Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0360 jünger > >>|  

Treppenmeisters Faltwerktreppe mit Flachstahlgeländer

(8.3.2022) Leichtigkeit und klare Formen kennzeichnen die Faltwerktreppe Linea von Treppenmeister. Stufen und Setzstufen sind selbsttragend im Zickzack aneinandergefügt und scheinen im Raum zu schweben.

Das Flachstahlgeländer ordnet sich dem Konzept stilistisch unter - zumal es nicht zur Standsicherheit der Treppe beitragen muss. So ist der filigrane Handlauf aus Stahl lediglich 4 cm breit und 8 mm stark.

In Gänze ist die Faltwerktreppe ein reizvoller Materialmix: Stufen und Setzstufen werden aus Harthölzern wie Wildeiche, Buche, Eiche, Esche oder Ahorn gefertigt. Sie können naturbelassen nur mit Hartwachs behandelt oder lackiert werden. Ein Stahlgeländer in Anthrazitgrau (RAL 7016) bildet dazu die elegante Ergänzung.

Weitere Informationen zur Faltwerktreppe können per E-Mail an Treppenmeister angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)