Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1616 jünger > >>|  

Velux Build for Life Conference 2021 vom 15. bis 17. November

(1.11.2021) Mitte November wollen im Rahmen der neuen Build for Life Conference des Dachfensterherstellers Velux über 90 Redner und Rednerinnen aus der ganzen Welt wichtige soziale und ökologische Herausforderungen für die Baubranche vorstellen und diskutieren. Ziel ist es, nachhaltigere Strategien für die Bauindustrie zu entwickeln. Die Teilnahme an der digitalen Veranstaltung mit einer Mischung aus persönlichen Präsentationen und interaktiven, digitalen Dialogen ist kostenlos.

Die Build for Life Conference 2021 will Architekten, Ingenieure, Fachplaner, Bauunternehmer und weitere Fachleute der Branche zusammenbringen. Durch eine Reihe von Hauptvorträgen und Podiumsdiskussionen soll die Konferenz einen interdisziplinären Dialog anstoßen, der die Entwicklung gesünderer und nachhaltigerer Gebäudestrategien weltweit beschleunigen wird. Die sieben Fragen, die dabei im Mittelpunkt stehen, lauten:

  • Sind unsere Gebäude flexibel genug, um sich an den Wandel anzupassen?
  • Ist die Qualität des Designs wichtig?
  • Können Gebäude dazu beitragen, die Umwelt zu regenerieren?
  • Können Gebäude unsere persönliche Gesundheit und unser Wohlbefinden fördern?
  • Können Gebäude dazu beitragen, Gemeinschaften zu stärken?
  • Wie unterstützt zeitgenössisches Gebäudedesign lokale, kulturelle Kontexte?
  • Tragen unsere Gebäude dazu bei, das tägliche Leben für die Menschen erschwinglich zu machen?

Während der Veranstaltung will Velux auch den Build for Life Compass vorstellen, ein neues Rahmenwerk für die Gestaltung gesünderer Gebäude. Es soll alle Akteure rund ums Bauen ermutigen, eine gemeinsame Sprache zu verwenden, wenn sie an die Planung und den Bau von Gebäuden herangehen.

Daylight Symposium

Im Rahmen der Build for Life Conference findet auch das 9. Velux Daylight Symposium statt. Die Veranstaltung für Wissenschaftler, Architekten und weitere Experten verfolgt seit 2005 das Ziel, die Bedeutung von Tageslicht für die Schaffung gesunder und widerstandsfähiger Gebäude zu erforschen. Das Tageslichtsymposium fördert den Austausch von wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Anwendungen durch die Verknüpfung von Disziplinen, die normalerweise in getrennten Sphären und Fachkreisen behandelt werden. Mehr als 40 Führungskräfte aus Tageslichtforschung und -praxis kommen dieses Jahr zusammen, um eine einzige, kritische Frage zu beantworten: Können wir die Lücke zwischen Tageslichtforschung und -praxis zum Wohle der Menschen und des Planeten schließen?

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)