Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/1107 jünger > >>|  

Bundesverband Porenbeton: Fortsetzung der Porenbeton-Fachtagungen

(10.12.2002) Mit dem Thema "Die EnEV - Auswirkungen auf den Wirtschaftsbau" fand die im Frühjahr 1999 begonnene Veranstaltungsreihe zur EnEV im Herbst 2002 ihren vorläufigen Abschluss. Die nächsten Porenbeton-Fachtagungen, die für Anfang April 2003 geplant sind, befassen sich mit dem Thema "Neue Entwicklungen - neue Produkte - neue Normen". Behandelt werden Wärmeschutz, Brandschutz und Schallschutz sowie aktuelle Entwicklungen im Mauerwerksbau. Als Veranstaltungsorte sind Berlin, Hamburg, Essen und Stuttgart vorgesehen.

Nähere Informationen zu diesen Tagungen sind zu gegebener Zeit im Internet unter www.bv-porenbeton.de abrufbar. Unter dieser Adresse stehen auch die Berichtshefte 19 bis 22 ...

  • "Die neue Energieeinsparverordnung - Erläuterungen und Beispiele Wohnbau"
  • "Wärmebrückenkatalog - Wohnbau"
  • "Wärmebrückenkatalog - Nichtwohnbau"
  • "Die Energieeinsparverordnung - Erläuterungen und Beispiele Nichtwohnbau"

... sowie ein vereinfachtes Rechenprogramm zur EnEV als Download zur Verfügung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)