Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0254 jünger > >>|  

Lamelle, Stoff oder Glas: Neues modulares, budgetfreundliches Terrassendachsystem von Warema

(17.2.2021) Warema hat sein Angebot an Lamaxa-Terrassendächern um das filigrane Lamaxa L50 erweitert. Das Dachsystem eignet sich sowohl für die freistehende Aufstellung als auch für die Wandanbindung oder für Reihen- bzw. Sternanlagen in einem vergleichsweise niedrigeren Preissegment.

Angeboten wird das System in drei Varianten:

  • Eine Besonderheit des (Standard-)Lamaxa L50 ist der Motor, der in die schwenkbaren Aluminium-Lamellen integriert ist - was für ein aufgeräumtes Erscheinungsbild sorgt.
  • Alternativ bietet Warema das Lamaxa L50 Tex mit einem Stoffbehang in unterschiedlichen Ausführungen an. Dieser über die Führungstechnologie Secudrive geführte Behang kann je nach Wunsch als Sonnenschutz oder als wasserresistentes Dach mit integriertem Wasserablaufsystem gewählt werden.
  • Das Lamaxa L50 View mit Glasdach präsentiert sich dank der Glasneigung innerhalb der Sparren in einem kubischen Design. Es besteht die Wahl zwischen einer ergänzenden innen- oder außenliegenden Climara-Wintergarten-Markise zur Verschattung:.

Zusätzlich zu den Auswahl-Optionen zwischen Lamellen, Stoff und Glas hat Warema ein umfangreiches Zubehörsortiment zusammengestellt. Speziell für Lamaxa L50 gibt es beispielsweise die Fenster-Markise GranTex mit easyZIP-Führung; sie bietet seitlichen Sicht- und Windschutz.

Auch verfügt Warema über ein Glasschiebesystem sowie Schiebeläden mit Holz- oder Aluminiumfüllung für die Gestaltung der Seitenwände. Dazu eröffnen eine umlaufende LED-Beleuchtung sowie Heizstrahler zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten für das Dachsystem bei Dunkelheit und/oder kühlerem Wetter.

Weitere Informationen zu Lamaxa L50 können per E-Mail an Warema angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE