Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0531 jünger > >>|  

Neuer Fensterantrieb von GEZE speziell für raumhohe Fenster

(1.4.2021) Für das elektrisch gesteuerte wie auch manuelle Öffnen und Verriegeln großer, raumhoher Fenster hat GEZE mit dem F 1200+ einen eigenen Antrieb neu im Programm. Er ist für Dreh-Kipp-Fenster bis 200 kg Flügelgewicht ausgelegt, kann die Fenster in die gewünschte Kipp-Position bringen und ebenfalls die Verriegelung freigeben, um das Fenster manuell zur Stoßlüftung ganz öffnen zu können. Der Antrieb lässt sich nachrüsten und über die hauseigene IQ box KNX in automatisierte Steuerungskonzepte integrieren.


Bild © GEZE (das ganze Bild)
 

Das Bedienkonzept des F 1200+ lässt erwarten, dass Nutzer ohne vorherige Einweisung - etwa Hotelgäste oder Krankenhausbesucher - damit umgehen können. Eine integrierte Sicherung verhindert wiederum, dass unautorisierte Personen den Flügel in Drehstellung öffnen können, wenn diese Funktion in einem konkreten Projekt nur zur Reinigung oder Wartung des Fensters vorgesehen ist.

Einzellösung oder Teil eines ganzheitlichen Lüftungskonzeptes

Der F 1200+ lässt sich über GEZEs IQ box KNX vernetzen. So können Fenster in ein übergeordnetes Gebäudeleitsystem eingebunden und zentral angesteuert werden. Gleichzeitig ermöglicht der Antrieb dem Nutzer im Raum das direkte Ansteuern des Fensters über ein integriertes Bedienfeld. Dazu wird das Bedienfeld über einen Näherungssensor aktiviert.

Weitere Informationen zu F 1200+ können per E-Mail an GEZE angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE