Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0762 jünger > >>|  

Scopio - eine Waschschale à la Alape

(10.5.2017; ISH-Bericht) Mit Scopio hat Alape eine ganz eigne Neuinterpretation der klassischen Waschschüssel vorgestellt: Der Entwurf von Sieger Design zitiert den Archetyp eines Waschplatzes, ohne dabei ins Nostalgische abzurutschen und schöpft dazu das Potential von glasiertem Stahl voll aus.


Scopio-Schalenbecken mit dem neuen funktionalen „Designspiegel“ von Alape (alle Fotos © Alape)
  

  

Bild vergrößern

  

Angeboten werden aktuell drei Scopio-Varianten, die in ihrer äußeren Form einem auf dem Kopf stehenden Kegelsegment entsprechen:

  • Ein Schalenbecken mit 3 mm Materialstärke und einem Durchmesser von 375 mm sowie einer Hohe - inklusive des Distanzrings (siehe unten) von 115 mm,
  • ein bodenstehender Waschtisch mit einem Durchmesser von 400 mm und einer Höhe von 900 mm,
  • ein wandhängender Waschtisch mit einem Durchmesser von ebenfalls 400 mm und einer Höhe von 350 mm.

Auf Grund der konisch Form wurde für die Waschtische eine neue Wandkonsole entworfen, die es ermöglicht, die Armatur direkt auf dieser anzubringen und nicht - wie üblich - auf dem Beckenrand. Für die Ausführung mit Wandarmaturen gibt es eine verkürzte Konsole.

Sieger design hat sich bei Scopio vom Zeitgeist inspirieren lassen, der von eher leichten und filigranen Produkten geprägt ist: „Bislang basierte das Formvokabular auf einer sehr strengen Geometrie. Inzwischen versuchen wir die Syntax von Alape ein wenig zu erweitern. Die Dinge charmanter und eleganter erscheinen zu lassen ist wichtig und zeitgemäß, zumal sie dabei modularer und vielseitiger werden.“, erklärte Michael Sieger im Rahmen der ISH.

Die für Stahl charakteristischen präzisen und kleinen Radien sind auch für Scopio kennzeichnend. Hinzu kommt, dass auch die Ventilkappe weiß emailliert ist. Und wie alle Schalen hat auch die Scopio-Lösung einen dunklen Distanzring zwischen Becken und Platte, der für einen schwebenden Charakter sorgt und die Reinigung erleichtert.

Weitere Informationen zu Scopio-Waschtischen können per E-Mail an Alape angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)