Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0279 jünger > >>|  

6. Photokatalyse-Kolloquium am 4. März 2021

(21.2.2021) Die Corona-Krise hat das Stickoxid-Problem in vielen Städten überlagert - gelöst ist es aber noch lange nicht. Gleichwohl schaffen es immer mehr Städte, mit ihren vielfältigen Maßnahmen unter den Stickoxid-Grenzwert von 40 µg/m³ an den Mess­stationen zu rutschen. Doch wie ist die Perspektive für die Zukunft, zu der auch die Luftreinhaltung per Photokatalyse zählen könnte?

Experten aus dem Umweltbundesamt, aus Forschung und Industrie wollen beim 6. Photokatalyse-Kolloquium den photokatalytischen Abbau von Stickoxiden unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachten:

  • Sind die Stickoxide in der Stadtluft heute überhaupt noch ein Problem?
  • Gibt es neue wirksamere Materialien?
  • Schafft das entstehende Nitrat nicht ein neues Problem?

Das Photokatalyse-Kolloquium findet 2021 erstmals als halbtägige digitale Veranstaltung statt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE