Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0031 jünger > >>|  

Sonderfensterhersteller Ventana bezieht Fensterprofile jetzt auch von Deceuninck (Inoutic)


v.l.: Daniel Lechtenberg und Michael Wantia (Ven­ta­na), Hans-Jürgen Nahber, (Gebiets­ver­kaufs­leiter Norddeutschland von Deceuninck) und die beiden geschäfts­füh­ren­den Gesellschafter von Ventana Judith Pennekamp und Stefan Schwanekamp (Bild vergrößern)
 

(6.1.2020) Deceuninck (vielleicht noch besser bekannt als Inoutic) beliefert seit Mitte 2019 auch Ventana, einen der Experten für Sonderfenster, mit den Fensterprofilsystemen Elegante und Eforte. Auf dem deutschen Markt ist diese Art von Fenstern in erster Linie im Sanierungsbereich gefragt, aber aber auch als Eyecatcher bei Neubauten.

„Wir sind international tätig und sehen durch die Neuausrichtung zu Deceuninck große Chancen. Vor allem auch das neue System Elegante hat international großes Potenzial,“ so Ventanas Vertriebs- und Marketingleiter Daniel Lechtenberg.

Ventana erwartet für 2019 einen Außenumsatz von knapp 30 Mio. Euro. Dieser verteilt sich Unternehmensangaben zufolge zu ca. 40% auf den Bereich Sonderfenster und zu ca. 60% auf den Bereich der Hebe-Schiebe-Türen. Zum Bereich der Sonderfenster zählen auch gebogene Aluminium-Fensterbänke, eckige Schwingfenster, Faltanlagen sowie Lüftungsfenster. Ventana ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen, das zur Zeit rund 240 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere Informationen zu Sonderfenstern können per E-Mail an Ventana bzw. per E-Mail an Deceuninck angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE