Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0392 jünger > >>|  

Kluge (Dusch-)Köpfe sind beweglich: "Movario" bringt Schwung in die Dusche

(22.4.2003) Mit dem innovativen Brausenprogramm "Movario" sorgte Grohe zur diesjährigen ISH für eine neue Art der Bewegung in der Dusche. Der Name ist Programm: Die "Movario" ist laut Grohe die erste Handbrause mit rundum drehbarem Brausekopf. Aufgrund dieser besonderen Handhabung darf sie sich bereits mit dem "red dot design award" des Design Zentrums Nordrhein-Westfalen schmücken.

So durchdacht das Prinzip, so einfach ist es auch: Der RotaHead® lässt sich in acht Schritten um 360 Grad bewegen und ermöglicht so die komfortable Anpassung des Brausekopfes an die Vorlieben des Benutzers. Durch die Drehbewegung kann er den Winkel des Wasserflusses verändern, was zum Beispiel die zielgerichtete Massage von Nacken- und Schulterpartie erleichtert.
Soll der ganze Rücken miteinbezogen werden, genügt ein weiterer Dreh und schon wird aus der Handbrause in Verbindung mit der Brausestange eine höhenverstellbare Seitenbrause. Praktisch: Die beiden Konsolen oben und unten an der Stange bieten nicht nur Platz für Duschgel & Co., sondern verfügen auch über eine integrierte Brausenhalterung. Der Wechsel von der Kopf- zur Seitenbrause wird so zum Kinderspiel. Mit dem neuen Gleiter lässt sich zudem aber auch die Position der Brause an der Stange leicht und stufenlos mit einer Hand einstellen.

In Kombination mit den je nach Modell maximal fünf Strahlarten der "Movario" wird eine einfache Dusche so zum individuellen Verwöhnprogramm. Wie ein weicher Sommerregen auf der Haut wirkt beispielsweise die Variante "Rain". Der Normalstrahl ist füllig und ruhig. Wer seine Haut mit einem sanften Perlen pflegen möchte, schaltet um auf "Champagne". Es geht aber auch kraftvoller: Der entspannende Massagestrahl belebt Körper und Sinne. "Jet" schließlich steht für den Turbo unter den Einstellungsmöglichkeiten, er ist besonders kräftig und stimulierend.

Alle Brausen sind mit dem praktischen Reinigungssystem SpeedClean ausgerüstet, das es erlaubt, die elastischen Düsen durch einfaches Darüberstreichen von Kalkablagerungen zu befreien. Der Griff der "Movario" besticht optisch durch seine weiche ergonomische Form. Unsichtbar im Innern verbirgt sich die nützliche Cooltouch-Funktion: eine separate Wasserführung sorgt dafür, dass sich der Griff nicht aufheizt, auch wenn gerade heißes Wasser hindurchfließt.

Wer also beim Duschen den Dreh zum maximalen Komfort erleben möchte, ist bei "Movario" genau richtig. Ganz gleich, ob Kopfbrause oder eine der vier verschiedenen Handbrausevarianten, in der vielfältigen Produktpalette findet jeder seinen ganz persönlichen Favoriten. Alle fünf Strahlarten in einer Brause bietet die Top-Ausführung "Five".

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)