Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1555 jünger > >>|  

HygieneFlush: Neues WC-Spülsystem von Duravit begnügt sich mit 4,5 Litern Wasser

(14.10.2021) Mit HygieneFlush hat Duravit eine neuartige Spültechnologie für WCs vorgestellt, die jetzt zusammen mit der antibakteriellen HygieneGlaze-Keramikglasur gelauncht wurde. Zu den ersten WC-Modellen, die damit ausgerüstet sind, gehören die aus der White Tulip-Serie - siehe auch Beitrag „White Tulip: erstes komplettes Duravit-Bad aus der Hand von Philippe Starck“ vom 12.10.2021.

Die von Duravit entwickelte Spültechnologie kombiniert die Idee der Rotationsspülung mit dem offenen Rimless-Spülrand und reinigt dabei mit zwei gleichläufigen Spülströmen. Eine vorgelagerte Öffnung dient speziell der Reinigung des vorderen WC-Bereichs ohne ein unerwünschtes Überspritzen. Tests lassen erwarten, dass eine Spülung mit 4,5 Liter Wasser die gesamte Innenfläche der Toilette reinigen kann.

Die neuen HygieneFlush-WCs sind standardmäßig mit der bereits etablierten Hygie­ne­Glaze-Keramikglasur ausgestattet. Das soll dafür sorgen, dass bereits nach sechs Stunden ca. 90% und nach 24 Stunden ca. 99,9% der anfallenden Bakterien (z.B. Kolibakterien) abgetötet sind. Die antibakterielle Glasur wird im Innenraum der Toilette eingebrannt.

Weitere Informationen zu HygieneFlush-WCs können per E-Mail an Duravit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)