Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0463 jünger > >>|  

Heradesign und Knauf AMF gehen seit dem 1.1.2013 gemeinsame Wege


  

(11.3.2013) Zum 1. Januar haben sich die Knauf AMF GmbH & Co. KG und der Akustikspezialist Heradesign aus Österreich zusammengeschlossen. Zur Erinnerung: 2006 hat die RHI AG die Heraklith Dämmstoffgruppe an Knauf verkauft.

Knauf AMF steht für die Herstellung und den Vertrieb hoch­wertiger Mineral-Thermatex-Deckenlösungen. Außerdem bietet das Unternehmen aus dem bayerischen Grafenau mit der Marke Ventatec Unterkonstruktionen für Deckenplatten an. Das Kern­geschäft von Heradesign beruht hingegen auf der Produktion von Holzwolleplatten mit einem starken Fokus auf die Verbes­serung der Raumakustik. Das österreichische Unternehmen soll nun die Akustiksparte von AMF tatkräftig unterstützten.

Verfeinerte Zielgruppenbetreuung als erklärtes Ziel

Aufgrund der überschneidenden Zielgruppen von AMF und Heradesign lag der Zusam­menschluss nahe. Karl Wenig, Geschäftsführer von AMF, erklärt: „Zwei starke Marken unter einem Dach: Knauf AMF und Heradesign. Das ist die logische Maximierung unse­rer Deckenkompetenz.“ Heradesign soll vor allem über die weltweiten Vertriebskanäle von AMF profitieren. „Im Vordergrund steht bei dem Zusammenschluss eine optimierte Betreuung unserer Kunden. Mit unseren guten Kontakten zu Architekten, Fachunter­nehmern und Entscheidern wollen wir AMF und Heradesign Produkte natürlich auch weiterhin effektiv platzieren. Und das bei einem konstant hohen Qualitäts- und Ser­viceanspruch bei beiden Marken“, so Wenig weiter.

Auch Achim Nolle, Commercial Director Heradesign, freut sich über den Zusammen­schluss: „Die Synergieeffekte werden für Heradesign zusätzliche Möglichkeiten durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen oder auch Vertriebskanälen schaffen. Wir werden die Premiumprodukte von Heradesign mit ihren hohen Ansprüchen an Innova­tion, Design und Nachhaltigkeit weiter vorantreiben. Die Deckenallianz AMF und Hera­design eröffnet neue Möglichkeiten, um bestehenden und neuen Kunden noch bessere und noch anspruchsvollere Akustiklösungen zu bieten.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)