Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/1146 jünger > >>|  

Kampmann Konvektoren jetzt mit montagefreundlicher Schraubtechnik

(16.10.2003) Als erster Hersteller bringt die Kampmann GmbH, Lingen (Ems), einen neuen Konvektortyp mit Eurokonus-Ventilanschluss auf den Markt. Durch eine Mehrfachprägung der Konvektorlamellen bietet der Wärmetauscher zudem eine höhere Leistung bei gleichen äußeren Abmessungen.

Wärmetauscher, Konvektoren, Eurokonus-Ventilanschluss

Die neuen PowerKon Wärmetauscher von Kampmann ermöglichen durch das Eurokonus-Anschlussstück eine schnelle und unkomplizierte Ventilmontage. Eurokonus-Ventilanschlüsse passen zu allen Ventilen, die der Vornorm DIN V 3838 entsprechen und somit zu allen Ventilen namhafter Hersteller mit entsprechenden Gegengeometrien.

Diese Ventilanschlüsse müssen nicht mehr zusätzlich eingedichtet werden: Sie lassen sich einfach verschrauben. Der Heizungsbauer profitiert von einem reduzierten Montage- und Prüfaufwand und spart Zeit und Kosten. Gleichzeitig wird das Entlüften einfacher. An Stelle des "Entlüftungsfähnchens" tritt eine Entlüfter-Rändelschraube, die im Anschlussstück integriert ist.

Die PowerKon Wärmetauscher aus Kupfer/Aluminium zeichnen sich durch gewellte Lamellen aus. Sie garantieren dank der vergrößerten Oberfläche eine Leistungssteigerung bei gleichen äußeren Abmessungen. Durch die Mehrfachprägung ergibt sich eine höhere Formstabilität. Gleichzeitig wurde die Aufkragung der Verbindung von Rohr zu Lamelle optimiert.

Kampmann, Hersteller von Systemen für Heizung, Kühlung, Lüftung, plant bis zum Jahreswechsel die Umstellung auf den neuen Konvektortyp innerhalb der breit gefächerten Produktpalette. Der PowerKon Wärmetauscher gehört fortan bei folgenden Produkten zur serienmäßigen Ausstattung: Katherm Bodenkanäle zum Heizen mit natürlicher Konvektion, Gebläsekonvektion und mit Quellluft; Haubenkonvektoren, SlimKon Fassadenheizsystem und Protec-Tor Luftschleier.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)