Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1170 jünger > >>|  

Schnelle Flexfuge mit Perleffekt neu von Mapei

(2.9.2019) Mapei hat in diesem Jahr mit Keracolor PLUS einen neuen schnell erhärtenden zementären Fugenmörtel für Fugenbreiten von 1 bis 10 mm gelauncht. Die kunststoffvergütete Fuge verfügt sowohl über den wasserabweisenden „DropEffect“, als auch die schimmelhemmende „BioBlock“-Technologie und sorgt somit für reinigungsfreundliche Fugenoberflächen mit niedriger Wasseraufnahme.

Diese deutliche Wasserabweisung dank Zugabe hydrophober Additive hat zur Folge, dass dort, wo Wasser an der Oberfläche abperlt, auch weniger Schmutz an der Fuge haften bleibt. Auf diese Weise kann insbesondere in Feucht- und Nassräumen ein langanhaltend schönes und pflegeleichtes Fugenbild erwartet werden.

Die hauseigene „BioBlock“-Technologie wiederum berücksichtigt, dass organische Bestandteile im Fugenmörtel in Kombination mit Wärme und Feuchtigkeit ein idealer Nährboden für Pilzsporen jeglicher Art sind. Bei Keracolor PLUS sollen deshalb gleichmäßig in der Mikrostruktur der Belagfugen verteilte organische Moleküle die Bildung von Mikroorganismen vermeiden. Zusammen verringern „DropEffect“ und die „BioBlock“-Technologie den Wassereintrag in die Fuge ganz entscheidend und reduzieren damit deutlich die Schimmelpilzbildung.

Darüber hinaus ist das für den Innen- und Außenbereich geeignete Fugenmaterial schwindkompensierend, so dass keine Rissbildung entsteht. Zudem verfügt die Fuge über eine gute Biegezug- und Druckfestigkeit auch nach Frost-Tauwechselbeanspruchung. Hinzu kommen noch eine gute Abriebfestigkeit, eine hohe Temperaturbeständigkeit von -30 bis +80°C sowie eine gute Beständigkeit gegen Säuren mit einem pH-Wert > 3.

Weitere Informationen zu Keracolor PLUS können per E-Mail an Mapei angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE