Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0353 jünger > >>|  

Neuer technischer Leitfaden: „Asphalt im kommunalen Straßenbau“


  

(17.3.2019) „Asphalt im kommunalen Straßenbau“ heißt der neue technische Leitfaden des Deutschen Asphaltverbandes (DAV). Auf 72 Seiten gibt die Publikation einen Überblick über die wesentlichen Aspekte des kommunalen Verkehrswegebaus.

Der Bau und die Erhaltung kommunaler Straßen sind gegenüber dem Fernstraßenbau von einigen Besonderheiten geprägt - wie beispielsweise ...

  • beengte Platzverhältnisse,
  • vorgegebene Höhenanschlüsse,
  • Leitungen und damit verbundene Aufgrabungen,
  • das Neben- und Miteinander von öffentlichem Verkehr, Kraftfahrzeugen und nicht motorisiertem Verkehr und/oder
  • die besondere Notwendigkeit kurzer Bauzeiten.

In dem neuen DAV-Leitfaden werden diese Aspekte sowie viele weitere kommunale Eigenheiten dargestellt und unter Berücksichtigung des gültigen Technischen Regelwerkes erläutert. Dafür hat ein 14-köpfiges Redaktionsteam, zusammengesetzt aus Experten aus Kommunen, von Hochschulen, Einbauunternehmen, Asphaltproduzenten, Prüf- und ausschreibenden Stellen, an der Erstellung des Leitfadens zusammengearbeitet. Er enthält detaillierte  Informationen u.a. zu ...

  • Rechtsgrundlagen und Regelwerken,
  • Standardisierungen des Oberbaus,
  • Asphaltarten und -sorten für kommunale Straßen und Flächen,
  • Besonderheiten und Schwerpunkten des kommunalen Straßenbaus,
  • Erhaltungsplanungen,
  • Bauausführung und Ausführungsbegleitung sowie zu
  • Prüfungen und Prüfverfahren.

Viele Verweise auf das aktuelle Regelwerk der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) sowie auf andere ergänzende Leitfäden des DAV runden den neuen technischen Leitfaden ab. Der beschränkt sich, wie auch die vorherigen Veröffentlichungen des Verbandes, nicht darauf, das gültige Regelwerk wiederzugeben; die beteiligten Fachautoren haben sich stattdessen auf explizite Hinweise verständigt und geben konkrete Empfehlungen und Erläuterungen zu den Regelwerken.

„Asphalt im kommunalen Straßenbau“ wendet sich sowohl an Auftraggeber, als auch an Auftragnehmer und lässt sich via asphalt.de > Service > Literatur > Infomaterial Download herunterladen (direkter PDF-Download) bzw. via asphalt.de > Service > Literatur > Infomaterial bestellen als Printexemplar gegen eine Schutzgebühr von 7 Euro anfordern. Für Mitarbeiter in Verwaltungen sowie Studenten ist dies kostenfrei.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE