Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0085 jünger > >>|  

Kompakter elektromotorischer Antrieb speziell für kleinere Türen

(15.1.2020) ECO Schulte hat den elektromotorischen Drehtürantrieb ETS 42 mit 70 mm Aufbauhöhe speziell für kleinere Türen konzipiert. Während das Modell ETS 73 für Türen bis 400 kg geeignet ist, endet der Einsatzbereich des ETS 42 bei maximal 150 kg. Ein neues Gleitschienen- und Gestängesystem ermöglicht außerdem beim neuen Antrieb eine um 50 mm flachere Bauart. Dies erleichtert den Einsatz auch an schmalen Türprofilen oder bei engen baulichen Gegebenheiten. Der geräuscharme Drehtürantrieb ist sowohl für ein- als auch zweitürige Anlagen mit durchgehender Abdeckung vorgesehen.

Betrieben werden kann der Antrieb mit und ohne Servounterstützung. Auch die Federschließkräfte für das stromlose Schließen der Türen sind einstellbar - ebenso wie die Offenpositionen und die Anfahrkraft beim elektrischen Betrieb. Ferner lässt sich eine Anfahrtsverzögerung konfigurieren - was insbesondere in Kombination mit Motorschlössern und/oder einer Schließfolgeregelung notwendig sein kann.

Bei rein elektrischer Fahrweise stehen die Betriebsarten „Low Energy“ und „Full Power“ ohne zusätzliche Aufrüstung der Geräte zur Wahl. Die Einstellung Low Energy ist für Privathaushalte, Büros und Arbeitsbereiche mit geringem Publikumsverkehr gedacht, während sich Full Power eher für öffentliche und stark frequentierte Einsatzbereiche eignet. Hierbei sind ergänzende Sicherheitseinrichtungen erforderlich, um Unfälle im Durchgangsbereich zu vermeiden - wie beispielsweise eine Infrarot-Sensorleiste oder der „Flatscan“, der per Laser den Durchgang überwacht.

Weitere Informationen zu Türantrieben wie dem ETS 42 können per E-Mail an ECO Schulte angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE