Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0725 jünger > >>|  

Kapillarpassive Produkte im Fokus des neuen Lieferprogramms von Strasser


  

(4.5.2020) In seinem neuen Lieferprogramm für Fliesenleger legt Strasser den Schwerpunkt auf wasserundurchlässige Produkte für Feucht- und Nassräume. Die Produkte sind mit „-W“ (für Wasserundurchlässigkeit) im Namen gekennzeichnet:

  • der Zementfeinestrich BASE ZFE-W,
  • der Zementestrichbinder BASE ZEB-W,
  • der Fliesenkleber FLEX K-W sowie
  • der Mittelbett Mörtel FLEX MBM-W.

„Bei einer nicht fachgerechten Ausführung in der Abdichtung kann die Verwendung herkömmlicher Dünnbettmörtel aufgrund der Kapillarwirkung zu Problemen führen. Im Extremfall bis hin zur permanenten Durchfeuchtung des kompletten Baukörpers. Hier kommt die wasserundurchlässige Technologie von Strasser ins Spiel, die wir gleich in drei mehrphasig hydrophobierten, einkomponentigen Produkten anbieten. Diese sorgen für eine verglaste Oberfläche, die keine Feuchtigkeit durchlässt“, erklärt Ron Achteresch, Produktmanager für Fliesenverlegesysteme bei Strasser. Bei diesen kapillarpassiven Systemen wird Wasser weder transportiert, noch kann es unter Druck eindringen. Auch bei angrenzenden Fliesen und Natursteinen an Parkett sowie anderen Belägen bietet das System einen Sicherheitsvorteil.

Mit der St.-Pauli-Fuge

Dass dieses Konzept in der Praxis aufgeht, sieht man an den Referenzen: Bei der Sanierung des Alten Elbtunnels in Hamburg konnte sich die Marke als Newcomer gleich auf Anhieb durchsetzen. Hierfür entwickelte Strasser eigens die so genannte „St.-Pauli-Fuge“, die sich durch eine besonders hohe Sulfatbeständigkeit auszeichnet. Für die finalen Arbeiten an den besonders prestigeträchtigen Tunnelenden in Hamburg kamen ausschließlich der Flexkleber Classic FKC sowie der Ausgleichsspachtel schnell AS-S zum Einsatz.

Auch bei der vielbeachteten 8-Euro-Haus-Initiative in Hamburg setzten die Verantwortlichen auf die Qualität von Strasser. Hier kam das Strasser System Feucht- und Nassraum zum Einsatz.

Das neue Lieferprogramm kann per E-Mail an Strasser  angefordert und lässt sich via strasser-systeme.de > Downloads > Broschüren downloaden (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE