Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0623 jünger > >>|  

Spezielle Wandfarbe für diffizile Lichtverhältnisse - z.B. Streiflicht

(11.4.2005) Auf große Wandflächen sind unter schwierigen Lichtverhältnissen wie Streiflicht bei flachem Betrachtungswinkel auch bei perfekter Verarbeitung Ansätze, Überlappungen und kleinste Unebenheiten sichtbar. Dieser Problematik nimmt sich ProfiTec Innensilicon an; Hersteller ist die Meffert AG aus Bad Kreuznach.

ProfiTec Innensilicon ist eine Innenfarbe auf Siliconharzbasis. Aufgrund ihrer besonderen Verarbeitungseigenschaften und ihrer stumpfmatten Oberfläche verspricht sie auch bei der Neugestaltung oder Renovierung von Wand- und Deckenflächen mit so genanntem Streiflichteinfall perfekt gestrichene Wände. Die ProfiTec Innensilicon setzt auf eine mineralisch stumpfmatte Optik, lange Offenzeit und das sehr hohe Deckvermögen. Diese im Verbrauch sparsame Innenfarbe ist TÜV-geprüft und für sensible Wohn- und Bürobereiche besonders empfehlenswert. Nach DIN EN 13 300 verfügt ProfiTec Innensilicon über die Nassabriebklasse 2 und ein Kontrastverhältnis der Klasse 1 bei einer Ergiebigkeit von 7 m²/Liter. Sie ist abtönbar mit ProfiTec Voll- und Abtönfarben. Erhältlich ist die Farbe in 12,5 Liter Ovaleimern.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)