baustelle wird durch den beidseitigen Wartungszugang zu allen Gerätekomponenten sowie durch die universelle Rechts- oder Links-Aufstellung ermöglicht. Das mehrstufige Filterkonzept ermöglicht die Anpassung an individuelle Gegebenheiten und Ansprüche.

Feuchterückgewinnung bei bemerkenswert kompakter Bauform kennzeichnet die Geräte der AIR1 RH-Serie mit Rotationswärmetauscher und Luftleistungen von 1.500 bis 15.000 m³/h. Die Rotationstechnologie erlaubt hierbei kürzere Gehäuseabmessungen und damit mehr Freiheit bei der Wahl des Installationsortes. Serienmäßig sind die Geräte im Sinne der Lufthygiene mit einer Spülkammer ausgestattet. Für besondere Anforderungen kann alternativ ein Adsorptions-Wärmetauscher zur Feuchte- und Wärmeübertragung eingesetzt werden.

Weitere Informationen zur AIR1-Serie können per E-Mail an Helios angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE