Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0351 jünger > >>|  

Maxit-Gruppe organisiert ihr Innenfarben-Sortiment neu

(1.3.2017; BAU-Bericht) Die Maxit-Gruppe hat ihr Sortiment an Innenfarben generalüberholt. Im Fokus stand neben einem einheitlichen Marktauftritt auch die Anpassung bestehender Rezepturen. So sollten sich die Farben jetzt durchgängig einfacher verstreichen lassen und dabei weniger spritzen. Anwenderfreundlich sind auch die neuen Gebindegrößen mit einem maximalen Füllgewicht von 20 kg pro Eimer. Durchdachte Grafiken auf den Verpackungen sollen zudem eine schnellere Wahrnehmung spezifischer Produkteigenschaften ermöglichen.

Innenfarben

Entwickelt, produziert und kontrolliert werden Maxit-Farben in Deutschland. Der Vertrieb aller Produkte des Herstellers erfolgt ausschließlich über den Fachhandel und richtet sich gleichermaßen an Profi-Verarbeiter sowie Privatkunden. Entsprechend umfangreich ist das Repertoire: Neben Silikat-, Kalk- und verschiedenen Dispersionsfarben bietet das neue Innenfarben-Angebot jetzt auch Absperr- und Sanier- sowie Latexfarben. Eine Effektlasur mit dem Namen „kreasur 5090“ findet sich ebenfalls im Programm. Die einheitliche Nomenklatur - „Krea-„ gefolgt von einer näher kennzeichnenden zweiten Silbe - verdeutlicht die Sortimentszugehörigkeit nun bereits auf den ersten Blick. Neue Abtönpigmente sorgen zudem für günstigere Tönungszuschläge und ermöglichen eine Auswahl zwischen den rund 500 verschiedenen Farbtönen der „maxit kreativ“-Farbkarte.

Derzeit umfassen die Änderungen das Innenfarben-Sortiment der Maxit-Gruppe. In Zukunft sollen weitere Produktreihen an das neue Layout angepasst werden.

Weiterhin eigenständig bleibt jedoch das Solarprogramm. Diese mit Hohlglaskugeln versehenen Farben und Putze absorbieren beziehungsweise reflektieren Licht, gleichen dadurch Temperaturschwankungen aus und regulieren die Luftfeuchtigkeit im Innenraum - siehe u.a. Beitrag „3M Glashohlkugeln für Farben und Putze versprechen Energiespareffekt“ vom 13.12.2012.

Weitere Informationen zum Innenfarben-Sortiment können per E-Mail an Maxit-Gruppe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)