Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0419 jünger > >>|  

Smarte Steuerung von Personenfluss und Einlass per GEZE Counter


  

(16.3.2021) GEZE Counter bietet Betreibern von Geschäftsimmobilien oder Ladengeschäften eine Alternative zum personalintensiven Zugangs- und Personenfluss-Management. Betroffen von den pandemiebedingten Regelungen für die Personenflusssteuerung sind derzeit vor allem Discounter, Baumärkte, Kauf- und Möbelhäuser ab einer bestimmten Ladenfläche. Dabei setzen viele Einzelhändler bei der Einlasskontrolle auf externe Security-Kräfte oder überlassen das Zugangsmanagement dem eigenen Verkaufspersonal. Der Tür- und Sicherheitsspezialist GEZE bietet mit dem Counter eine bauliche Lösung an, die das Verkaufspersonal deutlich entlastet und sich vergleichsweise einfach umzusetzen lässt.

Sich kurzfristig ändernde Kunden-Maximalwerte pro Quadratmeter in Verkaufsräumen machen smarte Lösungen für das Zugangsmanagement von Ladenflächen besonders attraktiv. Der Counter verbindet in diesem Sinne Einlasskontrolle und Personenflusssteuerung auf intuitive Art und Weise: Einmal an die klassischen Funktionen automatischer Schiebetüren angebunden, lässt sich der Personenfluss sofort wirksam zu steuern: Werden vordefinierte Grenzwerte überschritten, verwehrt die Tür automatisch den weiteren Zugang. Erst wenn Personen den Laden beziehungsweise einen zu überwachenden Bereich verlassen haben, werden die nächsten Kunden eingelassen. Damit vermeiden Marktbetreiber zudem überfüllte Gänge oder lange Wartezeiten an der Kasse.

Vorstellung des GEZE Counters | Customer Flow Control in gut einer Minute

Aktuell wird der Counter in zwei Varianten angeboten:

  • Die Basis für das Gesamtsystem Counter connect bildet eine automatische Schiebetüranlage, die bereits mit Ansteuerungs- und Absicherungssensoren ausgestattet ist. Counter connect besteht aus dem Zusammenspiel der Türanbindung mit einem Zählmanagementsystem. Die hierfür zur Verfügung stehenden Komponenten sind eine vorprogrammierte Logikbox, Zählsensoren im Ein- und Ausgangsbereich sowie eine People-Tracking-Software. Zusätzlich ist ein Überbrückungsschalter vorgesehen, der ein manuelles Übersteuern des Zählsystems ermöglicht.
  • Counter connect Extensions umfasst dazu noch Elemente, die wie eine Ampel signalisieren, ob die Tür geöffnet wird.

Jenseits der eigentlichen Funktion können sich Betreiber über die im System protokollierten Daten jederzeit Belegungsprotokolle ausweisen lassen: Zum Beispiel, um den Personaleinsatz besser zu steuern oder durch Werbemaßnahmen die Auslastung gleichmäßiger über die Öffnungszeiten zu verteilen.

Weitere Informationen zu GEZE Counter können per E-Mail an GEZE angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE