Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0738 jünger > >>|  

Heiz-Spar-Tour mit u.a. Stiebel Eltron, Knauf und Uponor

Heiz-Spar-Tour(1.5.2011) Millionen deutsche Hausbesitzer sind nervös. Heizen wird von Jahr zu Jahr teurer. Der lange Winter 2010/11 wird die Heizkosten zusätzlich belastet haben. Eine Art Doppelfalle, der nur die Haushalte entkommen, die ihren Verbrauch in den vergangenen Jahren mit energieeffizienten Modernisierungsmaßnahmen reduziert haben und/oder auf erneuerbare Energien umgestiegen sind. Welche Möglichkeiten es gibt, unabhängig von fossilen Energien zu werden, 50 Prozent Heizenergiekosten einzusparen und by the way die eigene CO₂-Bilanz deutlich aufzubessern, will die von Stiebel Eltron initiierte "Heiz-Spar-Tour 2011" aufzeigen.

Vom 5. Mai an geht sie von Denzlingen aus auf große Deutschland-Runde und informiert über den Einsatz von Wärmepumpen bei der Modernisierung. Sieben Wochen lang sollen Endverbraucher an insgesamt 30 Standorten alles darüber erfahren, wie man sein Haus zukunftssicher machen kann. Die Tour endet am 22. Juni 2011 in Neuss.

Stiebel Eltron kooperiert mit einem Netzwerk qualifizierter Systempartner sowie ausgewählter Fachhandwerksbetriebe und hat persönlichen Service vor Ort angekündigt. Mit dabei sind Spezialisten von ...

Jeweils am späten Nachmittag stehen Experten an den Standorten zu allen Fragen der Nutzung erneuerbarer Energien in der Haustechnik Rede und Antwort. Erfahrene Fachleute von Stiebel Eltron und Kooperationspartnern werden ausführlich beraten - unverbindlich und kostenlos rund um das Thema der energetischen Optimierung. Informationen über staatliche Fördermaßnahmen, aktuelle Wand- und Fußbodenheizungs-Systeme, die Möglichkeiten Strom zu senken sowie individuelle Projektfinanzierungen runden das komplette Informations-Angebot ab.

Begleitet wird die Heiz-Spar-Tour von einem umfangreichen Stiebel Eltron-Marketing-Paket. In 50 Anzeigenblättern werden jeweils ganzseitige Anzeigen geschaltet, eine runde Million Einladungs-Mails verschickt und auf 30 bundesdeutschen Sendern über 1.000 Radiospots gesendet.

Weitere Informationen zur Heiz-Spar-Tour und zur Nutzung erneuerbarer Energien in der Haustechnik können per E-Mail an Stiebel Eltron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE