Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1127 jünger > >>|  

Sikafloor-349 Topline verspricht schnelle und wirtschaftliche Neugestaltung von Parkflächen

(21.7.2017) Fahr- und Parkflächen werden im Laufe der Jahre durch mechanische, thermische und chemische Einflüsse stark beansprucht - und schließlich unansehnlich. Um das schnell und wirtschaftlich ändern zu können, wurde mit Sikafloor-349 Topline ein neues Beschichtungssystem zur Neugestaltung der Fahr- und Parkflächen entwickelt.


Foto © Felix Löchner für Sika Deutschland GmbH

Neuer Glanz in nur 24 Stunden

Sikafloor-349 Topline ist auf einer Vielzahl von Untergründen und gängigen Oberflächenschutzsystemen einsetzbar. Nach der Vorbereitung des Untergrunds kann die Neubeschichtung direkt auf die vorhandene Versiegelung appliziert werden. Durch einen geringen Materialbedarf in Kombination mit einer schnellen Aushärtung sind die sanierten Flächen sehr schnell wieder nutzbar. Die Parkflächen können bei der Gelegenheit auch optisch aufgewertet werden, da Sikafloor-349 Topline in großer Farbtonvielfalt verfügbar ist.

Weitere Informationen zu Sikafloor-349 Topline können per E-Mail an Sika angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)