Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1383 jünger > >>|  

Russische Technonicol Corporation steigt bei Börner Dach- und Bautenschutz ein


  

(31.8.2017) Über die neue Partnerschaft mit der Moskauer Technonicol Corporation will sich die Börner GmbH & Co. KG den Zugriff auf neue Kompetenzen und Know-how in den Bereichen Straßen- und Bautenschutz sowie Flachdach sichern. Technonicol ist Hersteller von Bau- sowie Dichtungsstoffen mit weltweit 53 Produktionsstandorten und will wiederum sein Geschäft in Westeuropa mit großen Anstrengungen vorantreiben, wobei der Fokus auf Deutschland als stabilem Wachstumsmarkt liegen soll.

„Börner hat in vielen Projekten bewiesen, dass sie bei anspruchsvollen Herausforderungen immer eine Lösung haben“, sagt Sergey Kolesnikov, Gründer von Technonicol und nunmehr neuer Mitgesellschafter bei Börner. „Unser Einstieg geht damit weit über eine reine Finanzbeteiligung hinaus. Mit dem beidseitig vorhandenem Know-how und den immensen flexiblen Produktionskapazitäten werden wir gemeinsam unser Leistungsportfolio systematisch ausbauen und auf den individuellen Kundenbedarf zugeschnittene Abdichtungslösungen entwickeln“, betont Kolesnikov. Die strategischen Schwerpunkten seien dabei ...

  • die Produktdiversifizierung in neue Materialien,
  • Forschung und Entwicklung (F&E),
  • Logistik- und Lieferprozesse sowie
  • die weitere Internationalisierung des Gesamtgeschäfts.

Michael Börner, geschäftsführender Gesellschafter der Georg Börner GmbH & Co. KG, ergänzt: „Wir werden die große Chance nutzen, neue und innovative Impulse in einer ganzen Branche zu geben und dabei starker und lösungsorientierter Partner für Planer, Ingenieure, Architekten und Bauunternehmen sowie das Handwerk und die öffentliche Hand sein.“

Börner ist sich sicher, dass durch diese „auf Vertrauen und Verlässlichkeit aufgebaute Partnerschaft, die Position seines Unternehmens gegenüber dem Wettbewerb“ deutlich gesteigert werden könne.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)