Baulinks > Außenanlagen/GaLaBau > Beläge > taktile Blindenleitsystem < Barrierefreiheit

taktile Blindenleitsysteme, barrierefreie Bordsteine

Taktiles Bodenleitsystem von Emco Bau für Eingangsmatten und gängige Bodenbeläge (20.5.2015)
Emco Bau hat sein Angebot um ein taktil erfassbares Bodenleitsystem er­weitert. Das seit 2013 gebrauchsmustergeschützte Bodenleitsystem wurde für Eingangsbereiche mit starker bis extremer Frequentierung konzipiert. weiter lesen

Eingangsmatten mit visuellen und taktilen Leitsystemen (13.5.2015)
Für blinde und seh­behinderte Menschen sind taktile Parameter zur Orien­tierung in Eingangsbereichen erforderlich. Darum hat Fuma ein Konzept mit Bodenindikatoren in Sauberlaufzonen gemäß der DIN 18040-1 entwickelt. weiter lesen

Taktiler, wohnlicher Holzboden für Menschen mit Seheinschränkung (20.2.2013)
Der demographische Wandel erfordert zunehmend spezifische Lösun­gen, um behinderten Menschen das Wohnen im gewohnten Umfeld möglichst sicher und angenehm zu machen. Vor diesem Hintergrund hat Haro mit „Takteo“ ein Parkett mit Bodenindikatoren entwickelt. weiter lesen

Neues RAL Gütezeichen „barrierefrei“ Maßstab für Architekten und Bauherrn (26.8.2012)
Schwellenfreier Zugang zu Gebäuden, mindestens 90 Zentimeter breite Türen oder großflächige Toiletten und Aufzüge - wer behindertengerecht baut, muss viele Aspekte berücksichtigen. Als Orientierung für den Bau barrierefreier Gebäude kann zukünftig das neue RAL Gütezeichen „barrierefrei“ dienen. weiter lesen

Aktion Mensch-Umfrage zur Barrierefreiheit: 1. Platz für München (8.8.2012)
Aus Sicht der Münchener ist die bayerische Hauptstadt die barrierefreieste Metropole in Deutschland, Schlusslicht ist Hamburg - das ergab eine repräsentative Umfrage der Aktion Mensch zum Thema „Wie barrierefrei ist meine Stadt?“. weiter lesen

Linienentwässerung und taktiles Blindenleitsystem aus einem Guss (2.8.2012)
Birco hat eine Blindenleitabdeckung für Entwässe­rungsrinnen auf den Markt gebracht. Grundlage für die Ent­wicklung einer behindertengerechten Abdeckung war die DIN 32984 „Bodenindikatoren im öffentlichen Raum“. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: Barrierefreies Bauen von öffentlichen Gebäuden (9.7.2012)
Barriefreiheit wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger - auch und besonders bei öffentlichen Bauten. Man denkt dabei zunächst an nachgerüstete Rollstuhlrampen, breite Türen und niedrige Lichtschalter. Doch barrierefreies Bauen bedeutet mehr als das. weiter lesen

Leitfaden barrierefreier Wohnungsbau (20.5.2012)
Durch die rasanten demografischen Veränderun­gen in unserer Gesellschaft nehmen insbesondere die Wohn­formen des betreuten bzw. seniorengerechten Wohnens er­heblich zu. Das Gebiet „Barrierefreies Bauen“ hat sich eben­falls weiterentwickelt, so dass dieser Leitfaden nun überarbei­tet in der dritten Auflage vorliegt. weiter lesen

Die Ampel am Bordstein zu Füßen (24.5.2011)
Mithilfe der im Bürgersteig angebrachten Warnleuchte "Light Line" kön­nen Fußgängerüberwege sicherer werden: Parallel zur Ampel­schal­tung signalisiert "Light Line" durch rotes oder grünes Licht, ob die Straße gefahrlos überquert werden kann - oder nicht. weiter lesen

Warum Blindenleitsysteme aus Hochleistungsbeton? (20.12.2010)
Zuvor schneeweiße Platten sind schmutzig-grau, ihre Rillen so abge­nutzt, dass sie kaum noch zu erkennen sind. In vielen Großstädten wie Berlin sind erst wenige Jahre alte Orientierungshilfen für Blinde und Sehbehinderte auf weiten Strecken stark beschädigt. weiter lesen

Broschüre: Lithonplus Rail Solutions für barrierefreie Bahnhöfe (20.12.2010)
Für Blinde und Sehbehinderte ist eine uneingeschränkte Mobilität auf unbekanntem Gelände zu ermöglichen. Auf Gefahrenquellen wie Stra­ßen- und Bahnsteigkanten, aber auch Treppen und andere Hindernisse ist durch eindeutige Wegmarken mit deutlichen taktilen und visuell erkennbaren Strukturen hinzuweisen. weiter lesen

Neues taktiles Blindenleitsystem von KANN (19.9.2010)
Für Blinde und sehbehinderte Menschen ist die Orientierung im Stra­ßenverkehr eine echte Herausforderung. Straßen- und Bahnsteigkanten stellen für sie hohe Gefahrenquellen dar, die kaum eingeschätzt werden können. Hilfreich sind in diesem Zusammenhang taktile Bodenindikato­ren, die "taktil", also durch Ertasten gut wahrnehmbar sind und die einen starken Farbkontrast zur Umgebung aufweisen. weiter lesen

Schwarz auf Weiß - neue DIN 32975 regelt Kontraste (10.1.2010)
Querverweis: Na, wo ist denn nun der verflixte Knopf, mit dem diese Tür aufgeht? Aha, ein Designer musste sich verwirklichen und hat ihn im gleichen Farbton wie die Wand gestaltet. Und wer ist noch nie gestolpert, weil er eine Stufe übersehen hat? weiter lesen

Barrierefreies Leitsystem Easycross für Fußgängerüberwege (24.8.2007)
Eine große Koalition aus Wissenschaft, Verwaltung, Verbänden und Industrie setzt sich in Hessen offensiv für die Mobilität behinderter Menschen ein. Das Ergebnis ihrer Arbeit ist das barrierefreie Leitsystem Easycross für Fußgängerüberwege: weiter lesen

Keramische Fliesen für spezielle Anwendungen (24.7.2007)
Keramische Blindenleitsysteme erleichtern Planern, Architekten und Bauherren die Erfüllung des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG). Dessen Ziel ist es, sehbehinderten und blinden Menschen eine gleichberechtigte Teilnahme am gesellschaftlichen Leben sowie eine selbst bestimmte Lebensführung zu ermöglichen. weiter lesen

Kasseler Rollbord: Behindertengerechte Bordsteine ohne Barrieren (11.9.2006)
Der Kasseler Rollbord ist ein behindertengerechter Übergangsbordstein, der zwischen Fahrbahn und Geh-/ Radweg eingesetzt wird und Mitte 2006 vorgestellt wurde. Er besteht aus drei Elementen- nämlich aus einem zentralen Übergangsstein mit linkem und rechtem Verbindungsbordstein. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)