Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1298 jünger > >>|  

Neue Steuerungskonzept für Helios-Lüftungsgeräte: manuell, automatisch, per Web, via KNX

(25.8.2021) Bei der Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung führt Helios Ventilatoren eine neue Gerätefamilie mit verbesserter Volumenstromleistung, höherer Energieeffizienz und flexiblen Montagemöglichkeiten ein. Darüber hinaus stattet der schwäbische Lüftungsexperte die zentralen Lüftungsgeräte mit der neuen Steuerungsgeneration easyControls 3.0 aus:

Die neue Steuerung lässt sich an die individuellen Bedürfnisse der Anwender anpassen und ist je nach Wunsch manuell per Touch-Bedienelement, internem Webserver oder ortsunabhängig via Cloud bedienbar. Bei allen drei Varianten ist der aktuelle Status des Lüftungsgerätes direkt abrufbar. Auch eine automatische Benachrichtigung - z. B. bei einem anstehenden Filterwechsel - kann hinterlegt werden. Das ist nicht nur für Anwender, sondern auch für Wohnungsbaugesellschaften und Fachhandwerker komfortabel.

Insgesamt ist die Benutzeroberfläche deutlich übersichtlicher aufgebaut als zuvor und bietet vielseitige Möglichkeiten zum Eingriff in die Gerätesteuerung. So kann etwa das Lüftungsgerät durch ein individuell einstellbares Wochenprogramm ideal auf den persönlichen Tagesrhythmus abgestimmt werden. Optional erhältliche Raumluftqualitätssensoren für CO₂, Mischgas (VOC) oder Raumluftfeuchte ermöglichen zudem einen vollautomatischen, bedarfsgesteuerten Betrieb.


  

Für die manuelle Bedienung steht ein Touch-Bedienelement zur Unterputzmontage zur Verfügung (Bild rechts). Die selbsterklärenden Symbole und die Klartextanzeige versprechen eine intuitive Bedienung, und Nutzer haben stets im Überblick, welches Lüftungsprofil gerade aktiv ist. Das Bedienelement ist wahlweise mit weißem oder schwarzem Rahmen erhältlich und kann in gängige Schalterprogramme mit 55x55 mm-Rahmen integriert werden. Neben dem Touch-Bedienelement kann optional auch ein schlicht gehaltener 3-Stufenschalter verwendet werden.

Alternativ oder zusätzlich zur manuellen Steuerung sind die Lüftungsgeräte durch die bereits integrierte LAN-Schnittstelle unkompliziert in das Heimnetzwerk integrierbar. Eine Bedienung per Notebook, Tablet oder Smartphone ist damit ebenfalls möglich. Des Weiteren sind die Geräte für die Einbindung in eine KNX-Gebäudeleittechnik vorbereitet.

Weitere Informationen zu Lüftungsgeräten mit easyControls 3.0 können per E-Mail an Helios angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE