Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1639 jünger > >>|  

Glasschiebetürsystem von Glas Marte mit besonders schlanker Laufschiene

(4.11.2021) Mit „GM Toproll Smart“ bietet Glas Marte ein Schiebetürsystem für den Innenbereich an, dessen  Laufschiene gerade mal eine Profilhöhe von 40 mm aufweist. Damit empfiehlt sich das System nicht nur für Neubauten, sondern auch für Bestandsumbauten, da die Durchgangshöhe bestehender Türöffnungen nicht vergrößert werden muss. Zudem lässt sich die Technik so auch leichter in den Deckenaufbau integrieren.

Da das Gewicht der Glasschiebeelemente von der Decke aufgenommen wird, ist die Tür barrierefrei. „GM Toproll Smart“ ist dabei auf ein Glasgewicht von bis zu 150 kg ausgelegt. Infolgedessen lassen sich mit dem 1-bahnigen System besonders große Schiebetüren realisieren - sowohl in ESG als auch in VSG.

Bei der Montage vertraut der Hersteller auf Laufschienen - anstatt auf Wannen- oder Grabenführungen, die leichter verschmutzen - sowie kunststoffummantelte Edelstahlkugellagerrollen, die einen geräuscharmen Lauf versprechen. Die 8 bis 12 mm dicken Gläser der Tür werden durch Bolzen und eine zusätzliche Verklebung der Beschläge gehalten. Damit soll eine exakte Glasposition und eine lotrechte, zentrische Glaslagerung garantiert werden können.

Zum Öffnen oder Schließen der Glastür stehen Edelstahlmuschelgriffe mit einem Durchmesser von 55 mm sowie Edelstahl-G-Griffe zur Auswahl.

Weitere Informationen zu „GM Toproll Smart“ können per E-Mail an Glas Marte angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)