Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0768 jünger > >>|  

Velodur Floor: Industriehallenboden mit beschleunigter Frühfestigkeit

(13.5.2020) Der Hochleistungsbatteriehersteller Akasol lässt im Südwesten Darmstadts einen neuen Firmensitz errichten. Dyckerhoff erhielt den Auftrag für die Lieferung von Betonen für Hallenböden und Außenflächen einer 15.000 m² großen, doppelstöckigen Produktions-, Montage- und Logistikhalle.

Fotos © Dyckerhoff / Christoph Mertens 

Im Dezember 2019 und März 2020 sollte der Boden im ersten Obergeschoss eingebaut werden. Aufgrund der zu erwartenden winterlichen Temperaturen und der für die Jahreszeit üblichen nasskalten Baustellenbedingungen fiel die Entscheidung auf Velodur Floor. So konnte die Frühfestigkeitsentwicklung in allen Temperaturbereichen beschleunigt werden, ohne die Endfestigkeit und Dauerhaftigkeit des Betons negativ zu beeinflussen. Zudem ließ sich der Zeitpunkt für den Glättbeginn des Betons vorab festlegen bzw. im Rahmen einer erweiterten Erstprüfung einstellen. Das Flügelglätten konnte im konkreten Fall gegenüber einem Standardbeton um ca. vier Stunden früher begonnen und um weitere vier Stunden früher abgeschlossen werden.

Geliefert wurde vom Werk Griesheim der Dyckerhoff Niederlassung Rhein-Main-Taunus. An jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen wurden insgesamt 975 m³ Velodur Floor produziert. Die Firma CBL Chemobau Industrieboden aus Leingarten baute den Beton mit der Festigkeitsklasse C 30/37 in einer Stärke von 13 cm ein.

Insgesamt umfasst der Auftrag die Lieferung von 975 m³ Velodur Floor, 1.200 m³ Stahlfaserbeton nach Richtlinie für Hallenboden mit Leistungsklasse 1,2/1,2 sowie 260 m³ LP-Beton für Außenflächen. Basis für die Herstellung des Velodur Floor sowie des LP-Betons ist CEM II/A-S 52,5 N aus dem Dyckerhoff Werk Amöneburg. Der Stahlfaserbeton wird mit CEM III/A 42,5 N (na) produziert.

Weitere Informationen zu Velodur Floor können per E-Mail an Dyckerhoff angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE