Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0256 jünger > >>|  

Sanitärtrennwand aus Sicherheitsglas und mit keramischem Siebdruck

WC-Kabine, Toilettenanlage, Sanitärtrennwand aus Sicherheitsglas, keramischer Siebdruck, Toilettenanlagen, Umkleidekabine, Umkleideschrank, Sanitärtrennwände, Umkleideschränke, Umkleidekabine, Umkleidekabinen, Urinaltrennwände, Einscheiben-Sicherheitsglas, ESG, Urinaltrennwand, WC-Kabinen, Kleiderschränke, Urinaltrennwände

(10.2.2005) Mit dem neuen System TWS 100 von der Joh. Sprinz GmbH & Co. KG können attraktive WC-Kabinen, Umkleidekabinen, Kleiderschränke und Urinaltrennwände gestaltet werden. Material, Ausführung und Verarbeitung sind neben dem Trockenbereich auch für den Nassbereich in Wellnessanlagen, Schwimmbädern, Saunen, Hotellerie und anderen öffentlichen Einrichtungen geeignet. Außergewöhnlichen Gestaltungsspielraum bringt die Oberverflächenveredelung mit keramischem Siebdruck.

Eine durchgängige Architektur bezieht auch die Funktionsräume ein. So werden mit bunten Farben, Motiven und Logos Stimmungen geprägt und Gestaltungsideen verfolgt. Gleichzeitig werden Orientierungshilfen geschaffen und Räume logisch strukturiert. Hochwertiger glaskeramischer Siebdruck eröffnet in diesem Kontext alle Möglichkeiten der individuellen Gestaltungen: ein- oder mehrfarbiger Druck, Motivdruck und hochdeckender Siebdruck.

In bemerkenswerter Brillanz gibt der Siebdruck Farben, Tiefenzeichnung und Lichter wieder. Zum anderen sind die Drucke dauerhaft lichtecht, feuchtigkeitsbeständig und besonders strapazierfähig. Sie sind lösungsmittelbeständig, abriebbeständig nach DIN und bieten eine Kratzfestigkeit mit einer Härte von 4-6 nach Mohs. Die gesamte Glasoberfläche ist leicht zu reinigen und hygienisch.

Das Trennwandsystem wird aus 10 mm starkem Einscheiben- Sicherheitsglas (ESG) gefertigt. Blickfang sind die filigranen Punkthalter. Sie sorgen für eine schnelle Reinigung, denn die Punkthalter mit 45 mm Durchmesser sind auf der Außenseite oberflächenbündig ins Glas eingelassen. Das Türschloss ist ebenfalls oberflächenbündig verarbeitet.

Sicherheitsglas wird auch im Fassadenbau eingesetzt und hält dort den besonderen Verhältnissen wie Winddruck oder auch einem Hagelregen Stand. Mit diesen besonderen Eigenschaften ist das Trennwandsystem auch für den Alltag in Hotels, Gastronomie und Freizeiteinrichtungen gewappnet. Hochwertige Halterungen, Verbindungen und Aussteifungen sorgen in der Summe für eine enorme Stabilität. Das System wird schnell montiert und ist äußerst flexibel. Mit wenigen Beschlagteilen lassen sich die unterschiedlichen Kabinentypen realisieren.

Mit einer Breite von 600 – 700 mm erlauben die Türen einen bequemen Zutritt. Die Kabinenbreite beträgt mindestens 850 mm, die Tiefe beträgt 1500 mm oder wird individuell nach Kundenwunsch bestimmt. Die Standardhöhe beträgt 2050 mm bei einer Bodenluft von 150 mm. Grundsätzlich werden individuelle Lösungen für jede Raumvorgabe gefertigt. Türgriffe, Beschläge, Füße und Aufnahmen sind mattchrom ausgeführt. Aussteifungen sind als quadratisches Rohr gefertigt. Die Glaskanten sind poliert. Filigrane Blickdichtungen schließen die Kabinen sorgfältig ab.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)