Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0474 jünger > >>|  

Woche der Sonne startet in die fünfte Runde

Woche der Sonne Logo(19.3.2011) Auch 2011 unterstützt der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. das Solarhandwerk mit der Woche der Sonne bei bundesweiten Marketingaktionen zu Solarwärme und Solarstrom.

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre startet die Woche der Sonne dieses Jahr in die fünfte Runde. Mit mehr als 3.000 Veranstaltungen vor Ort, rund 300.000 begeisterten Besuchern bundesweit und einem medienwirksamen Treffen von Solarfamilien aus ganz Deutschland in Berlin hat die letzte Woche der Sonne die Aufmerksamkeit erfolgreich auf die Solarenergie gelenkt. Tausende regionale Akteure haben vielfältige Veranstaltungen durchgeführt und damit zum großen Erfolg beigetragen.

Zu den Veranstaltern gehören sowohl private Anlagenbesitzer und ehrenamtlich tätige Initiativen als auch professionelle Akteure wie Handwerker, Energieberater, Solarteure oder Solarunternehmen sowie Kommunen, Banken und Schulen. "Wir freuen uns über die hohe Resonanz aus dem Solarhandwerk. Viele Handwerksbetriebe haben die Woche der Sonne mittlerweile als festen Termin eingeplant und nehmen zum wiederholten Mal mit eigenen Veranstaltungen teil. Das bestätigt uns in unserer Arbeit, denn es zeigt, dass die Woche der Sonne für das Solarhandwerk ein wichtiges Marketinginstrument ist, um den Vertrieb zu unterstützen und neue Kunden zu gewinnen" erklärt Christina Schodry, Projektleiterin der Woche der Sonne.

Jeder, der sich vor Ort für die Verbreitung von Solarenergie engagieren möchte, kann mit einer eigenen Veranstaltung an der Woche der Sonne teilnehmen. Die Internetseite woche-der-sonne.de bietet Ideen und Tipps für die Veranstaltungsplanung sowie Musterpressetexte und Checklisten für die regionale Pressearbeit. Jeder Veranstalter erhält kostenlos ein Aktionspaket sowie die aktuellen Zeitungen für Solarwärme und Solarstrom, mit denen herstellerneutral über die Nutzung der Sonnenenergie informieren werden kann.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE