Baulinks > Buchbesprechungen / Rezension

Baubuch.de
Buchbesprechungen / Rezensionen von Fachbüchern

200 Seiten Innendämmung vom Rudolf Müller-Verlag (2.7.2014)
Innendämmung gilt vielfach als der zweitbeste Weg für eine nachträg­liche Außenwanddämmung von Bestandsgebäuden. Tatsache ist, dass die Innen­dämmung einiges an bauphysikalischem Konfliktpotenzial in sich trägt und daher mit besonderem Sachverstand - individuell zum Objekt pas­send - zu planen und montieren ist. weiter lesen

Praxiswissen Holzbau: 56 Seiten konstruktiver Holzschutz nach DIN 68800 (23.6.2014)
„Konstruktiver Holzschutz nach DIN 68800“ erklärt Zimmerern, Holzbau­ern und Architekten in Kürze die DIN 68800. Die kostenpflichtige Bro­schüre er­läutert die Kernaussagen der aktuellen Normenreihe und be­zieht sie unmit­telbar auf die konstruktive Ausbildung. weiter lesen

Tagungsband zur 20. Fachtagung Natursteinsanierung Stuttgart 2014 (16.6.2014)
Der Tagungsband der 20. Fachtagung Natursteinsanierung enthält wieder umfangreiche Fachartikel, die neue Verfahren und Erkenntnisse vorstellen. So wird beispielsweise auf die Rolle des Architekten bei der Planung und Durchführung steinrestauratorischer Arbeiten eingegangen. weiter lesen

Eine Frage der Öffnungszyklen: Mit dem richtigen Industrietor Energie sparen (13.6.2014)
Mit energetisch optimierten Torsystemen können Unternehmen ihre Kosten senken - das belegen Untersuchungen von TU München und BAS.T: Die Forscher haben dazu Sektionaltore, Rolltore und Schnelllauf­spiraltore hin­sichtlich ihrer Effizienzpotenziale untersucht. weiter lesen

VDI 6040 „Raumlufttechnik - Schulen“ mit Hilfestellungen für Architekten und Planer (9.6.2014)
Bei der Sanierung von Schulen werden häufig nur energetische Aspekte berücksichtigt, wodurch sich die Raumluftqualität oft verschlechtert. Spe­ziell die neue Richtlinie „VDI 6040 Blatt 2“ will mit konkreten Ausführungs­hinweisen Architekten und Planern helfen, hohe Raumluftqualitäten in Schulen sicher zu stellen. weiter lesen

„Handbuch Brandschutzatlas“ in dritter Auflage (Subskriptionspreis bis 31.7.2014) (9.6.2014)
Das „Handbuch Brandschutzatlas“ bietet einen zentralen Überblick über die Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes. Es enthält die wichtigsten Kapitel des Standardwerkes „Brandschutzatlas“, die das Erstellen von Brandschutzkonzepten ermöglichen. weiter lesen

Building for a Changing Culture and Climate: Weltatlas der nachhaltigen Architektur (1.6.2014)
Man muss nicht einmal die schlimmsten Szenarien bemühen, um zu er­ken­nen, dass das Bauen in Zeiten des Klimawandels eine neue Her­aus­forde­rung darstellt. Ulrich Pfammatter hat für dieses Buch aus der gan­zen Welt Beispiele für nachhaltigen Bauen zusammengetragen und kommentiert. weiter lesen

DWA-Themenband „Flutpolder“ thematisiert die Optimierung des Hochwasserschutzes (30.5.2014)
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall hat einen neuen Themenband zum Hochwasserschutz veröffentlicht. „Flutpol­der“ richtet sich u.a. an Betreiber der Anlagen, Aufsichtsbe­hörden sowie Wasserwirtschaftsverbände und Ingenieurbüros. weiter lesen

BDIA Handbuch Innenarchitektur 2014/2015 mit 22 Projektvorstellungen erschienen (18.5.2014)
Das neue BDIA Handbuch Innenarchitektur 2014/2015 präsentiert mit 22 Projekten erneut das breite Spektrum herausragender innenräumlicher und nutzerorientierter Lösungen. weiter lesen

Rezeptbuch für eine erfolgreiche Küchenplanung (18.5.2014)
Kochen und Essen bilden zweifelsohne den Mittel­punkt unseres fami­liären und gesellschaftlichen Lebens. Die Küche wird dabei zum zentra­len Ort des Hauses und nicht sel­ten zum Zentrum der Kommunikation, zum Raum der Begeg­nung. weiter lesen

Körpersprache der Bäume: Visual Tree Assessment (VTA) optimiert Leichtbau (17.5.2014)
Bäume lügen nicht: Ihre Gestalt ist immer die Reaktion auf äußere Ein­wir­kungen oder innere Schäden und kann durch genaue Beobachtung rück­verfolgt werden. Professor Claus Mattheck und seine Arbeitsgruppe am KIT haben die Prinzipien, wie Bäume sich entwickeln und reparieren, auf die Optimierung von Bauteilen bezüglich Leichtbau und Dauerfestig­keit über­tragen. weiter lesen

Einführung in die Verkehrsplanung auf 168 Seiten (14.5.2014)
Das Fachbuch „Einführung in die Verkehrsplanung“ vom Fraunhofer IRB Ver­lag gibt einen umfassenden Einblick in die Grundlagen und den gesamten Prozess der Verkehrsplanung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem land­gebundenen Stadt- und Regionalverkehr, während der Fernverkehr nur am Rand betrachtet wird. weiter lesen

Brick Award 2014 entschieden (8.5.2014)
Alle acht Preise des international ausgeschriebenen Wienerberger Brick Award 2014 wurden am 8. Mai im Architekturzentrum Wien überreicht: Ein Grand Prize, Auszeichnungen in fünf Kategorien sowie zwei „Wiener­berger Special Prize“-Awards. weiter lesen

EnEV 2014 kompakt: Über 140 Fragen und Antworten zur Energieeinsparverordnung (27.4.2014)
Welche neuen Anforderungen gelten für Wohn- und Nichtwohngebäude? Muss der sommerliche Wärmeschutz in jedem Fall nachgewiesen wer­den? Wie funktioniert ein Antrag auf Befreiung von den Anforderungen nach EnEV? Welche Nachrüstpflichten bestehen für Altbauten? weiter lesen

Merkblatt: Herstellung, Unterhalt, Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen (21.4.2014)
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall hat ein neues Merkblatt vorgelegt, das einheitliche Anforderungen an die Qua­lifikation von Unternehmen beschreibt, die mit der Herstellung, dem bauli­chen Unterhalt, der Prüfung und der Sanierung von Grund­stücksentwäs­serungsanlagen befasst sind. weiter lesen

RAL/ift-Leitfaden zur Fenstermontage in neuer Fassung (9.4.2014)
Die RAL-Gütegemein­schaft Fenster und Haustüren hat gemeinsam mit dem ift Ro­senheim eine überarbeitete Fassung ihres kostenpflichtigen Leitfa­dens zur Mon­­tage herausgebracht. Der rund 300 Seiten starke Praxisrat­ge­ber wurde komplett aktualisiert und auf den neuesten tech­ni­schen Stand gebracht. weiter lesen

DIN V 18599 „Energetische Bewertung von Gebäuden“ in der Praxis (6.4.2014)
Um Nichtwohngebäude fachlich und technisch abbilden zu können, be­darf es einer intensiven Auseinandersetzung mit der DIN V 18599. Die­ser Fraun­hofer IRB-Praxisleitfaden mit grundlegenden Themen zur EnEV 2009 will helfen, die komplexe Materie der DIN V 18599 und der novel­lierten EnEV 2014 an­hand von konkreten Praxisproblemen zu erfassen. weiter lesen

Praxishandbuch „Allplan 2014“ im Hanser Verlag erschienen (4.4.2014)
Als unabhängiger Experte und Allplan Kenner beschreibt Markus Philipp im „Praxishandbuch Allplan 2014“ alle Funktionen und Abläufe, die für das op­timale Arbeiten mit der BIM-Lösung Allplan 2014 wesentlich sind. weiter lesen

Plattenbaustädte in Ostdeutschland: Halle-Neustadt, die größte Stadtneugründung wird 50 (30.3.2014)
Planstädte im Osten Deutschlands waren als „sozialistische Städte“ kon­zipiert, in denen der „neue Mensch“ entstehen sollte. 1990 wurden sie gleichsam über Nacht von geplant expandierenden zu ungeplant schrump­fenden Städten. weiter lesen

HÄUSER-Award 2014 kürt Einfamilienhäuser mit kleiner Wohnfläche (11.3.2014)
HÄUSER präsentiert in der Ausgabe 2/14 die Sieger des HÄUSER-Awards 2014. Die Gewinnerobjekte unterstreichen in diesem Jahr, dass Wohn­qua­lität keine Frage des Platzes ist: Eine gut durchdachte Pla­nung, ge­schickt organisierte Grundrisse und raumsparende Konzepte ermögli­chen komfor­tables Wohnen auch auf kleiner Fläche. weiter lesen

Bauphysik-Kalender 2014 mit den Schwerpunkten Raumakustik und Schallschutz (11.3.2014)
Lärmschutz, Schallschutz und Raumakustik sind wichtige Qualitätskri­te­rien für Gebäude. Der Bauphysik-Kalender 2014 enthält Hintergrund­infor­matio­nen zum Schallschutz nach E DIN 4109 und VDI 4100. Außer­dem werden die raumakustische Gestaltung und die Erweiterung von DIN 18041 dis­ku­tiert. Mit zahlreichen Praxisbeispielen. weiter lesen

Brandschutz Kompakt 2014/2015 (bis zum 31. Mai 2014 als E-Book kostenlos!) (9.3.2014)
„Brandschutz Kompakt 2014/2015“ ist ein praktisches Nachschlagewerk für den vorbeugenden Brandschutz. Es bietet eine kompakte und lese­freund­liche Zusammenfassung der wichtigsten Fachinformationen, die Planer und Ausführende im vorbeugenden Brandschutz ständig griffbe­reit haben soll­ten. weiter lesen

Lehmbau-Bilderbuch (6.3.2014)
Dieses Bilderbuch will inspirieren, die Fantasie an­regen und zum Spielen und Experimentieren mit den eigenen Bauträumen einladen. „Der Gedan­ke, ein Haus so einfach, so gesund und dabei so preiswert wie möglich zu bauen, soll die Grundlage für dieses Buch sein“ ist die Intention des Autors. weiter lesen

„Bautrocknung im Neubau und Bestand“ auf 197 Seiten (6.3.2014)
Die Neuerscheinung „Bautrocknung im Neubau und Bestand“ will Trock­nungstechniker, Sachverständige sowie Architekten und Ingenieure bei der Auswahl und Beurteilung des jeweils optimalen Trocknungsverfah­rens unterstützen. Ziel und Zweck des Handbuchs ist es, darüber auf­zuklären, wie sich Fehler und damit verbundene mögliche Bauschäden und rechtliche Konsequenzen vermeiden lassen. weiter lesen

Neues Praxis-Handbuch „Holzschutz“ vom Rudolf Müller-Verlag (4.3.2014)
Das „Praxis-Handbuch Holzschutz“ liefert das wesentliche Fachwissen zum Umgang mit Holzschutz an und in Gebäuden. Als Nachschlagewerk konzi­piert, beschreibt es Holzarten mit ihren jeweiligen Eigenschaften sowie ge­eignete Maßnahmen des Holzschutzes in Abhängigkeit von ihrem Einsatz­gebiet und bestehenden Normen. weiter lesen

Trockenbau Atlas in 4. Auflage: 765 Abbildungen und 234 Tabellen auf 566 Seiten (27.2.2014)
Das Standardwerk „Trockenbau Atlas“ zeigt Grundlagen, Einsatzmög­lich­keiten sowie Konstruktions- und Ausführungsdetails für die Planung und Ausführung von Trockenbausystemen. Für Planer und Fachunter­nehmen des Trockenbaus ist das Nachschlagewerk eine Arbeitsgrund­lage und Ent­scheidungshilfe zur Wahl von richtigen Konstruktionen und Systemen. weiter lesen

Prüfungsfragen für Gebäude-Energieberater (23.2.2014)
Die Nachfrage nach Energieberatern mit speziellen Fachkenntnissen steigt stetig an. Um als Energieberater tätig zu werden, muss eine komplexe Prü­fung bestanden werden. Dieses Fachbuch bietet Archi­tek­ten und Ingeni­euren eine Sammlung von Prüfungsaufgaben, unterteilt in die Abschnitte Wohngebäude und Nichtwohngebäude. weiter lesen

Möbel-Ratgeber der Stiftung Warentest für den Wohn- und Objektbereich (23.2.2014)
Wenn es darum geht, eine Wohnung von Grund auf neu einzurichten, sind viele Verbraucher ob des riesigen Angebots oft überfordert. Um dabei den Durchblick bewahren zu können, hat die Stiftung Warentest ihren Ratgeber „Möbel kaufen - Qualität erkennen“ neu aufgelegt. weiter lesen

„Küchen“, ein 211-seitiges Handbuch zur Küchenplanung in 2. Auflage (23.2.2014)
Die moderne Küche ist heute nicht nur ein Ort zum Kochen, sondern häufig auch Zentrum des Wohnens sowie Treffpunkt für Familie und Freunde. So werden Küchen immer öfter nicht mehr „von der Stange“ gekauft, sondern individuell geplant, um ein Maximum an Gestaltungs­freiheit und größtmög­liche Funktionalität zu erreichen. weiter lesen

Mit Photovoltaik Gebäude gestalten: BINE-Fachbuch „Gebäude liefern Strom“ in 7. Auflage (13.2.2014)
Viel Wissenswertes zu Planung, Montage und Betrieb von PV-Anlagen stellt die 7. Auflage des BINE-Fachbuchs „Photovoltaik - Gebäude lie­fern Strom“ vor. Im Mittelpunkt stehen netzgekoppelte Anlagen und die archi­tektonischen Gestaltungsmöglichkeiten, diese in Dächer und Fassaden zu integrieren. weiter lesen

125 Jahre Trafostationen in Deutschland, ihre Geschichte und Gesichter (11.2.2014)
Dieses Fachbuch aus dem Bereich Technikgeschichte möchte Trafosta­tio­nen die ihnen zustehende Beachtung verschaffen und auf diese heim­lichen Kulturschätze aufmerksam machen. Deutschland nimmt selbst in Europa mit der Vielzahl unterschiedlich gestalteter Trafosta­tionen eine Sonder­stellung ein. weiter lesen

Moderne Treppen mit einer Prise Aufzug (7.2.2014)
Die Neuerscheinung „Moderne Treppen, Band 2“ ergänzt den ersten Band des Treppenwerks von Wolfgang Diehl um weitere kunstvoll ge­staltete Treppen aus unterschiedlichen Materialien wie Holz, Stahl, Beton oder auch Glas. weiter lesen

„Arbeitsstätten“: Technische Regeln für sichere Arbeitsplätze auf 344 Seiten aktualisiert (6.2.2014)
Ab sofort ist das Buch „Arbeitsstätten“ in überarbeiteter Auflage erhältlich. Es enthält die Arbeitsstättenverordnung und die aktuellen Arbeitsstät­ten­regeln (ASR), die die Verordnung konkretisieren. Diese Technischen Regeln erarbeitet der Ausschuss für Arbeitsstätten, um Betrieben die Umsetzung der Verordnung zu erleichtern. weiter lesen

Richtlinie zur visuellen Beurteilung beschichteter Oberflächen (Rili-Ofl) (4.2.2014)
Im Gegensatz zu vielen technischen Mängeln sind optische Beein­trächti­gungen an beschichteten Oberflächen auch für den Laien leicht erkennbar. Sie führen dann viel zu oft zu heftigen Auseinandersetzun­gen, wenn es um die Bewertung des Farbtones, des Glanzgrades, der Struktur, Ebenheit der Flächen, Staubeinschlüsse usw. geht. weiter lesen

Fachbuch „Bauprojekte erfolgreich steuern und managen“ in zweiter Auflage (30.1.2014)
Das Fachbuch „Bauprojekte erfolgreich steuern und managen“ aus der BRZ-Fachbuchreihe ist in einer zwei­ten, erweiterten und aktualisierten Auflage erschienen. weiter lesen

Migration und Stadt in den „Informationen zur Raumentwicklung“ (19.1.2014)
Migration und Stadt: Das Spannungsfeld ist nicht neu. Doch öffentliche Debatten der vergangenen Jahre erwecken oft den Eindruck, dass in Sa­chen Migration so etwas wie eine Toleranz- und Vielfaltsgrenze er­reicht sei. Dass Stadtgeschichten immer auch Migrationsgeschichten sind, gerät dabei meistens in Vergessenheit. weiter lesen

Untersucht: Dezentrale Wärmerückgewinnung aus häuslichem Abwasser (6.1.2014)
Innerhalb eines Gebäudes gibt es eine vielfach übersehene Energiequelle - nämlich das Abwasser. Aufbauend auf einem früheren Forschungsvorhaben wurde nun im Rahmen weiterer Untersuchungen das Potential dieser Ener­giequelle ermittelt. weiter lesen

Heizen mit Luft oder Erdwärme im neuen BINE-Fachbuch „Wärmepumpen“ (6.1.2014)
Wärmepumpen beheizen mittlerweile fast jeden dritten Neubau. Dabei ver­schiebt sich der Trend von erdgekoppelten Systemen zu Außenluft­anlagen. Im BINE-Fachbuch „Wärmepumpen - Heizen, Kühlen, Umwelt­energie nut­zen“ vergleichen die Autoren diese Verfahren mit anderen Heizsystemen. weiter lesen

4. Auflage: „Standard-Detail-Sammlung Neubau“ gebunden und auf CD (3.1.2014)
Die fachgerechte Detail-Planung ist ein anspruchsvoller Prozess, der viel Zeit kostet und zahlreiche Risiken birgt. Die „Standard-Detail-Sammlung Neubau“ von Dipl.-Ing. (FH) Peter Beinhauer liefert mittler­weile in der 4. Auflage regelgerechte und herstellerneutrale Leitdetails für typische Bau­aufgaben. weiter lesen

Teil 2: Historische Holzbauwerke und Fachwerk instandsetzen und erhalten (3.1.2014)
Historische Holzbauwerke sind eindrucksvolle Beispiele der Ingenieur­bau- und Handwerkskunst. Sie sind Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit. Der zweite Teil von „Historische Holzbauwerke und Fachwerk“ hat zum Ziel, den Charme dieser Zeit und die konstruktiven Feinheiten der Holzbauweise nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. weiter lesen

153 Seiten mit Bautraditionen auf dem Prüfstand (3.1.2014)
Heute gültige Regeln und Vorschriften im Bauwesen gehen vielfach auf handwerkliche Traditionen und praktische Erfahrungen zurück. Erst ab etwa Mitte des 20. Jahrhunderts wurden aber wissenschaftliche Unter­suchungen durchgeführt, die zu Bestätigungen oder auch zu Korrektu­ren der Festlegungen geführt haben. weiter lesen

„DVD INKAR 2013“: Interaktiver Atlas veranschaulicht Lebenslagen in Deutschland und Europa (22.12.2013)
Neue Daten, Karten und Grafiken zu den Lebensumständen in Deutsch­land und Europa hat das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumfor­schung auf der „DVD INKAR 2013“ veröffentlicht. Die aktuelle Ausgabe umfasst mehr als 600 statistische Kenngrößen; darunter sind erstmals Daten des Zensus sowie der Gebäude- und Wohnungszählung 2011. weiter lesen

Taschenbuch „Kälte – Wärme – Klima 2014“ (20.12.2013)
Ein Nachschlagewerk im Taschenformat, das sich seit fast 50 Jahren gro­ßer Beliebtheit erfreut. Hier findet der Fachmann wichtige Arbeitsgrundla­gen für den täglichen Einsatz kompakt und systematisch zusammenge­fasst. weiter lesen

„Schadstoffe in Museen, Bibliotheken und Archiven“ in überarbeiteter, zweiter Auflage (18.12.2013)
Das vorliegende Werk stellt eine aktualisierte und deutlich erweiterte Fas­sung des 2006 publizierten Leitfadens zur Thematik der Luftschad­stoffe in musealen Sammlungen dar. Es soll dem effektiven Schutz von Museums­mitarbeitern, Besuchern und Exponaten dienen und praxisbe­zogene Hilfe­stellungen für die Prävention und Sanierung anbieten. weiter lesen

Neues Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen vom Beuth Verlag (15.12.2013)
Ein neues Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen in den Sprach­rich­tungen Deutsch - Englisch / Englisch - Deutsch soll im Januar im Beuth Verlag erscheinen. Es erschließt mit etwa 40.000 Einträgen auf fach­sprachlich hohem Niveau das gesamte Spektrum des Bauwesens. weiter lesen

WDVS - ein von Hild und K auf 112 Seiten kritisch diskutiertes System (10.12.2013)
Der gestiegene Anspruch an den Wärmeschutz fordert vom Planer bei Alt­bausanierungen einen sensiblen Umgang vor allem mit der Fassade. Dabei gelten WDV-Systeme zwar als preisgünstige Energieeinsparvari­ante, bei ihrem Einsatz werden aber leider allzu oft die gestalterischen und denkmal­pflegerischen Aspekte vernachlässigt. weiter lesen

„Technologie der Baustoffe“ vollständig neu bearbeitet und erweitert (8.12.2013)
Der VDE Verlag hat eine vollständige Neubearbeitung des Standard-Nach­schlagewerks „Technologie der Baustoffe“ veröffentlicht. Darin werden die stofflichen Zusammenhänge der Umwandlung von Rohstof­fen in Fertigpro­dukte für das Bauwesen beschrieben. weiter lesen

Praxisleitfaden mit CD-ROM: „Der Bausachverständige vor Gericht“ (8.12.2013)
Vergleichsweise einfach, verständlich und praxisorientiert vermittelt dieser Leitfaden die rechtlichen Grundlagen der Sachverständigentätig­keit vor Gericht. Die 2. Auflage geht zusätzlich auf das selbstständige Beweisver­fahren ein, umfasst Privat- sowie Schiedsgutachten und integriert erstmals Adjukation und Mediation. weiter lesen

Deutsches Architektur Jahrbuch 2013/14 vom Deutschen Architekturmuseum (8.12.2013)
Das Deutsche Architektur Jahrbuch, herausgegeben vom DAM, stellt in der Ausgabe 2013/14 erneut beindruckende Beispiele aktueller Archi­tek­tur in Deutschland vor - sowie Bauten deutscher Architekten im Aus­land. Diesmal sind es 22 herausragende Gebäude, hinter denen ganz unterschiedliche Bauaufgaben stehen. weiter lesen

„Nachhaltige Stadtplanung“ aus der Edition DETAIL: Worüber müssen wir nachdenken? (1.12.2013)
Architektur ist nie isoliert: sie ist immer im Kontext zu betrachten. Der (bebaute) Umraum, Infrastrukturen und Netzwerke sind für einen Ent­wurf ebenso bestimmend wie die geplante Nutzung. Und fragen wir nach dem „Gebäude der Zukunft“, hängt dies auch mit den Anforde­run­gen zusam­men, die für die „Städte von morgen“ definiert werden. weiter lesen

„StadtGrün“: Neubestimmung städtischer Freiraumplanung (1.12.2013)
Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten hat eine Positionsbestim­mung von „Grün in der Stadt“ im Hinblick auf die städtische Freiraum­planung vor­genommen. Für den Berufsstand der Landschaftsarchitekten ist es bedeut­sam, die Diskussion um neue Arbeits­felder und die Wirk­samkeit von Land­schaftsarchitektur zu befördern. weiter lesen

Brandschutz für Schulen und Kindertagesstätten - zweimal aus dem Fraunhofer IRB Verlag (22.11.2013)
Viele Kommunen stehen immer wieder vor der Herausforderung, Kinder­tagesstätten und Schulen aus- oder umzubauen oder neu zu errichten. Sowohl beim Bestandsumbau als auch beim Neubau müssen der Bewe­gungsdrang und die Kreativität der Kinder mit dem Brandschutz unter einen Hut gebracht werden. weiter lesen

„Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen“ aus der Feuertrutz-Reihe „Praxiswissen Brandschutz“ (22.11.2013)
Mit der steigenden Lebenserwartung steigt auch der Bedarf an Senio­ren­wohn- und Pflegeeinrichtungen. Um für diese Einrichtungen wirt­schaftliche, ansprechende und vor allem pflegerisch sinnvolle Lösungen realisieren zu können, solltenbrandschutztechnische Anforderungen bereits in der frühen Entwurfsphase berücksichtigt werden. weiter lesen

Sanieren oder Abreißen? Es antwortet ein neuer Ratgeber aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (19.11.2013)
Grundstückspreise steigen ständig, der Wert der Gebäude sinkt dagegen mit der Zeit. Irgendwann stellt sich die Frage, ob eine Sanierung oder ein Abriss mit Neubau kosten­günstiger ist. weiter lesen

Buch und S AM Basel-Ausstellung: „Luginsland. Architektur mit Aussicht“ (3.11.2013)
Das S AM Schweizerisches Architekturmuseum in Basel und der Chris­toph Merian Verlag nehmen sich des Phänomens der Schaulust an und präsen­tieren Aussichtstürme, Plattformen und andere Kleinarchitektu­ren, deren einziger Zweck darin besteht, den freien Blick von oben zu ermöglichen. weiter lesen

„Städte als Marken“ mit Fallbeispielen und Infos für erfolgreiches Stadt-Marketing (3.11.2013)
Eine aktuelle Befragung der IHK Ulm hat ergeben, dass sich 57,1% der 500 größten deutschen Städte mit der Frage der Markenführung be­schäftigen. Warum rückt das Thema Marke immer mehr in den Fokus? Städte stehen zunehmend im Wettbewerb um Bewohner, Touristen, Unternehmen, Inves­toren. Also um Köpfe und Institutionen, die Gelder in die Stadt tragen. weiter lesen

„Energieeffiziente Schulen - EnEff:Schule“ vom Fraunhofer IRB Verlag (27.10.2013)
Die Sanierung von Schulen sowie deren Umbau und Neubau stellen so­wohl Kommunen als auch Architekten und Fachplaner vor große Her­ausforde­rungen. Die Schulen sollen einerseits lernfördernde Bedingun­gen bieten, andererseits sparsam mit den Energievorräten umgehen. weiter lesen

BUND-Jahrbuch 2014: „Volle Hütte Energie“ und „Mehr Natur in der Stadt“ (27.10.2013)
Vorausschauende Bauherren und Hausbesitzer setzen auf „Volle Hütte Energie“. Städte wie Dortmund fördern ihre Anstrengungen, mehr Ener­gie zu gewinnen, als sie selbst verbrauchen. Und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) will ihnen mit seinem neuen Jahr­buch Ökologisch Bauen & Renovieren zeigen, wie man sich von steigen­den Energiepreisen unabhängig machen kann. weiter lesen

Statische Beurteilung historischer Tragwerke - Band 1: Mauerwerkskonstruktionen (26.10.2013)
Das Bauen im Bestand wird zu einem immer wichtigeren Teilbereich des Bauwesens. Die Aufgabe der Beurteilung existierender Tragwerke stellt sich bei Umbauten oder Umnutzungen, und zunehmend auch bei der Einschät­zung der Standsicherheit von öffentlich zugänglichen Bauwer­ken. Dies betrifft insbesondere Gewölbe und andere Mauerwerkskons­truktionen. weiter lesen

„Faustformel Tragwerksentwurf“ - damit die Statik beim Entwerfen nicht zu kurz kommt (24.10.2013)
Das neue Fachbuch „Faustformel Tragwerksentwurf“, erschienen bei DVA, erklärt Architekten und Bauingenieuren auf anschauliche Art kom­plexe Zusammenhänge der Baustatik bzw. Tragwerkslehre und befähigt sie, die wichtigsten Entwurfsparameter schnell und überschlägig zu ermitteln. weiter lesen

Syspros Handbuch „Die Technik zu Decke und Wand“ wieder auf der Höhe der Zeit (24.10.2013)
Das technische Handbuch der Syspro über das Bauen mit Elementde­cken, Doppelwänden und Thermowänden ist soeben neu erschienen. Mit neuen Themen und neuen Autorenbeiträgen ist der Umfang auf rund 400 Seiten angewachsen - zum Preis von 57,98 Euro plus 19% MwSt. weiter lesen

Schutz und Instandsetzung von Parkbauten zweimal in Wort und Bild (24.10.2013)
Tiefgaragen und Parkhäuser unterliegen besonderen Beanspruchungen, vor allem durch die im Winterdienst verwendeten Tausalze in Verbin­dung mit einer allzu oft unzureichenden Entwässerung der Park- und Fahrflächen. Für ihre Instandhaltung und Sanierung sind neben planeri­scher Fachkom­petenz umfassende baustofftechnologische und trag­werk­planerische Kennt­nisse erforderlich. weiter lesen

„Transluzente Glas-Kunststoff-Sandwichelemente“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (23.10.2013)
Zwischen den heutigen Anforderungen an den thermischen Komfort und dem Wunsch nach möglichst viel Tageslicht mit großzügig erhellten Räu­men besteht naturgemäß ein Zielkonflikt. Um dieser Problematik entgegen­zuwirken, waren transluzente Fassadenelemente schon in der Vergangen­heit Gegenstand der Forschung. weiter lesen

68 Seiten Schäden an der Fassade - Problempunkte und Sanierung von Fassadenkonstruktionen“ (21.10.2013)
Auf dem 48. Bausachverständigen-Tag hinterfragten namhafte Sachver­ständige und Experten kritisch die gegenwärtigen Fassadenkonstruktionen und zeigten die Problempunkte auf. In diesem Tagunsband werden typi­sche Schadensbilder und ihre Ursachen sowie die zugrunde liegenden Fehler aufgezeigt und analysiert. weiter lesen

„Altersgerecht umbauen“ jenseits der DIN 18040 (20.10.2013)
Da der steigende Bedarf an altersgerechten Wohnungen bei Weitem nicht über Neubauten gedeckt werden kann, gilt es, den Wohnungs­bestand barrierefrei oder barrierereduziert um- und auszubauen. Doch da die DIN 18040 zum barrierefreien Bauen auf den Neubau ausgelegt ist, lässt sie sich nur bedingt auf den Wohnungsbestand übertragen. weiter lesen

„Aktivhaus - Das Grundlagenwerk“ mit dem Solarpreis 2013 ausgezeichnet (20.10.2013)
Die anstehende EnEV-Novelle wird die energetischen Anforderungen an Gebäude verschärfen. Eine Antwort darauf kann das Aktivhaus sein. Das Team um DGNB-Präsident Manfred Hegger stellt in dem Fachbuch „Ak­tiv­haus - Das Grundlagenwerk“ alle wichtigen Erkenntnisse zur Pla­nung von Aktivhäu­sern zusammen. weiter lesen

„Schäden an Trockenbaukonstruktionen“ vom Fraunhofer IRB Verlag (15.10.2013)
Das Buch „Schäden an Trockenbaukonstruktionen“ gibt dem Leser einen umfassenden Überblick über Konstruktionsprinzipien und Detail­lösungen, allgemeine Hinweise zu den Schadensursachen und ihren Folgen sowie detaillierte Hinweise zu deren Beseitigung. weiter lesen

DAM Architectural Book Award 2013 für die besten Architekturbücher (14.10.2013)
Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Ar­chitekturmuseum (DAM) haben 2013 zum fünften Mal den in­ternationalen DAM Architectural Book Award vergeben. Der in seiner Art einmalige und hoch angesehene Preis zeichnet die besten Architekturbücher eines Jahres aus. weiter lesen

„HOAI kompakt“ im DIN A6-Format klärt über 150 Fragen rund um die HOAI 2013 (29.9.2013)
Rund um Honorarermittlung, anrechenbare Kos­ten, Architektenverträge, geschuldete Leistungen und Haf­tungsfragen kommt es gerne zu Diskus­sionen. „HOAI kompakt“ von Rechtsantwalt Dr. Stefan Deckers bietet konkrete Lösun­gen zu typischen Streit- und Problemfällen aus der Pra­xis - jetzt auch mit einem Ergänzungsband zur neuen HOAI 2013. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: „Organisation im Bauablauf - Fußangeln, Fallstricke und Fallen“ (29.9.2013)
Verschiedene Baustellen in ganz Deutschland, variierende Planungsteams und unterschiedliche Arbeits- und Ausführungsqualität machen den Woh­nungsbau zu einer kniff­ligen Angelegenheit. Er wird zwar durch die HOAI und die VOB geregelt, deren Anwendung wird allerdings durch eine Anzahl weiterer Vorschriften und Meinungen bestimmt. weiter lesen

Neue Haufe-Fachbücher zur Mietrechtsreform 2013 (29.9.2013)
Erleichterungen bei der energetischen Sanierung durch geänderten Miet­minderungsanspruch und ein verbesser­ter Schutz gegen Mietno­maden: Die am 1. Mai in Kraft getre­tene Mietrechtsreform bringt den Vermietern er­heb­liche Vor­teile. Was sich im Detail ändert und welche Auswirkung das in der Praxis hat, erklärt Haufe in drei neu aufgelegten Best­sellern zum Thema. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: „Welche Lüftung braucht das Haus?“ (27.9.2013)
Auftretende Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbefall sind bei den heu­tigen, hoch wärmegedämmten Gebäuden beinahe schon vorpro­gram­miert. Manuelles Lüften reicht meist nicht mehr aus und bauseitig vorgesehene Lüftungssysteme werden unumgänglich. weiter lesen

„Wärmedämmstoffe“ - 386-seitiger Kompass zur Auswahl und Anwendung (27.9.2013)
Die Neuerscheinung „Wärmedämmstoffe - Kompass zur Auswahl und An­wendung“ verspricht eine umfassende und anschauliche Orientierung im Markt der wichtigsten Wärmedämmstoffe unter technischen, ökono­mischen und ökologischen Bewertungskriterien. weiter lesen

Neuerscheinung: „Rechtspraxis für Brandschutzplaner“ (27.9.2013)
An den Brandschutzplaner werden hohe Anforderungen gestellt. Neue Regelungen, u.a. für Nachweisberechtigungen und Prüfsachverständige, haben einen grundlegenden Wandel zu einer „Privatisierung der Bauauf­sicht“ auf einer vertraglichen Basis zur Folge. Die hieraus resultierende Unsicherheit unter Architekten und Fachplanern ist groß. weiter lesen

BINE-Fachbuch „Wärmespeicher“: Abwärme und Solarenergie zeitversetzt nutzen (25.9.2013)
Erst durch leistungsfähige Wärmespeicher lassen sich viele Energiequel­len wie Sonnenenergie oder industrielle Abwärme effizient nutzen. Das neue BINE-Fachbuch „Wärmespeicher“ stellt ein breites Spektrum an aus­sichts­reichen Techniken vor. weiter lesen

Stadt statt Lärm: Ansätze für eine wirksame Lärmminderung in den Städten (15.9.2013)
Eine neue Ausgabe der Fachzeitschrift „Informationen zur Raument­wick­lung“ befasst sich mit dem Thema „Lärm“. Lärm ist besonders in den Städten ein ernstes Umwelt- und Gesundheitsproblem. Laute Ge­räusche können nicht nur das Gehör schädigen, sondern sich auch auf den ganzen Körper auswirken und Stress auslösen. weiter lesen

Atlas Moderner Betonbau - Von wegen grau und kalt (6.9.2013)
Im „Atlas Moderner Betonbau“ aus der Edition DETAIL stehen nicht nur Ent­wurf und Baukonstruktion von Betontragwerken im Vordergrund, son­dern insbesondere auch die Stofflichkeit und damit die haptisch-sinnliche Seite des Materials. weiter lesen

Urbaner Holzbau - Handbuch und Planungshilfe von DOM publishers (6.9.2013)
Ausgerechnet der uralte Baustoff Holz gibt Antwor­ten auf die immer drän­genderen Fragen der heutigen Zeit: Er ist ein nachwachsender Rohstoff, seine Verarbeitung erfordert vergleichsweise wenig fossile Energie, und unter den wärme­dämmenden Materialien ist Holz das tragfähigste. weiter lesen

Neue Arbeitszeit-Tabellen im Jackentaschenformat von sirAdos (25.8.2013)
Bei jeder Angebotskalkulation im Bauhandwerk spielt vor allem die Arbeits­zeit eine entscheidende Rolle. Das neue Fachbuch „Zeitwert-Tabellen“ von sirAdos bietet jetzt deutschlandweit ausgewertete und herstellerneutrale Zeitwerte für die Bereiche Rohbau und Ausbau. weiter lesen

Kuppeln und Bogendächer aus Holz auf 358 Seiten mit 600 Abbildungen und Tabellen (23.8.2013)
Die Geschichte des Daches ist mehrere tausend Jahre alt und beginnt mit dem Windschutz aus Ästen und ein­fachen Zeltformen. Über Pfet­ten- und Sparrendach, Hänge­werk und Fachwerk verlief die Entwick­lung hin zu immer aus­gefeilteren Konstruktionen mit immer größeren Stützweiten. weiter lesen

Dächer (steil und flach) auf 252 Seiten für Baufachleute und Sachverständige (22.8.2013)
Sowohl im Steildach- als auch im Flachdachbereich treten häufig wie­der­kehrende Fehler auf. Das Buch „Dächer - Erweitertes Fachwissen für Sachverständige und Baufachleute“ befasst sich mit schadensinten­siver Bau- und Verarbeitungsweisen. weiter lesen

Jahrbuch „Ingenieurbaukunst - made in Germany“ soll nicht(!) eingestellt werden (21.8.2013)
In den vergangenen Tagen wurde mit Artikeln und Schreiben namhafter Be­rufskollegen und Journalisten der Eindruck erweckt, die Bundesinge­nieur­kammer wolle das seit 2001 von ihr herausgegebene Jahrbuch „Ingenieur­baukunst - made in Germany“ nicht weiterführen. weiter lesen

IRB-Fachbuch: „Der gestörte Bauablauf“ (18.8.2013)
Der „gestörte Bauablauf“ gilt als der schwierigste Bereich des zivilen Bau­rechts. Häufig hat man es mit mehreren, sich überlagernden Stö­run­gen zu tun, die von Auftraggeber, Auftragnehmer oder sogar Dritten verursacht wurden. Diese haben in zeitlicher und wirtschaftlicher Hin­sicht die unter­schiedlichsten Auswirkungen auf den Bauablauf. weiter lesen

Betonbau - Band 3: Spezialbetone, Anwendungsgebiete, Sichtbeton (13.8.2013)
Besondere Eigenschaften des Betons wie sie z.B. bei hochfestem oder flüssigkeitsdichtem Beton, bei Schwerbeton und Strahlenschutzbeton oder bei Beton mit hohem Brand- und Feuerwiderstand berücksichtigt werden müssen, werden im vorliegenden dritten Band ausführlich be­schrieben. weiter lesen

KDA-Publikation zur Quartiersentwicklung, um die Lebensqualität Älterer zu erhöhen. (11.8.2013)
Fast alle Menschen wünschen sich, selbstbestimmt und in Würde zu altern. Für viele gehört es dazu, lange im gewohnten Umfeld zu bleiben. Doch häufig fällt dies schwer, wenn die Menschen pflegebedürftig wer­den. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) hat nun ein Zielsystem und einen Managementansatz entwickelt, um Kommunen zu unter­stüt­zen, die Wohnviertel für eine älter werdende Gesellschaft gestalten wollen. weiter lesen

HOAI 2013: Dicker Praxisleitfaden für Ingenieure und Architekten (11.8.2013)
Die neue Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI 2013) ist seit den 17.7.13 in Kraft. Das vorliegende Buch „HOAI 2013 - Praxis­leit­faden für Ingenieure und Architekten“ bietet auf rund 250 Seiten neben einer praxisorientierten Einführung u.a. Arbeitshilfen sowie den kompletten aktuellen Verordnungstext. weiter lesen

Jahresmagazin „Denkmalsanierung 2013/2014“ erschienen (4.8.2013)
Das Jahresmagazin „Denkmalsanierung 2013/2014“ im Zeitschriftenfor­mat beschäftigt sich mit Steuer- und Finanzierungsfragen, mit energe­tischer Modernisierung sowie mit technischen Methoden der Sanierung und Res­taurierung und stellt interessante und außergewöhnliche Denk­malobjekte vor. weiter lesen

Fachbuchvorstellung „Fachwerkhäuser restaurieren - sanieren - modernisieren“ (30.7.2013)
Viele Fachwerkbauten, die über Jahrhunderte Wind und Wetter standgehalten hatten, wurden erst durch Moder­nisierungs- oder Instandsetzungsmaßnahmen zum Sanierungs­fall. Sind historische Fachwerkhäuser und moderner Wohnkom­fort überhaupt vereinbar? Wie lassen sich heutige Anforderun­gen verwirklichen, ohne die historische Bausubstanz zu schä­digen? weiter lesen

BINE-Fachbuch „Solare Wärme für große Gebäude und Wohnsiedlungen“ (29.7.2013)
Bisher sind es überwiegend Ein- und Zweifamilienhäuser, die auf ihren Dä­chern solare Wärme mit Kollektoranlagen einsammelen. Dabei bieten große Wohngebäude, Bürogebäude, Krankenhäuser und Gewerbebetriebe öko­no­misch und technisch günstigere Bedingungen für die Nutzung solarer Wär­me. weiter lesen

Messebauten, in großen Dimensionen gedacht - Handbuch und Planungshilfe (21.7.2013)
Eine Messe ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für eine Stadt. Sehr oft steht ein Messebau für ihr Image und ist ein Symbol für ihre Identität. Er ist zudem ein Ort der Kommunikation, an dem viele Menschen zu­sam­men­kommen. Weil man in großen Dimensionen denken muss, ist das Pla­nen und Bauen einer Messe spannende Herausforderung und Experi­men­tierfeld zugleich. weiter lesen

RAL veröffentlicht Gestaltungshandbuch „Farben der Hotels“ (15.7.2013)
Hotels möchten ihren Gästen ein Ort des Wohlfühlens und der Entspannung sein. Neben einem Top-Service sorgt vor allem auch das Hotelambiente mit der richtigen Farbenkombination für ein Willkommen und die Wohlfühlat­mos­phäre. Dazu ist im Callwey Verlag nun das Gestaltungsbuch „Farben der Hotels“ erschienen. weiter lesen

„Kostengünstige mehrgeschossige Passivwohnhäuser“ erschienen im Fraunhofer IRB-Verlag (7.7.2013)
Energieeffiziente Gebäude im Bereich des Einfamilienhauses sind keine Sel­tenheit mehr. Anders sieht das beim mehrgeschossigen Wohnbau aus. Hel­mut Schöberl fasst erstmals Planungsinstrumente, Gebäude­hülle, Haus­technik, bauliche Mehrkosten und Nutzereinführung anhand von mehreren Passivhausprojekten zusammen. weiter lesen

Marketing für Architekten: „Architekten zwischen Konzept und Strategie“ neu bei DETAIL (23.6.2013)
Sancho Pou analysiert die Vorgehensweise einiger berühmter Architek­ten seit den Anfängen des Marketings in den USA der Nachkriegszeit bis heute und überrascht mit ungewöhnlichen Vergleichen und Anekdo­ten zum Zeit­geschehen. weiter lesen

BDIA Handbuch Innenarchitektur 2013/2014 erschienen (23.6.2013)
Beam me up!, Wasserwelle und Rund um die Welt.. das neue BDIA Hand­buch Innenarchitektur 2013/2014 zeigt mit 24 Projekten die lebendige Viel­falt zeitgenössischer Innenarchitektur. ... Die Projekte des Handbuchs werden deutschlandweit auch als „Best of“ Ausstellung gezeigt. weiter lesen

„METROPOLE: Stadt neu bauen“: Rückschau und Ausblick zur IBA Hamburg (23.6.2013)
Mit dem siebten Band der Schriftenreihe METRO­POLE gibt die IBA Ham­burg in ihrem Präsentationsjahr 2013 einen kommentierten Überblick über die Projekte und die drei Leitthemen „Kosmopolis“, „Metrozonen“ sowie „Stadt im Klima­wandel“. weiter lesen

„Wohnen im Alter“ im Themenheft „Informationen zur Raumentwicklung“ (16.6.2013)
Die Ausgabe 2.2013 der Fachzeitschrift „Informationen zur Raument­wick­lung“ widmet sich dem Thema „Wohnen im Alter“. Im Mittelpunkt stehen Handlungsansätze, Konzepte und empirische Ergebnisse zu Fragen wie ... Wie wohnen ältere Menschen? Welche Wohnformen werden künftig an Bedeutung gewinnen? weiter lesen

Fachbuchvorstellung: „Richtig handeln bei Wasser- und Feuchtigkeitsschäden“ (11.6.2013)
Das Fachbuch „Richtig handeln bei Wasser- und Feuchtigkeitsschäden“ be­schreibt häufige, charakteristische und außergewöhnliche Schadens­ver­läufe, bei denen Wasser oder Feuchtigkeit im Bereich von Dächern, Wän­den, Zwischendecken oder Kellern für Unannehmlichkeiten sorgt. weiter lesen

„Handbuch der Bauwerkstrocknung“ in 3. Auflage vom Fraunhofer IRB-Verlag (11.6.2013)
Das in der 3. Auflage vollständig überarbeitete und erweiterte Hand­buch der Bauwerkstrocknung bietet eine verständliche und übersicht­liche Zu­sammenfassung gängiger Verfahren zur Schadensortung und Beseitigung von Wasserschäden und erläutert praxisnah deren Ein­satz­möglichkeiten. weiter lesen

„Facility Management“ vom Fraunhofer IRB-Verlag (10.6.2013)
Das Buch fasst den Stand der Dinge zum Tätigkeitsfeld Facility Mana­ge­ment zusammen und gibt durch eine geschlossene systematische Dar­stel­lung des Gesamtthemas vor allem Neueinsteigern einen detail­lierten Über­blick. weiter lesen

Urlaubsarchitektur Online + Print: Die schönsten Häuser für die schönste Zeit (2.6.2013)
Vor sechs Jahren begann der Hannoveraner Architekt Jan Hamer be­son­dere Urlaubsdestinationen zu sammeln. Wo es schön war, wollten dann bald Freunde, Bekannte, Freunde von Freunden und Bekannte von Bekannten als Empfehlung erfahren. weiter lesen

Handbuch zur Sachkundeausbildung „Holzschutz am Bau“ in vierter Auflage erschienen (2.6.2013)
Praxisorientiertes Wissen zur Bekämpfung holzzerstörender Organismen und über Holzschutzmaßnahmen bei der Sanierung befallener Objekte vermittelt die 4. Auflage des Handbuchs zur Sachkundeaus­bildung „Holz­schutz am Bau“. weiter lesen

BINE-Fachbuch „Energieeffiziente Fenster und Verglasungen“ neu erschienen (31.5.2013)
Im letzten Jahrzehnt hatten die Fensterrahmen die größten Fortschritte im Hinblick auf die Energieeffizienz zu vermelden. Seit einiger Zeit zieht die Glastechnologie nach. Das BINE-Fachbuch „Energieeffiziente Fens­ter und Verglasungen“ stellt ein breites Spektrum von Funktionen und Gestaltungs­spielräumen vor. weiter lesen

„Glasbau 2013“ über Planung, Bemessung, Ausführung und Forschung (31.5.2013)
Am 3. April erschien zum zweiten Mal das Jahr­buch Glasbau, in dem namhafte Autoren ihre langjährige Erfah­rung in rund dreißig Beiträgen aus den Bereichen Planung, Be­messung, Ausführung und Forschung vermitteln. Diesen Berei­chen folgend ist das Buch in vier Abschnitte geteilt. weiter lesen

Tagungsband zur Erhaltung freibewitterter Wandmalerei erschienen (28.5.2013)
Der Band zur HAWK- und ICOMOS-Tagung im April 2011 in Trier ist nun mit dem Titel „Weltkulturerbe Konstantinbasilika Trier. Wandmalereien in freier Bewitterung als konservatorische Herausforderung“ als Band 15 der Schrif­tenreihe des Hornemann Instituts der HAWK erschienen. weiter lesen

„Putz kompakt“ mit Kennziffern, Regeln, Richtwerten auf 380 Seiten im DIN A6-Format (22.5.2013)
„Putz kompakt“ versteht sich als ein kompakter „Baustellenbegleiter“ zur sicheren und fachgerechten Planung, Ausführung, Wartung und In­stand­setzung von Putzarbeiten. Fachunternehmen, Planer und Sach­verständige finden hier eine Entscheidungshilfe für die Materialauswahl von Putzen und Beschichtungssystemen. weiter lesen

Praxisvorlagen bezüglich der Beratungspflichten nach BGB und HOAI auf CD-ROM (21.5.2013)
In allen Leistungsphasen ist der Architekt zur umfassenden Beratung und Aufklärung des Bauherrn verpflichtet. Diese Verpflichtung betrifft die von ihm zu erbringenden Leistungen und die das Bauvorhaben be­treffende Risi­ken technischer, aber auch wirtschaftlicher, steuerlicher und rechtlicher Natur. weiter lesen

„Swiss Housing Projects by Felix Partner“: Architektur und Wirtschaft Hand in Hand (21.5.2013)
In seinem ersten Buch „Swiss Housing Projects by Felix Partner“ be­schreibt das Zürcher Architektur- und Designbüro Felix Partner Archi­tektur AG die Bedeutung des interdisziplinären Ansatzes in der Archi­tektur. Das Buch er­läutert die Auffassung und Arbeitsweise des Zürcher Büros, das Architek­tur als Teil der gesamten Wertschöpfungskette eines Bauvorhabens ver­steht. weiter lesen

Fachwissen Kältetechnik - Eine Einführung für die Aus- und Weiterbildung (8.5.2013)
In dieser Neuerscheinung vom VDE-Verlag werden besonders praxisnah die Grundlagen der Kältetechnik wie Aufbau der Materie, Wärmeenergie, Druck, Energie, Mischungsregel, allgemeine Gasgesetze und die Haupt­sätze der Thermodynamik erläutert. weiter lesen

Kleinwindanlagen: Marktübersicht und Handbuch zur gebäudeintegrierten Windenergienutzung (5.5.2013)
Mit der Energiewende hält die Windkraft jetzt auch verstärkt Einzug in städtische Gebiete - in Form von gebäudeintegrierter Windenergienut­zung. Damit wird das Thema Wind zunehmend wichtiger und interes­santer für Gebäudeplaner, Designer und Architekten. weiter lesen

18 Ratschläge in „Der Nachfolger im Architektur- und Ingenieurbüro“ (5.5.2013)
Die Übernahme und Weiterführung eines Planungsbüros mit dem vor­han­denen Know-how und den eingearbeiteten Mitarbeitern ist oft die bessere Alternative als die Gründung eines neuen Büros. Um ein tech­nisches Unter­nehmen auch wirtschaftlich erfolgreich zu führen, bedarf es jedoch diver­ser Kenntnisse und Fähigkeiten. weiter lesen

Mehr als IBA und Hafencity: Architekturführer Hamburg von DOM publishers (2.5.2013)
Die Bebauung der HafenCity und noch viel mehr die Internationale Bauaus­stellung 2013 rücken Hamburg aktuell in das Rampenlicht der internationa­len Architekturdebatte. Aus diesem Anlass legt DOM einen Architekturfüh­rer vor, der durch die zeitgenössische und historische Architektur des Stadtstaats an der Elbe begleitet. weiter lesen

Fachbuch: Management groß angelegter Grundstücksentwässerungsanlagen (26.4.2013)
Das Betreiben und Instandhalten von groß angelegten Grundstücksent­wässerungsanlagen erfordert über die Regelaufgaben hinaus besonde­res Augen­merk. Dabei müssen wirtschaftliche und technische Ziele vor dem Hintergrund rechtlicher Vorgaben miteinander vereinbar sein. Ziel dieses Fachbuches ist es, genau dieses Wissen zu vermitteln. weiter lesen

Fachbuch-Vorstellung „Schäden durch mangelhaften Brandschutz“ (7.4.2013)
Die Autoren dieses Fachbuches erläutern, was bei der Planung und Aus­führung von Brandschutzmaßnahmen falsch gemacht werden kann. Nach einer Beschreibung der Grundlagen des Brandschutzes, der maß­geblichen Regelwerke und der wichtigsten brandschutztechnischen Anforderungen werden typische Mängel bei brandschutztechnischen Maßnahmen in der Planung, der Ausführung und im Betrieb beschrieben. weiter lesen

„Raumbildender Ausbau“ aus der DOM publishers-Reihe „Handbuch und Planungshilfe“ (19.3.2013)
Das als Grundlagenwerk konzipierte Fachbuch „Raumbildender Ausbau“ aus der Reihe Handbuch und Pla­nungshilfe fasst alle wichtigen Aspekte der Ausbaukonstruk­tion zusammen. Es ist eine praxistaugliche Anleitung zur An­wendung unterschiedlicher Prinzipien und Standards. weiter lesen

„Regeln für Dachdeckungen“ herausgegeben vom ZVDH (15.3.2013)
Das Fachbuch „Regeln für Dachdeckungen“ be­inhaltet die Grundregel, alle Fachregeln, Hinweise, Merkblätter und Produktdatenblätter, die für eine sichere Ausführung von Steildachdeckungen notwendig sind. Der Inhalt der vorliegen­den Regelwerksteile entspricht dem Stand des Regelwerks vom Dezember 2012. weiter lesen

HÄUSER Award 2013: Die besten Familienhäuser Europas (20 davon in „Die Besten der Besten“) (11.3.2013)
Das Magazin HÄUSER hat die besten Häuser für Familien prämiert: Die Siegerobjekte stehen in Dafins (Österreich), in Fahrenzhausen bei München und in Stuttgart. Die begleitende Buchpublikation der Autorin Sandra Hofmeister erscheint bei DVA und präsentiert die 20 besten Familienhäuser aus dem Wettbewerb. weiter lesen

Leitfaden „Tiefe Geothermie“ vom VBI neu aufgelegt (4.3.2013)
Der neu aufgelegte und erweiterte VBI-Leitfaden „Tiefe Geothermie“ erläutert in anschaulicher Weise Grundla­gen, Planungsansätze, Techniken und Einsatzmöglichkeiten bei der Gewinnung von Erdwärme in tieferen Gesteinsschichten. weiter lesen

Neues Fachbuch über Brandschutzklappen (26.2.2013)
In der Reihe „Die Bibliothek der Technik“ hat der Süddeutsche Verlag onpact gemeinsam mit der Wildeboer Bau­teile GmbH ein Fachbuch zum Thema Brandschutzklappen he­rausgegeben. Mit Hilfe übersichtlicher Abbildungen und Tabel­len bietet es auf 72 Seiten einen Gesamtüberblick über die Konstruktion, Funktionsweise und Verwendung sowie die Prü­fung von Brandschutzklappen. weiter lesen

Fachbuch: Umweltgerechte Baustoffe - Graue Energie und Nachhaltigkeit von Gebäuden (17.2.2013)
Energieeffiziente Gebäude werden in wenigen Jahren einen Standard erreichen, der zur Folge hat, dass der Energieaufwand für den Bau der Gebäude höher sein wird als der für den Betrieb. Deshalb ist beim Bauen der Blick auch auf die Materialien zu richten. weiter lesen

CAFM-Handbuch in überarbeiteter und erweiterter Auflage erschienen (17.2.2013)
Das CAFM-Handbuch (Computer Aided Facility Management) ist jetzt in der dritten, vollständig überarbeite­ten und erweiterten Auflage erschienen. Es ist bislang das einzige systematische Lehrbuch und Nachschlagewerk zum Thema Informationstechnologie (IT) im Facility Management (FM) im deutschsprachigen Raum. weiter lesen

„Creative Engineering“ von DOM publishers zur Zusammenarbeit von Architekten und Ingenieuren (10.2.2013)
Kreatives Bauen und Technologie – ein Widerspruch? Ganz im Gegenteil: Schon Henry van de Velde räumte ein, die Ingenieure seien die wahren Künstler in der Architektur. Doch trotz allem Respekt vor epoche­machen­den Ingenieurleistungen haben Architekten und Ingenieure noch nicht so richtig zueinander gefunden - wo doch beide Seiten voneinander profitie­ren könnten. weiter lesen

Mauerwerk-Kalender 2013: Bauen im Bestand (10.2.2013)
Am 3. April erscheint der neue Mauerwerk-Kalender. Am 19. März wird das Werk beim Mauerwerk-Kalender-Tag in Dresden vorgestellt. weiter lesen

Sammelband: „Raum für Bildung - Ästhetik und Architektur von Lern- und Lebensorten“ (29.1.2013)
Seit einigen Jahren greifen die traditionell eher isolierten Fachgebiete Architektur und Städtebau, Pädagogik und Psychologie, Kunst und Musik zunehmend ineinander und inspirieren sich wechselseitig. Im Vordergrund steht dabei die Erkenntnis, dass Bildung, Erziehung und Lernen in vielfältiger Weise durch architektonische bzw. städtebauliche Kontexte beeinflusst werden. weiter lesen

„Das Sachverständigengutachten“ ... aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (28.1.2013)
Als Sachverständiger den richtigen Ton zu treffen, ist das A und O für ein gelungenes und vor allen Dingen weni­ger angreifbares Gutachten. Übung macht den Meister, wes­halb die Bestellkörperschaften nicht nur von angehenden, son­dern auch von bereits langjährig tätigen Sachverständigen im­mer wieder Probegutachten einfordern. weiter lesen

Architectural Guide Japan: japanische Baukunst von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute (27.1.2013)
Mit dem „Architectural Guide Japan“ (englisch­sprachig!) legt der Berliner Verlag DOM publishers den derzeit umfangreichsten Titel zur japanischen Baukunst von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart vor - als handlichen Reisebegleiter oder als Nachschlagewerk für die eigene Biblio­thek. weiter lesen

Vierhundertvierzig Seiten „best architects 13“-Award (20.1.2013)
„Vierhundertvierzig Seiten!“ Das ist der Titel der offiziellen Publikation zum „best architects 13“-Award - radikal reduziert auf das, was es ist: vierhundertvierzig Seiten, auf denen die 96 prämierten Arbeiten im Fokus stehen. weiter lesen

Passivhaus Kompendium 2013 erschienen (13.1.2013)
Die neue Ausgabe des Jahresmagazins „Passivhaus Kompendium 2013“ informiert Bauherren und Fachleute über alle wichtigen Aspekte energieeffizienter Gebäude, die als Passivhaus oder Passivhaus+ (Plusenergiestandard) ausgeführt werden. weiter lesen

VOB/B – Basiswissen für Baufachleute aus dem Fraunhofer IRB Verlag (6.1.2013)
Die VOB/B ist die wichtigste Vertragsgrundlage für das gesamte Baugeschehen und regelt alle rechtlichen Dinge zwischen den Baubeteiligten. Wie sie in der Praxis umgesetzt und interpretiert wird, und was der Baupraktiker im Umgang mit ihr wissen und beachten sollte, hat die Autorin in diesem Buch zusammengestellt. weiter lesen

Tagungsband: Schäden an Steil-, Flach- und Gründächern sowie Photovoltaikanlagen (4.1.2013)
Im Tagungsband vom 47. Bausachverständigen-Tag der Frankfurter Bautage 2012 zeigen namhafte Sachverständige und Experten Schwachstellen und häufig auftretende Problempunkte bei Steil-, Flach- und Gründächern sowie Photovoltaikanlagen auf. weiter lesen

Über 30 Schadensfälle aus der Parkettlegerpraxis auf 116 Seiten (3.1.2013)
Die meisten Schadensfälle in der täglichen Verlege­praxis entstehen durch Unwissenheit oder unsachgemäßes Handeln, können aber meist durch das richtige Fachwissen vermieden werden. weiter lesen

Barrierefreies Bauen – Band 2: Beuth-Kommentar zur DIN 18040-2 (30.12.2012)
Mit Erscheinen des zweiten Bandes ist die Kom­mentierung der DIN 18040 komplett. Band 2 behandelt die bar­rierefreie Planung, Ausführung und Ausstattung von Wohnun­gen, Gebäuden mit Wohnungen und deren Außenanlagen. weiter lesen

„Schimmel im Haus“ vom Fraunhofer IRB Verlag (19.12.2012)
Geht es wirklich immer nur um „Heizen und Lüf­ten“? Ja und nein. Dieses Fachbuch, jetzt in der vierten, über­arbeiteten und erweiterten Auflage, gibt einen anschaulichen, leicht verständlichen Überblick über die gesamte Problematik der Schimmelbildung in Wohnungen und Gebäuden. weiter lesen

„Handbuch Bauwerksbegrünung“ herausgegeben von Prof. Dr. Manfred Köhler (15.12.2012)
Der Trend zur Begrünung von Neubauten und Bestandsgebäuden nimmt zu - besonders im innerstädtischen Bereich. „Urban Gardening“ und „Living Walls“ sind nur zwei Beispiele für neue, kreative Ansätze. Denn seit dem ersten Be­grünungsboom in den 1980er-Jahren hat sich einiges getan. weiter lesen

„Nachträgliche Hohlraumdämmung“ als Leitfaden der Jade Hochschule Oldenburg (12.12.2012)
Wachsendes Umweltbewusstsein und steigende Energiepreise lassen Eigenheimbesitzer verstärkt über Energie­einsparmaßnahmen nachdenken. Im norddeutschen Raum ist das zweischalige Außenmauerwerk mit dazwischen liegender Luftschicht die übliche Bauweise. weiter lesen

„Skulpturen aus Beton: der brasilianische Architekt Oscar Niemeyer“ als Hörbuch (10.12.2012)
Als Kind soll er die Angewohnheit gehabt haben, wild gestikulierend mit einem Stock durch die Luft zu schla­gen. Seiner verwunderten Mutter erklärte der damals Fünfjäh­rige, er zeichne am Himmel - der erste Schritt zu einer künst­lerischen Karriere. weiter lesen

„Charter of Dubai“ - Manifest für einen kritisch-transformativen Städtebau (10.12.2012)
Die künstliche Halbinsel „Palm Jumeirah“ an der Küste Dubais ist ein Projekt der Superlative - und ein exemplarisches Beispiel für die weltweit in Immobilienblasen entstandenen Gated Communities und Resorts. Die spektakuläre Anlage kann kaum darüber hinwegtäuschen, dass der einstige Vermarktungsschlager mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen hat. weiter lesen

Bürobauten - Handbuch und Planungshilfen (10.12.2012)
Moderne Arbeitswelten müssen heute nicht nur komplex organisiert und technologisch perfekt ausgestattet sein. Längst sind Bürobauten zu gebauten Visitenkarten mo­derner Unternehmen geworden. weiter lesen

IRB-Fachbuch über rationelle Energieanwendungen in der Gebäudetechnik (6.12.2012)
Aufgrund der steigenden Energiepreise und knap­per werdenden Ressourcen müssen bestehende, energieinten­sive Systeme überdacht und innovative Lösungsansätze ent­wickelt werden. Einen umfassenden Überblick über die ver­schiedenen Technologien der Raumluft-, Klima-, Kälte- und Beleuchtungstechnik bietet dieses Buch. weiter lesen

Städtebauliche Großprojekte: mehr Kosten als Nutzen? (3.12.2012)
Hochmoderne Büro- und Wohnquartiere, architektonische Wegmarken, kulturelle Highlights - Großprojekte sollen Städte attraktiver machen. Eine neue Ausgabe der Fachzeitschrift „Informationen zur Raumentwicklung“ des BBSR fragt nach Chancen und Risiken der Großvorhaben. weiter lesen

„QM-Fibel“ zum Qualitäts-Management im Planungsbüro (3.12.2012)
Planungsbüros, die ein Qualitäts-Management-System verwenden, arbeiten effizienter und sind erfolgreicher. Wem die ISO-Zertifizierung zu aufwändig und teuer ist, für den kann das TÜV Rheinland-Zertifikat „Planer am Bau“ eine Alter­native sein. Was es damit auf sich hat und welche Vorteile es Büros bringt, haben die Initiatoren in der „QM-Fibel“ beschrie­ben. weiter lesen

IRB-Broschüre über richtiges Heizen und Lüften in Wohnungen (29.11.2012)
Richtiges Heizen und Lüften in Wohnungen ist unabdingbar - insbesondere in Neubauten und sanierten, neu gedämmten Häusern. Eine verbesserte Wärmedämmung und Luftdichtheit kann bei falschem Verhalten schnell zu unliebsa­men Feuchteschäden führen. weiter lesen

„Schadensanalyse Holz und Holzwerkstoffe“ neu vom Fraunhofer IRB Verlag (28.11.2012)
EIN Ziel des Fachbuches „Schadensanalyse Holz und Holzwerkstoffe“ ist es, relativ einfache Untersuchungsmethoden vorzustellen und zu zeigen, dass z.B. mit Schleifpapier, einem preiswerten Mikroskop, Jodlösung, Beobachtungsgabe und Fachwissen bereits qualifizierte Untersuchungen auch vor Ort möglich sind. weiter lesen

Tagungsband: Ingenieurbauwerke aus Natursteinmauerwerk (27.11.2012)
Dank der Leistungen der alten Baumeister sind noch zahlreiche Natur­steinbauwerke vorhanden. Diese zu bewahren und in ihrer Einmaligkeit zu erhalten, war auch Gegenstand der diesjährigen Ingenieurbautage vom 25.-26.Oktober 2012 in Freiburg. weiter lesen

Mit der Hand denken: Zeichnen als Grundlage der Architekturdarstellung (26.11.2012)
Nichts geht über eine schöne Handzeichnung: Sie ist der allererste Ausdruck einer Idee für einen architektonischen Entwurf. Aber ein Bauherr will keine flüchtig hingeworfene Skizze, sondern möglichst ein genaues Abbild der Wirklichkeit, die noch gar nicht existiert. weiter lesen

Neu bei DETAIL: „Signaletik - Orientierung im Raum“ (26.11.2012)
Allzu häufig werden "Orientierungssysteme" mit "Beschilderung" gleichgesetzt – und meist erst dann darüber nachgedacht, wenn die Hauptplanungsaufgaben bereits erle­digt sind. Für den Informationsgrafiker bleibt oft nur noch die Möglichkeit, sich mit den architektonischen Vorgaben ausei­nanderzusetzen. weiter lesen

CD-ROM: Sichere Korrespondenz nach VOB und BGB für Auftraggeber, Version 2012 (25.11.2012)
Eindeutige Bauverträge und rechtlich einwand­freier, baubegleitender Schriftverkehr sind für Planer und Ar­chitekten unerlässlich, um Probleme bei Abnahme, Haftung und Abrechnung sicher zu vermeiden. weiter lesen

Praxishandbuch: „Wasserhygiene in Gesundheitseinrichtungen“ (19.11.2012)
Das bei Austrian Standards plus Publishing (AS+) erschienene Praxishand­buch „Wasserhygiene in Gesundheitseinrichtungen“ bietet einen umfas­senden Überblick über alle wesentlichen Aspekte und Fragen der Wasser­hygiene in Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeheimen, Kurzentren und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. weiter lesen

„Parkhäuser und Tiefgaragen“ aus der DOM-Reihe „Handbuch und Planungshilfe“ (18.11.2012)
Kein Mensch geht gerne in ein Parkhaus. Zu viele negative Attribute haften ihm an: dunkel, abgelegen und eng, scheint es prädestiniert für Gewalttaten und Unfälle - ein häu­fig aufgegriffener Plot in Kriminalfilmen. Ilja Irmscher, der seit 2010 für den ADAC Parkhäuser testet, kommt es jedoch weni­ger auf die Dramatik, sondern auf die Benutzerfreundlichkeit an: weiter lesen

„Leitfaden Türplanung“ - Wie Architekten und Planer Türen perfekt planen (16.11.2012)
Zeitgemäße Türen sind multifunktional: Sie kön­nen Gebäude- und Raumzugang oder Flucht- und Rettungs­wegtür darstellen und Vorgaben, wie z.B. Brand- und Einbruch­schutz sowie Barrierefreiheit erfüllen. Die Anforderungen ste­hen vielfach in einer Wechselwirkung zueinander und können sich - an ein und derselben Tür - sogar widersprechen. weiter lesen

DBV-Heft 19 „Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen“ aktualisiert und erweitert (14.11.2012)
Für den Schutz und die Instandsetzung von Betonbauteilen liegen derzeit in Deutschland verschiedene Regelwerke vor. Dies sind die „DAfStb-Richt­linie für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen“, die ZTV-ING, die ZTV-W, die Normenreihe DIN EN 1504 und deutsche Restnormen. weiter lesen

„Bauen im Bestand“ - ein Rechtsleitfaden für die Bau- und Immobilienbranche (12.11.2012)
Für ein erfolgreiches Bauen im Bestand sind zahl­reiche rechtliche Besonderheiten zu beachten. Neben honorar- und urheberrechtlichen Aspekten stehen das  Leistungssoll des Planers sowie das Vergabe- und das Bauvertragsrecht im Mit­telpunkt. weiter lesen

„Unser Bauherren-Handbuch“ der Stiftung-Warentest mit 7 Schritten ins eigene Haus (11.11.2012)
Da die meisten Menschen nur einmal im Leben bauen, benötigen sie einen versierten und unabhängigen Partner. „Unser Bauherren-Handbuch“ erklärt, was wichtig; zumindest hat die Stiftung Warentest laut eigener Pressemitteilung „ihr ganzes Wissen zum Thema Hausbau, Planung und Finanzierung in dieses Buch gepackt“. weiter lesen

BUND-Jahrbuch 2013 mit dem Schwerpunkt „Energiewende selber machen“ (1.11.2012)
Nachdem die Politik die allzu schnelle Entwicklung der dezentralen Versorgung mit Erneuerbaren Energien einzu­bremsen versucht, setzt das vom BUND-Landesverband Ba­den-Württemberg herausgegebene Jahrbuch zum ökologischen Bauen und Renovieren erst recht auf die Energiewende von unten. weiter lesen

„Betonbau“ vom Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB (23.10.2012)
Der Betonbau wurde in den letzten Jahrzehnten durch eine Reihe von bedeutsamen Veränderungen und inno­vativen Entwicklungen geprägt. Diese Änderungen rücken vor allem die Qualitätssicherung immer weiter in den Mittelpunkt und fordern von allen Beteiligten ein umfassendes Wissen, das diese Betonbau-Reihe bietet. weiter lesen

Beton-Kalender 2013 thematisiert Lebensdauer, Instandsetzung und Brandschutz (23.10.2012)
Die Tragwerkplanung dient gewöhnlich der Pla­nung und Bemessung von standsicheren und gebrauchstaug­lichen Tragwerken nach den gültigen Normen und Regelwer­ken, wobei die Verpflichtung gemäß HOAI die Wirtschaftlich­keit für die geplante Nutzungszeit mit einschließt. weiter lesen

„Ermittlung lohnbasierter Kalkulationsansätze im Baugewerbe“ neu aufgelegt vom ZDB (22.10.2012)
Auf 52 Seiten erhält der Bauunternehmer mit der aktualisierten Publikation „Ermittlung lohnbasierter Kalkulationsansätze im Baugewerbe“ detaillierte Berechnungsschemata, um u.a. auf Basis eigener Buchhaltungsdaten den Mittellohn seines Betriebes oder einer bestimmten Baustelle berechnen zu können. weiter lesen

Alles über Solarstrom ... auf 224 Seiten von der Stiftung Warentest (21.10.2012)
Für Hauseigentümer lohnt es sich immer noch, auf dem Dach eine Photovoltaikanlage zu installieren. Beson­ders rentabel sind Solarstromanlagen für Eigentümer, die einen Teil ihres Solar­stroms selbst verbrauchen. Daran ändert auch die jüngste Neuregelung bei der Einspeisevergütung nichts: weiter lesen

VDE Nachschlagewerk: Kälte - Wärme - Klima 2013 (14.10.2012)
Das Nachschlagewerk „Taschenbuch. Kälte - Wärme - Klima 2013“ aus dem VDE-Verlag erfreut sich seit über 40 Jahren hoher Beliebtheit. Hier finden Fachplaner und Handwerker wichtige Arbeitsgrundlagen für den täglichen Ein­satz kompakt und systematisch zusammengefasst: weiter lesen

Maßnahmen zur Bewältigung von Notfallsituationen behinderter Menschen in Hochhäusern (8.10.2012)
Sind Bewohner oder andere Nutzer eines Gebäu­des in ihren sensorischen, kognitiven oder motorischen Fähig­keiten eingeschränkt, können bei einem Notfall vielfältige Probleme und gefährliche Situationen entstehen. weiter lesen

Brauchen wir noch Architekten? ... fragt Holger Reiners (3.10.2012)
Das Buch „Brauchen wir noch Architekten?“ hält den Architekten den Spiegel vor und diskutiert, ob sie derzeit überhaupt einen relevanten Beitrag zum überdauernden Baugeschehen leisten können. weiter lesen

Protokollband Nr. 43: Erdwärmeübertrager und Erdsonden im Passivhaus (24.9.2012)
Die thermische Nutzung der oberflächennahen Schichten des Erdreichs kann auf verschiedene Arten erfol­gen. Besonders populär sind derzeit Luft-Erdwärmeübertrager, Sole-Erdwärmeübertrager und Erdsonden. weiter lesen

„Neuer Wärmebrückenkatalog“ in vierter, überarbeiteter Auflage bei Beuth erschienen (13.9.2012)
Die vierte, überarbeitete Auflage des Wärmebrückenkatalogs stellt die Grundlagen für Gleichwertigkeitsnachweise anhand der neuesten Ausgabe von DIN 4108 Beiblatt 2 vor. Der Band ist als eine Arbeitshilfe für Architekten und Ingenieure gedacht weiter lesen

Fachbuch: „Abdichtung - fachgerecht und sicher“ (13.9.2012)
Mängel an Abdichtungen zählen zu den häu­figsten Ursachen für Schäden an Neubauten. Für die Nutzer bedeutet das neben Einschränkungen in der Nutzbarkeit von Räumen und optischen Beeinträchtigungen vor allem gesund­heitliche Gefahren. weiter lesen

Empfehlungen des Arbeitskreises „Baugruben“ (EAB) in 5. Auflage (13.9.2012)
Mit der Herausgabe der Empfehlungen, die nor­menähnlichen Charakter haben, unterstützt der Arbeitskreis "Baugruben" der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e.V. (DGGT) die Planungspraxis bei Entwurf und Berechnung von Baugrubenumschließungen. weiter lesen

Fachbuchvorstellung „Schäden am Flachdach“ (11.9.2012)
„Ein Flachdach ist nicht dicht zu bekommen“ ist eine häufig getätigte Aussage, die sich bei Bauherren, Archi­tekten und so manchem Dachdecker hartnäckig hält. „Flach­dächer sind dicht zu bekommen“ - sagt Autor Stefan Ibold. weiter lesen

Brandschutzprodukte 2012: Verzeichnis über Zulassungen, VdS-Anerkennungen, Adressen (10.9.2012)
Das Taschenbuch „Brandschutzprodukte 2012“ bietet eine Übersicht der geprüften Brandschutzprodukte und ermöglicht dem Leser, auch unterwegs gezielt nach zugelassenen Bauprodukten und anerkannten Produktsystemen suchen zu können. weiter lesen

Fachbuchvorstellung „Brandschutz im Bestand - Bürogebäude“ (10.9.2012)
Um geeignete Brandschutzkonzepte für die Sanierung eines Bürogebäudes planen und erstellen zu können, gibt dieses Buch „Brandschutz im Bestand - Bürogebäude“ wertvollen Input und hilft, Fehleinschätzungen  - und somit übertriebene oder unangemessene Nachrüstungen - zu vermeiden. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: „Brandschutz in Kindergärten, Schulen und Hochschulen“ (10.9.2012)
Bei der brandschutztechnischen Sanierung von Kindergärten, Schulen und Hochschulen das richtige Maß zu finden, ist eine umfassende Aufgabe, die sich nicht nur auf die alleinige Umsetzung abstrakter Vorschriften beschränken lässt - zumal die gesellschaftlichen Erwartungen an die Ver­kehrssicherheit in diesem Bereich sehr hoch sind. weiter lesen

„Hauskauf – Neu oder gebraucht“ aus dem Fraunhofer IRB Verlag (2.9.2012)
Ein eigenes Haus ist nach wie vor eines der großen Lebensziele vieler Menschen. Gleichzeitig ist der Weg zum Ei­genheim aber nach wie vor auch eine große Herausforderung. Beim Kauf eines Hauses ist es wichtig, zu unterscheiden zwi­schen einer neuen Immobilie, z.B. vom Bauträger, oder einer gebrauchten, z.B. von privaten Verkäufern. weiter lesen

Protokollband „Sommerverhalten von Nichtwohngebäuden im Passivhaus-Standard“ (2.9.2012)
Der Frage, wie sich Sommerbehaglichkeit in Passivhaus-Nichtwohnge­bäuden wie Schulen, Büros und Sporthallen optimieren lässt, wurde während der 41. Sitzung des Arbeitskreises kostengünstige Passivhäuser nachgegangen. weiter lesen

„Denkmalsanierung 2012/2013“ im Buch- und Zeitschriftenhandel (26.8.2012)
Die „Denkmalsanierung 2012/2013“ ist erschienen. Das Jahresmagazin informiert Investoren, Eigennutzer und das Fachpublikum über alle Aspekte der Sanierung von Baudenk­mälern. weiter lesen

„Handbuch Wärmepumpen - Planung und Projektierung“ vom Beuth Verlag (21.8.2012)
Der besondere Wert dieses Handbuches zur Pla­nung und Projektierung von Wärmepumpenanlagen liegt in der markenneutral gehaltenen Informationsaufbereitung: Fach­kräfte der Baubranche erhalten so eine Faktenquelle zum Ver­gleichen möglichst vieler Systeme. weiter lesen

Neues Fachbuch zur Tiefengeothermie (21.8.2012)
Das BINE-Fachbuch „Geothermie – Energie aus dem Innern der Erde“ führt kompakt in die geologischen Grundlagen ein, stellt ausführlich hydro- und petrothermale Systeme vor und diskutiert weitere Forschungsziele. weiter lesen

„Glasschäden“ - überarbeitetes Fachbuch mit u.a. neuen Schadensbildern (15.8.2012)
Beschädigungen der Oberfläche bis hin zum Glas­bruch sind nicht einfach zu beurteilen und ohne die nötige Er­fahrung ist die Ursachenzuordnung nicht immer möglich. Der Autor will mit diesem Buch „Glasschäden“ - jetzt bereits in der 4. Auflage - seinen über Jahre angesammelten Wissensschatz an andere Fachleute weitergeben. weiter lesen

Leitfaden Thermografie im Bauwesen vom Fraunhofer IRB Verlag (5.8.2012)
Mit Hilfe der passiven Thermografie kann die Ober­flächentemperaturver­teilung eines Bauteils in Momentaufnah­men dokumentiert werden. Sie stellt damit eine zerstörungs­freie und schnell einsetzbare Mess- und Unter­suchungsmetho­de dar, um wärmetechnische Mängel und Bauschäden, wie beispielsweise Wärmebrücken, Luftundichtigkeiten oder Durch­feuch­tungs­schäden, zu lokalisieren. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: „Holz im Außenraum“ (3.8.2012)
Geländer und Zäune, Lauben und Carports, Ter­rassen, Pergolen oder Spielgeräte: Zu oft werden sie unbe­dacht und lieblos aufgestellt, zu oft scheinen weder architek­tonische noch bautechnische Aspekte beachtet worden zu sein. weiter lesen

Ausführung von Stahlbauten - Kommentare zu DIN EN 1090-1 und DIN EN 1090-2 (23.7.2012)
Zwei neue Normen ersetzen die DIN 18800-7, ihr Umfang beträgt das Fünffache und sie erfordern andere Herangehensweisen. Dieses Fachbuch folgt der Normenglie­derung, enthält Hintergrundinformationen, wichtige Auszüge aus zitierten Regelwerken und Beispiele sowie Normentexte auf CD. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: Barrierefreies Bauen von öffentlichen Gebäuden (9.7.2012)
Barriefreiheit wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger - auch und besonders bei öffentlichen Bauten. Man denkt dabei zunächst an nachgerüstete Rollstuhlrampen, breite Türen und niedrige Lichtschalter. Doch barrierefreies Bauen bedeutet mehr als das. weiter lesen

Fachbuch: „Schadensfälle an erdberührten Bauteilen“ (6.7.2012)
Schäden an erdberührten Bauteilen entstehen nicht nur durch mangelhafte Bauleistungen, sondern auch durch falsches Nutzerverhalten, Umweltein­flüsse, Alterung und Fremdeinwirkungen. Um Schäden zu vermeiden wer­den in diesem Buch vom Institut für Bauforschung in 15 Praxisbeispielen die typischen Schadensschwerpunkte aufgezeigt und verdeutlicht. weiter lesen

Buchbesprechung: „Architekturfotografie - Handbuch und Planungshilfe“ (1.7.2012)
Ein Haus fotografieren kann doch jeder - mit einem modernen Smartphone sowieso: es bewegt sich nicht vom Fleck und man hat alle Zeit der Welt, die richtige Perspektive zu finden und auf das rechte Licht zu warten. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint: Architekturfotografie ist eine der anspruchsvollsten Teildisziplinen der Fotografie. weiter lesen

Fachbuch „Energetische Fassadenmodernisierung“ (28.6.2012)
Circa 50% der Wärmeverluste über Gebäudeteile im Bestand entfallen auf Fassaden- und Fensterflächen. Somit stellt die Fassade eines der größten Energieeinsparungspotenziale eines Gebäudes dar. Die Fachbuch „Energetische Fassadenmodernisierung“ liefert hierfür eine Vielzahl an Beispieldetails gewerkeübergreifender Lösungen. weiter lesen

Mit Sonnenenergie und 176 test-Seiten die Heizkosten senken (22.6.2012)
Von steigenden Preisen bei Heizöl, Gas und Kohle sind alle betroffen. Eine gute Alternative ist die Solarwärme. Wer davon profitiert und für welche Immobilien sie am meisten Sinn macht, erklärt die Stiftung Warentest in dem neuen Ratgeber „Solarwärme“ weiter lesen

Neue DGNB-Handbücher für Büro- und Verwaltungsgebäude sowie Stadtquartiere (19.6.2012)
Die Planung und der Bau von Büro- und Verwaltungsgebäuden sowie nachhaltigen Stadt­quartieren stehen im Mittelpunkt der neuen Handbücher der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB. weiter lesen

„Schwimmende Wohnbauten: Grundlagen“ vom DIN/Beuth-Verlag (15.6.2012)
Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels sowie wachsender Ansprüche und des Wertewandels wird besiedelbares Bauland immer knapper. In manchen Regionen fehlen bereits heute ausreichende urbane Flächen - die Besiedlung der Wasseroberflächen steht an. weiter lesen

Fachbuch: Projektbezogene Kooperationsmodelle bei Baumaßnahmen im Bestand (15.6.2012)
Unterschiedliche Bieterwettbewerbs-, Bauvertrags- und Projektmanage­mentmodelle stoßen vor allem beim Bauen im Bestand oft an ihre Grenzen. Um das Konfliktpotenzial aller Beteiligten so gering wie möglich zu halten, wurden für dieses Buch 10 Bauprojekte analysiert. weiter lesen

EnerPHit-Planerhandbuch vom Passivhaus Institut für die Altbausanierung (4.6.2012)
Das Passivhaus Institut (PHI) hat ein umfangrei­ches Planer-Handbuch zum Thema Altbaumodernisierung mit Passivhaus-Komponenten veröffentlicht. Es wendet sich vor allem an Architekten und Ingenieure sowie Personen, die sich beruflich mit dem Thema Altbaumodernisierung auseinander­setzen. Es eignet sich aber auch für interessierte Hausbesit­zer. weiter lesen

Internationale Grundsätze und Richtlinien der Denkmalpflege (4.6.2012)
Hinter der Publikation „Internationale Grundsätze und Richtlinien der Denkmalpflege“ steckt die Idee, die bisher nur zum kleinen Teil in deutscher Sprache verfügbaren inter­nationalen Grundsätze und Richtlinien zur Denkmalpflege als ein gemeinsames dreisprachiges Werk des deutschsprachigen Nationalkomitees herauszugeben. weiter lesen

Buchvorstellung: „Häuser für Jung und Alt“ (30.5.2012)
In unserer zunehmend alternden Gesellschaft wünschen sich viele Men­schen, möglichst lange eigenständig in den eigenen vier Wänden wohnen zu können - am liebsten in direkter Nähe zu Kindern oder Enkeln. Wie die anforderungsgerechte Architektur für Mehrgenerationenhäuser aussehen kann, beschreibt Thomas Drexel in seinem Buch „Häuser für Jung und Alt“. weiter lesen

Siemens veröffentlicht Brandschutz-Wegweiser (28.5.2012)
Von der Siemens-Division Building Technologies gibt es jetzt das neue Fachbuch „Brandschutz-Wegweiser: Technischer Brandschutz und Brandschutz­systeme“. Als Rat­geber für die Praxis liefert es auf rund 300 Seiten Informatio­nen und praktische Hilfestellungen rund um das Thema Brand­schutz für Gebäude. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: „Basiswissen Bauphysik” (28.5.2012)
In der praktischen Anwendung verschließen sich dem planenden Architekten oder Entscheidungsträger häufig die Hintergründe der bauphysikalischen Betrachtungen. Ein teilweise unübersichtliches Regelwerk beeinträchtigt zudem die Orientierung für den Planer. weiter lesen

Buchbesprechung: „Schäden bei Baugrubensicherungen” (28.5.2012)
Die Herstellung einer Baugrube gehört zu fast jeder Baumaßnahme. Wäh­rend bei geringen Aushubtiefen einfache Gräben oder Böschungen ausrei­chen, ist bei größeren Tiefen regelmäßig die Konstruktion einer Baugruben­wand nötig. Dies ist hinsichtlich Entwurf, Berechnung und Ausführung eine anspruchsvolle Ingenieuraufgabe, bei der Fehler und Schäden katastro­phale Folge haben können weiter lesen

Buchbesprechung: „Wandlexikon - Die wichtigsten Oberflächen für den Innenraum” (23.5.2012)
Das Wandlexikon von Bettina Rühm bietet einen Überblick über aktuell am Markt angebotene Wandoberflächen für die Innenraumgestaltung - gegliedert nach Farben und Lacke, Putze, Tapeten, Fliesen und Platten, Steinen, Holz, Metallen, Kunststoffen und sonstigen Wandbelägen. weiter lesen

„Farben der Gesundheit“: Planungshandbuch für Gestalter im Gesundheitsbereich (23.5.2012)
Ob für eine Arztpraxis, ein Krankenhaus oder eine Reha-Klinik: Mit dem Planungshandbuch „Farben der Gesund­heit / Colours of Health & Care“ erhalten Gestalter im Gesund­heitsbereich fundierte Informationen zur Psychologie von Far­ben. Auf 384 Seiten werden 120 Adjektive mit Gesundheits­bezug in 340 Farben des RAL DESIGN Systems codiert. weiter lesen

Leitfaden barrierefreier Wohnungsbau (20.5.2012)
Durch die rasanten demografischen Veränderun­gen in unserer Gesellschaft nehmen insbesondere die Wohn­formen des betreuten bzw. seniorengerechten Wohnens er­heblich zu. Das Gebiet „Barrierefreies Bauen” hat sich eben­falls weiterentwickelt, so dass dieser Leitfaden nun überarbei­tet in der dritten Auflage vorliegt. weiter lesen

Fachbuch zur ganzheitlichen Konzeption und Integrationsplanung zeitgemäßer Gebäude (9.5.2012)
Hohe Funktionalität, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit – diese Eigen­schaften zeichnen zeitgemäße Gebäude aus. Die richtige Kombination aus Bauwerk und Technischer Gebäudeausrüstung spielt dabei eine entschei­dende Rolle. Vor allem die Raumautomation bestimmt die im Gebäude stattfindenden Wertschöpfungsprozesse wesentlich. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: Schäden durch mangelhaften Wärmeschutz (22.4.2012)
Bauschäden aufgrund unzureichenden Wärme­schutzes, insbesondere Schimmelpilzschäden, Tauwasser­bildungen und Luftundichtigkeiten, haben in den letzten Jahren drastisch zugenommen. Sie konzentrieren sich nicht auf einzelne Konstruktionsglieder, sondern betreffen mehr oder weniger die gesamte Gebäudehülle. weiter lesen

Tagungsband „Messtechnik - Der Weisheit letzter Schluss?” (20.4.2012)
Um ausreichend Informationen über den Zustand eines Bestandsgebäu­des zu erhalten, müssen geeignete Mess­techniken zur Beurteilung herangezogen werden. Dabei ist stets die Frage im Blick zu behalten, ob die angewandte Tech­nik auch tatsächlich die gewünschten Ergeb­nisse liefern kann und inwieweit diese interpretiert werden können. weiter lesen

Katalog zum Europan 11-Ideenwettbewerb (11.3.2012)
Europan ist der größte europäische Ideenwettbewerb mit Realisierungs­absicht für junge Architekten und Planer bis 40 Jahre. 2011 wurde der Wettbewerb zum elften Mal veranstaltet, an 49 Standorten in 17 Ländern. Der vorliegende Katalog zeigt die prämierten deutschen und polnischen Entwürfe. weiter lesen

Buchvorstellung: „Lehmfarben Lehmputze” (19.2.2012)
Der Autor Robert Schuh konzentriert sich in seinem Buch „Lehmfarben Lehmputze - Kreative Gestaltungsideen Schritt für Schritt” nach einführenden Informationen zu klimatischen Vorteilen, (Verarbei­tungs-)Eigenschaften und geeigneten Werkzeugen für Lehmputze und Lehmfarben ganz auf deren Gestaltungsbandbreite. weiter lesen

Fachbuch „Aussteifung von Gebäuden in Holztafelbauart“ erschienen (15.2.2012)
Seit Ende Januar 2012 liegt das neue Fachbuch „Aussteifung von Gebäu­den in Holz­tafelbauart“ von Prof. Dr.-Ing. François Colling vor. Auf 204 Seiten behandelt es die Grundlagen, Beanspruchungen und Nachweise nach DIN sowie nach EUROCODE und bietet mehr als 150 CAD-Zeich­nungen sowie zahlreiche Abbildungen. weiter lesen

Buchvorstellung: „Dächer mit Faserzement - Architektur und Detail” (7.2.2012)
Seit einigen Jahren erlebt das geneigte Dach eine neue Wertschätzung bei Architekten und Bewohnern. Die Frage nach der Dachform zieht jedoch unweigerlich die Frage nach dem geeigneten Material nach sich - und dabei kommt gerne auch Faserzement ins Spiel: modern oder traditionell, geradlinig oder mit besonderen Formen und Formaten. weiter lesen

„Plümecke - Preisermittlung für Bauarbeiten“ zum 27. Mal aktualisiert (5.2.2012)
Seit mehr als neun Jahrzehnten ist „Plümecke - Preisermittlung für Bauarbeiten“ das baubetriebliche Funda­ment und bewährte Standardwerk für die Kalkulation von An­gebotspreisen. weiter lesen

Protokollband Nr. 40 „Passivhaus-Verkaufsstätten“ erschienen (30.1.2012)
Energie-Effizienz in Verkaufsstätten clever ge­nutzt als Mittel zur Kostenreduktion und Kundenfreundlichkeit: Der nun erschienene Protokollband Nr. 40 befasst sich mit dem Thema „Einsatz von Passivhaus-Effizienz in Verkaufsstät­ten“, und zeigt neben enormen Potentialen zur Kosteneinspa­rung auch, wie einfach, aber gleichzeitig komfortabel und architek­tonisch ansprechend Energie-Einsparen sein kann. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: Passivhäuser in Holzbauweise (30.1.2012)
Der Bau eines Passivhauses stellt hohe Anforderungen an die Baubeteiligten. Sowohl die Konzeption als auch die Ausführung müssen absolut einwandfrei sein. Insbesondere als Holzhaus steht das Passivhaus bei umwelt- und qualitätsbewussten Bauherren heute hoch im Kurs. weiter lesen

Fachbuch: „Grundstücksentwässerung auf einen Blick” (15.1.2012)
Bei der Instandhaltung und Sanierung von Gebäuden wurden die Grundstücksentwässerungsanlagen und ihr meist sehr schlechter Zustand früher kaum beachtet und vernachlässigt. Heute nehmen neue, strenge Umweltauflagen und Entwässerungssatzungen den Eigentümer immer stärker in die Pflicht. weiter lesen

Buchvorstellung: Bauen und Umbauen mit dem Architekten (5.1.2012)
Häufig wird bei einem Neubau oder beim Umbau eines bestehenden Gebäudes die Hilfe eines Architekten in Anspruch genommen. Den geeigneten Fachmann zu finden und einen ausgewogenen Vertrag zu schließen, soll mit diesem Buch „Bauen und Umbauen mit dem Architekten” aus dem Fraunhofer IRB Verlag erheblich erleichtert werden. weiter lesen

Beste Bauten in/aus Deutschland im Deutschen Architektur Jahrbuch sowie DAM (2.1.2012)
Das Deutsche Architektur Jahrbuch, das seit über 30 Jahren vom Deut­schen Architekturmuseum (DAM) herausgegeben wird, bietet mit der Ausgabe 2011/12 einen vielschichtigen Querschnitt zum aktuellen Architekturgeschehen in Deutschland und Bauten deutscher Architekturbüros im Ausland anhand von 23 herausragenden Beispielen. weiter lesen

Baukultur des Öffentlichen. Bauen in der offenen Gesellschaft (2.1.2012)
Mehr Verantwortung, mehr Schönheit und mehr Identität für unsere Städte! So lauteten die Forderungen, welche die Bundesstiftung Baukultur am 12. Dezember einem Publikum aus 250 Gästen in der Humboldt-Box in Berlin-Mitte präsentierte. Vorgestellt wurde dabei die neue Publikation „Baukultur des Öffentlichen. Bauen in der offenen Gesellschaft“. weiter lesen

Detaillierte Daten zur regionalen Entwicklung der Wohnungs- und Immobilienmärkte (1.1.2012)
Mit dem Wohnungs- und Immo­bilienmarktbericht 2011 legt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) eine sachlich wie räumlich umfassende Analyse der Entwicklungen auf den deutschen Wohnungs- und Immobilienmärkten vor. Mit im Blick sind dabei auch zukünftige Marktfaktoren wie Energieeffizienz, Klimaanpassung oder altersgerechter Umbau der Gebäude. weiter lesen

Tagungsband: "Weiße Wannen - richtig beraten, richtig planen, richtig bauen" (20.12.2011)
Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton werfen bei Bauherren, Architekten, Tragwerksplanern und Bauunternehmern immer wieder technische und vertragsrecht­liche Fragen auf. Dieser Tagungsband enthält verschiedene Beiträge anerkannter Fachleute und bietet allen Beteiligten Lösungsansätze für die problematische Thematik. weiter lesen

Beton-Kalender 2012 zu Infrastrukturbau, Befestigungstechnik, Eurocode 2 (20.12.2011)
Unter dem Schwerpunktthema "Infrastrukturbau" behandelt der Beton-Kalender in mehreren Beiträgen Planung und Entwurf von baulichen Anlagen der Verkehrsinfrastruktur, wie z.B. Bahnhöfe. weiter lesen

Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme veröffentlicht neue Verarbeitungsrichtlinie (7.12.2011)
Im Oktober ist die neue Verarbeitungsrichtlinie für Wärmedämmverbund­systeme VAR 2011 erschienen. Das vorliegende Werk wurde von den Mitgliedern der österreichischen Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS) im Fachverband der Stein- und Keramischen Industrie erstellt. weiter lesen

Buchbesprechnung „Wohnen: Neue Architektur für den demografischen Wandel“ (6.12.2011)
Gesellschaftlicher und demografischer Wandel führen zu veränderten Familien- und Lebensstrukturen sowie zu einem stetig steigenden Anteil älterer Menschen. Zugleich entstehen daraus aber auch völlig neue Herausforderungen für den Wohnungsmarkt. weiter lesen

Fachbuch über Schäden an Belägen aus Keramik, Natur- und Betonwerkstein (2.12.2011)
In fast jedem Gebäude finden Beläge und Bekleidungen aus Keramik-, Natur- und Werksteinplatten Verwendung. Ihren vielen Vorzügen hinsichtlich Haltbarkeit, Pflege und Ästhetik steht eine Reihe typischer Schwachstellen und Schadensbilder gegenüber. weiter lesen

366 Seiten "Trockenbau kompakt" im DIN A6-Format (30.11.2011)
„Trockenbau kompakt“ ist ein handliches Taschenbuch zum Einsatz auf der Baustelle. Es bietet eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen, die Planer, Bauleiter, Poliere und Verarbeiter im Trockenbau ständig griffbereit haben sollten. weiter lesen

"Ausbau kompakt" mit Kennziffern, Regeln und Richtwerten (30.11.2011)
"Ausbau kompakt" von Dr.-Ing. Helmuth Duve will allen Baubeteiligten dabei helfen, Fehler bei der Planung, Ausführung und Abnahme zu vermeiden, ohne umfangreiche Normen und Richtlinien zu Rate ziehen zu müssen. weiter lesen

Publikation zum "best architects 12"-Award erschienen (27.11.2011)
Die Publikation zu dem jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgeschriebenen Architektur Award ist erschienen. Sehr aufwändig wurde in diesem Jahr das Cover des Buches produziert. Mit einem Laser wurden hunderte von kleinen Rauten in unterschiedlicher Größe aus dem Papier herausgeschnitten. weiter lesen

50 beste Häuser des Jahres auf einen Blick (11.10.2011)
Erstmalig lobte der Callwey Verlag in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architektur Museum den Wettbewerb "Häuser des Jahres - die besten Einfamilienhäuser" aus. Die Jury erkor aus gut 200 Einreichungen 50 Projekte und benannte aus diesen einen Preisträger, drei Auszeichnungen sowie 15 Anerkennungen. weiter lesen

Buchvorstellung: Lexikon für Ladenbau und Ladenmarketing (3.9.2011)
Das Lexikon für Ladenbau und Ladenmarketing gliedert sich in einen Lexikonteil und einen etwas umfang­reicheren Teil mit 28 Fachbeiträgen renommierter Autoren zu übergreifenden Themen des Ladenmarketings. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: "Handbuch Brandschutzatlas" (16.8.2011)
Das „Handbuch Brandschutzatlas“ liefert einen Überblick über die Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes. Das Handbuch enthält die wichtigsten Kapitel des Standardwerkes „Brandschutzatlas“, die dem Leser das Erstellen von Brandschutzkonzepten ermöglichen. weiter lesen

"Darf es etwas mehr sein?" Handbuch Innenarchitektur 2011/12 erschienen (8.8.2011)
Zweiundzwanzig Innenarchitekturprojekte präsentiert das neue BDIA Handbuch- ausgewählt und prämiert von einer Fachjury. Die umgesetzten Entwürfe zeigen die faszinierende Vielfalt des Aufgabenfeldes der Innenarchitekten; von Shops, Orten für Kinder oder privates Leben über Hotels bis zu einem Raum des Abschieds. weiter lesen

Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Impressum (c) 1997-2014 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)