Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1026 jünger > >>|  

Neue Fassung der „Schnittstellenkoordination bei Flächenheiz- und -kühlsystemen in bestehenden Gebäuden“


  

(7.7.2018) Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF) hat mit der „Schnittstellenkoordination bei Flächenheizungs- und Flächenkühlungssystemen in bestehenden Gebäuden“ eine überarbeitete Fassung der Ausgabe von Januar 2009 veröffentlicht. Sie orientiert sich am aktuellen Stand der Technik und wurde mit der Unterstützung von 18 relevanten Verbänden erarbeitet.

Die Publikation dient der Abstimmung und Koordination der einzelnen Gewerke bei der Herstellung von raumflächenintegrierten Heiz- und Kühlsystemen. Sie geht auf die übergreifenden Zusammenhänge ein und ergänzt die geltenden Normen und technischen Regeln.

Die enthaltenen Checklisten und Protokolle dienen der Dokumentation der einzelnen Planungs- und Arbeitsschritte bis zur Übergabe eines mangelfreien Gewerks. Sie sind eine Zusammenstellung von speziellen Anforderungen für die beschriebenen Systemlösungen und unterstützen Planer, Bauausführende und Überwachende.

Die Publikation „Schnittstellenkoordination bei Flächenheizungs- und Flächenkühlungssystemen in bestehenden Gebäuden“ lässt sich via flaechenheizung.de > Fachinformationen > Schnittstellenkoordination kostenfrei downloaden (direkter PDF-Download).

Schnittstellenkoordination im Neubau

Darüber hinaus wird an selber Stelle die Publikation „Schnittstellenkoordination bei Flächenheizungs- und Flächenkühlungssystemen im Neubau“ angeboten (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE