Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0685 jünger > >>|  

Oberflächenentwässerung inklusive Reinigung mit Inlay-Element BIRCOhydropoint

(23.4.2020) Starkregenereignisse nehmen zu, jedoch nicht die verfügbare Fläche für das Entwässerungsmanagement. Birco empfiehlt in diesem Kontext seine semizentrale Regenwasserbehandlungsanlage BIRCOhydropoint, die eine vergleichsweise hohe Rei­ni­gungs- und Durchflussleistung erwarten lässt. Entwickelt wurde das System als Inlay-Element für den Einsatz in Standardschächten aus Beton oder Kunststoff. Damit eignet sich das kompakte System für Einfamilienhäuser, Neubauviertel und städtische Plätze ebenso wie für Verkehrswege und Industrieflächen.

BIRCOhydropoint ist so aufgebaut (Bild rechts), dass das Oberflächenwasser zunächst einen hydrodynamischen Abscheider mit Sedimentationswirkung und Schlammfang durchläuft. Dann wird das Wasser im Aufstromverfahren durch Filterkartuschen geleitet. Die verwendeten Filterkartuschen lassen sich für unterschiedliche Anforderungen auf die Bedürfnisse vor Ort anpassen.

Die Behandlung des Wassers erfolgt durch Adsorption, Filtration sowie chemische Fällung und ist damit frei von abfiltrierbaren Stoffen (AFS), Schwermetallen, Tausalzen, Nitrat und Mikroplastik. Das Wasser passiert auch eine Ölabscheidevorrichtung und fließt danach über den Ablauf in die Versickerung oder ein Oberflächengewässer.

„BIRCOhydropoint bietet große Planungsfreiheiten, denn von kleinen Entwässerungsflächen bis zum großen Gebiet lässt sich die Lösung in verschiedenen Systemgrößen effizient auf die entsprechende Fläche und die zu erwartenden Niederschläge anpassen“, erklärt Marian Dürrschnabel, Teamleiter Produktmanagement bei Birco. „Zudem erleichtern wir mit der durchdachten modularen Konstruktionsweise den Nutzern die Arbeit erheblich. Denn damit sind ein einfacher Zugang zum Entfernen der Sedimentablagerung sowie eine problemlose Wartung gewährleistet.“

Weitere Informationen zu BIRCOhydropoint können per E-Mail an Birco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE