Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1239 jünger > >>|  

Impulsveranstaltung vom Netzwerk Schimmel und Hamburger Fachtagung zu Schimmelpilzen in Innenräumen

(12.8.2018) Im Herbst veranstalten das Netzwerk Schimmel bzw. der Regionalverband Umweltberatung Nord (R.U.N.) die ...

  • 6. Impulsveranstaltung
    am 28.9.2018 vom 9:30 bis 17:00 in Kassel bzw. die
  • 8. Hamburger Fachtagung
    am 8.11. 2018 von 9:00 bis 17:30 Uhr in Hamburg

Schimmelpilzschäden - Sanierungslösungen für die Praxis

Das Umweltbundesamt hat im 2017er Schimmel-Leitfaden (siehe Beitrag vom 8.1.2018) erstmals Raumnutzungsklassen sowie praxisnahe, hygienische Bewertungen von mikrobiellen Befallsherden vorgestellt und im Hinblick auf deren fachgerechte Beseitigung verschiedene Expositionsbedingungen behandelt. Vor diesem Hintergrund geht es auf der 6. Impulsveranstaltung um ...

  • Feuchteschäden in sensiblen medizinischen Einrichtungen,
  • die mikrobiologische Schadensanalyse in feuchtebelasteten, holzbasierten Decken- und Dachkonstruktionen,
  • die hygienische Bewertung von feuchtegeschädigten Estrichdämmschichten sowie
  • die Ursachenanalyse, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbefall in Mietwohnungen.

Besonders berücksichtigt werden der methodische Ansatz baukonstruktiver und bauphysikalischer Schadenserfassung, feuchtetechnischer Messungen sowie mikrobiologischer Analysen. In allen betreffenden Schadensfällen wird dabei die gesundheitliche Bedeutung und Bemessung der diesbezüglich notwendigen Trocknungs- und Sanierungsmaßnahmen einen entscheidenden Raum einnehmen.

In der Tradition der bisherigen Impulsveranstaltungen wird im Nachgang zu den jeweiligen Referaten ein weitreichender Zeitrahmen für eine umfassende und kritische Diskussion aller Tagungsteilnehmer über die angestoßenen Probleme und Lösungsmöglichkeiten gegeben sein.

Die Ergebnisse der 6. Impulsveranstaltung werden in die anstehende Neufassung der vom Netzwerk Schimmel herausgegebenen und vom Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger (BVS) getragenen „Richtlinie zum sachgerechten Umgang mit Schimmelpilzschäden in Gebäuden - Erkennen - Bewerten und Instandsetzen“ einfließen.

Für weitere Informationen zur 6. Impulsveranstaltung des Netzwerks Schimmel siehe PDF-Flyer sowie netzwerk-schimmel.info > Termine.

Schimmelpilze in Innenräumen

Für den 8. November 2018 lädt der Regionalverband Umweltberatung Nord (R.U.N.) zum achten Mal zu einer interdisziplinär ausgerichteten Fachtagung zum Thema „Schimmelpilze in Innenräumen“ ein. Die Tagung findet im Großen Saal des Emporio Towers in Hamburg statt und richtet sich an Wohnungsverwalter, Architekten, Mediziner, Rechtsanwälte, Sachverständige, Sanierer, Berater und alle anderen, die beruflich mit Wohnungsschimmel konfrontiert sind.

Das Besondere an den Hamburger Fachtagungen ist die Zusammenführung aller mit dieser Problematik befassten und beteiligten Akteure zur Lösungsfindung. So will beispielsweise in diesem Jahr Diplom-Ingenieur Peter Tappler, Mitglied der Innenraumhygienekommission des Umweltbundesamtes, über Erfahrungen mit dem neuen Schimmelleitfaden des Umweltbundesamtes berichten. Außerdem geht es um

  • fachgerechte Sanierungen,
  • gesundheitliche Auswirkungen auf Kinder,
  • Haftungsrisiko bei Sanierungen sowie Feinreinigung  und
  • forensische Methoden bei der Schimmelsuche.

Kurzpräsentationen von Produkten und Verfahren ergänzen das Tagungsprogramm. Während der Veranstaltung besteht überdies die Möglichkeit, sich in einer Fachausstellung im Foyer über Ursachensuche, Sanierung und Vorbeugung von Schimmelpilzen informieren.

Für weitere Informationen zur 8. Hamburger Fachtagung von R.U.N. siehe PDF-Fly­er sowie umweltberatung-nord.de > Aktuelles > Termine

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE