Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/1054 jünger > >>|  

Neues RAL-Gütezeichen für Energiehandel

Energiehandel, Energiewirtschaft, Gütesicherung, Heizöl, Stromhandel, Dieselkraftstoff, Biodiesel, Braunkohle, Steinkohle, Holz, Brennstoff, Mineralöl(28.11.2002) Wie in jedem stark umkämpften Markt gibt es auch beim Strom- und Energiehandel schwarze Schafe. So werden z.B. Manipulationen an Tanklastzügen vorgenommen. Um dem entgegen zu wirken, wurde das RAL-Gütezeichen für Energiehandel geschaffen. Der Geltungsbereich dieser Gütesicherung erstreckt sich dabei auf den Handel mit den Energieträgern Heizöl, Dieselkraftstoff, Biodiesel, Braun- und Steinkohle sowie Holz in jeglicher Form. Energie-Lieferanten, die mit RAL-Gütezeichen von RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. gekennzeichnet sind, stehen für einen ordnungsgemäßen Vertrieb und Verkauf erstklassiger Ware, für transparente Preisgestaltung, kompetente Beratung und eine effiziente innerbetriebliche Organisation.

Der Transport von Gefahrgut wie z.B. flüssigem Brennstoff ist nie ohne Risiko - nicht nur im Straßenverkehr. Auch Manipulationen an Tanklastzügen kommen immer wieder vor. Dabei wird u.a. Luft in die Kundentanks gepumpt oder Leitung sind so umfunktioniert, dass in Teil der Ware wieder in den Tanklastzug zurückfließt. Manipulierenden Mineralöl-Lieferanten und fahrlässiger Handhabung im Energiehandel macht nun das neue RAL-Gütezeichen für Energiehandel ein Ende.

Ein mit dem RAL-Gütezeichen für Energiehandel ausgezeichneter Betrieb ist gemäß den Güte- und Prüfbestimmungen verpflichtet, seine technischen Anlagen und seinen Fuhrpark regelmäßig prüfen zu lassen: Die von ihm eingesetzten Tankfahrzeuge müssen stets in einem sauberen und (sicherheits-)technisch einwandfreien Zustand sein. Dafür haben zum einen die Fahrer zu sorgen, die die Fahrzeuge vor jedem Fahrtantritt anhand von speziellen Checklisten überprüfen, zum anderen werden regelmäßige Fremdkontrollen durch ein neutrales Prüfinstitut durchgeführt. Die Produkte selbst sind - entsprechend den jeweiligen gesetzlichen Normen und Qualitätsanforderungen - in einwandfreiem Zustand auszuliefern und ebenso sachgerecht zu lagern. Im Rahmen der Gütesicherung für Energiehandel werden daher auch hohe Maßstäbe an die innerbetriebliche Organisation und Qualifikation angelegt: Gütezeichenbenutzer haben sicher zu stellen, dass ausnahmslos kompetentes Fach- und Fahrpersonal eingesetzt wird und dieses durch kontinuierliche fachspezifische Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen entsprechend ausgebildet ist.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)