Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1036 jünger > >>|  

SysLoop: neuer Ventilatorkonvektor von Systemair mit integrierter Wasser/Luft-Wärmepumpe

(6.8.2019) Systemair hat die neue Wasser/Luft-Wärmepumpe SysLoop für die Klimatisierung unabhängiger Räume entwickelt. Das Unternehmen setzt dabei auf Enthalpie-Verschiebung statt -vernichtung: So wird beispielsweise nicht genutzte bzw. ungewünschte Wärme einem Raum entzogen - sprich: der Raum gekühlt -, um einen anderen zu heizen oder Trinkwasser zu erwärmen.

Eine SysLoop arbeitet in einem ausgeglichenen Mischbetrieb bei Wasser-Eintrittstemperaturen zwischen 16 und 32°C, ohne dass Wärme hinzugefügt oder entzogen werden muss. Dies führt zu einer erheblichen Energieersparnis. So kann beispielsweise die Effizienz eines Hotels nachhaltig verbessert werden, indem überschüssige Abwärme zur Brauchwassererwärmung genutzt wird, statt sie nutzlos an die Umgebung abzuführen.

Die Wärmepumpe wird anschlussfertig geliefert, dezentral installiert und kann wie ein herkömmlicher Ventilatorkonvektor direkt an ein wassergeführtes Zweirohrsystem angeschlossen werden. Verfügbar ist SysLoop in drei Baugrößen mit ...

  • einer Nennkühlleistung zwischen 1,5 und 2,9 kW und
  • einer Heizleistung von 1,9 bis 3,7 kW.

Die Geräte sind für den horizontalen Einbau in Zwischendecken oder in technischen Räumen konzipiert. Dabei helfen die kompakten Abmessungen von 900 x 530 mm und 250 mm Höhe.

Alle SysLoop Wasser/Luft-Wärmepumpen können mit einem elektronischen Steuerungssystem mit Modbus- oder BACnet-Kommunikationsprotokollen ausgestattet werden. Dieses Steuerungssystem ermöglicht auch den Betrieb im Master/Slave-Regelungsmodus für bis zu 15 Geräte mit einer einzigen Fernbedienung.

Weitere Informationen zur SysLoop können per E-Mail an Systemair angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE