Baulinks > Buchbesprechungen / Rezensionen

Baubuch: Rezensionen von Bau- und Architekturbüchern

169 Seiten und 41 Abbildungen über Wohnhygiene und Wärmedämmung (28.11.2016)
„Wohnhygiene“ und „Wärmedämmung“ sind nicht nur zwei elementare Begriffe der Bauphysik, sondern auch zwei maßgebliche Komponenten unserer Wohnkultur. In diesem Buch werden ihre unterschiedlichen Ent­wicklungsabschnitte in den vergangenen eineinhalb Jahrhunderten auf­gezeigt. weiter lesen

„Ingenieurbaukunst 2017“ zeigt Spitzenleistungen mit deutscher Beteiligung (27.11.2016)
Die am 23. November erschienene neue Ausgabe des Jahrbuchs „Inge­nieurbaukunst“ präsentiert wieder eine bemerkenswerte Auswahl spek­ta­kulärer Ingenieurbau-Projekte „Made in Germany“. weiter lesen

Fachbuch zu bauwerkintegrierten Photovoltaik-Fassaden von der TU Dresden und Lithodecor (24.11.2016)
Ein im Mai 2016 erschienenes Fachbuch mit dem Titel „Photovoltaik Fas­sa­den - Leitfaden zur Planung“ beschreibt auf 188 Seiten mit 80 Bildern und zehn Tabellen produktneutral, wie aus Gebäuden Kraftwerke wer­den. weiter lesen

Fassaden Atlas aus dem Detail-Verlag (21.11.2016)
Fassaden sind die Schauseiten per se. Sie agieren als Schnittstelle sowie Vermittler zwischen außen und innen. Und als Schutzhülle, Licht- Wärme- und Stromlieferanten haben sie in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit ebenso wie in der architektonischen Praxis an Bedeutung gewonnen. weiter lesen

Klimaethisches Architekturkonzept zur Fortentwicklung historischer Kirchen (20.11.2016)
Die Kirche St. Joseph in Osnabrück kann im Jahr 2017 auf ihr 100-jäh­ri­ges Bestehen zurückblicken. Aufgrund geänderter Nutzungsansprüche wurde aber im Rahmen der Innenrenovierung im Jahr 2013 das ur­sprüngliche Raumkonzept grundlegend verändert. weiter lesen

Auf 176 Seiten: Glasschäden am Bau vermeiden (16.11.2016)
Glück und Glas zerbrechen sprichwörtlich. Gleichwohl reizt viele Architek­ten die Herausforderung, immer größere Flächen zu verglasen und/oder Glas für tragende Konstruktionen einzusetzen. Darüber hinaus können Glasflächen inzwischen ebenso effektiv gegen  Kälte, Lärm und Feuer schützen wie massive Wände. weiter lesen

BUND-Jahrbuch 2017 mit den Schwerpunkten „Solarstromspeicher“ und „Suffizientes Bauen“ (13.11.2016)
Das vom Bund für Umwelt und Naturschutz herausgegebene Jahrbuch „Ökologisch Bauen & Renovieren“ will Bauherren und Eigentümer auf 244 Seiten fit machen für ihre Gespräche mit Architekten, Energiebera­tern und Handwerkern. weiter lesen

Lichtplanung und Lichtdesign auf 188 Seiten (4.11.2016)
Der durchdachte und gezielt geplante Einsatz von Tages- und Kunstlicht schafft nicht nur ideale Beleuchtungsverhältnisse für ganz unterschiedliche Tätigkeiten, sondern trägt auch zur Energieeffizienz und Nachhaltigkeit eines Gebäudes bei. weiter lesen

Komfortlüftung in Wohngebäuden auf 302 Seiten (19.10.2016)
Bekannterweise kommt in energetisch optimierten Gebäuden mit dich­ter Gebäudehülle ein konstant angenehmes und gesundes Raumklima nicht ohne bedarfsgerechte Lüftung aus. Die Neuerscheinung „Komfort­lüftung in Wohngebäuden“ nimmt sich dieses Themas an weiter lesen

50. Jahrgang: Taschenbuch Kälte Wärme Klima 2017 (18.10.2016)
Diese Neuerscheinung des VDE Verlags ist eine etablierte Kombination aus Nachschlagewerk sowie Arbeitskalender und erscheint heuer bereits im 50. Jahrgang. Das jedes Jahr aufs Neue aktualisierte Taschenbuch wendet sich u.a. an Fachingenieure, Installateure und Studenten. weiter lesen

DAM Architectural Book Award 2016 für die besten 10 Architekturbücher (17.10.2016)
Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) haben jetzt schon zum achten Mal den Internationalen DAM Architectural Book Award vergeben. weiter lesen

Vorbilder im Stahlbau auf 216 Seiten (17.10.2016)
Bauforumstahl kürt alle zwei Jahre Stahlbau-Projekte der Republik: Dazu zählt der seit 1972 verliehene Preis des Deutschen Stahlbaues. Er ist einer der ältesten sowie angesehensten Architekturwettbewerbe in Deutschland und würdigt architektonische Leistungen auf dem Gebiet des Stahl-Hoch­baus. weiter lesen

Gebäude mit Energiegewinn bzw. -überschuss auf 368 Seiten (16.10.2016)
„Gewinn“ und „Überschuss“ bezeichnen einen Ertrag nach Abzug des Auf­wandes und sind eigentlich Begriffe des Finanzwesens. Im Bauwesen be­schreiben sie Energiekonzepte bzw. Gebäude, die mehr Energie er­zeu­gen, als sie verbrauchen. weiter lesen

„BIM-Leitfaden für die Planungspraxis“ vom Verband Beratender Ingenieure (6.10.2016)
Anlässlich der ExpoReal hat der VBI seinen „BIM-Leitfaden für die Planer­praxis“ vorgestellt. Mit der Broschüre will der Verband die Rolle der pla­nen­den Ingenieure im sich durch die Digitalisierung des Planens und Bauens verändernden Planungsprozess stärken. weiter lesen

„Kulturwandel am Bau“: 100 Fragen und 100 Antworten zu BIM (6.10.2016)
Auch, wenn es immer noch nicht alle wahrhaben wollen: Das digitale Pla­nen und Bauen ist auch in Deutschland nicht mehr aufzuhalten. Mit Buil­ding Information Modeling (BIM) ist jedenfalls die Grundlage geschaffen, dass Architekten, Planer, Fachplaner und alle anderen Projektbeteiligten auf ein zentrales Datenmodell zugreifen können. weiter lesen

„Grundlagen der Perimetersicherung“ neu aus dem VDE-Verlag (4.10.2016)
Die Perimetersicherung ist eine der zentralen Maßnahmen für eine ganz­heit­liche Objektsicherung. Das Fachbuch „Grundlagen der Peri­meter­si­che­rung“ konzentriert sich in diesem Sinne auf die Basics der Perimetersi­che­rung - von der mechanischen Barriere bis zu elektro­nischen Anlagen. weiter lesen

Neue deutsche Welle: „Haus des Jahres“ mit bemerkenswertem Preis-Leistungs-Verhältnis (25.9.2016)
Alle Jahre wieder, wenn die aktuelle Ausgabe von „Häuser des Jahres“ er­schienen ist, fragen sich Redakteure aus den Immobilien-Ressorts, was die eingereichten Projekte diesmal besonders auszeichnen würde. weiter lesen

Menschen, Räume, Typologien im Planungsprozess auf 568 Seiten (25.9.2016)
Das Entwerfen eines Gebäudes ist mehr denn je ein komplexer mehrdi­men­sio­naler Prozess. Architekten bewegen sich dabei permanent zwi­schen unterschiedlichen Maßstabsebenen, während gleichzeitig Gebäu­destruktur und -typologie, Raumprogramm und -organisation sowie formale Vorgaben bedacht werden müssen. weiter lesen

Wirkungszusammenhänge zwischen Sanierungsmaßnahmen und Nutzerverhalten auf 96 Seiten (22.9.2016)
Das Ziel der Autoren des Fachbuches „Energieeinsparpotenzial sanierter Wohngebäude unter Berücksichtigung realer Nutzungsbedingungen“ ist es, die Faktoren einer energetischen Sanierung zu beleuchten, die sich aus dem Verbrauchsverhalten ergeben. weiter lesen

Planung, Konstruktion und Ausführung von Balkonen, Loggien und Terrassen  (20.9.2016)
Balkone, Loggien, (Dach-)Terrassen sind vergleichsweise hohen und wech­seln­den Beanspruchungen ausgesetzt und daher besonders scha­dens­an­fällig. Diese Neuerscheinung befasst sich vor diesem Hintergrund mit allen wesenlichen Aspekten der Planung, Konstruktion und Ausfüh­rung im Neu­bau und Bestand. weiter lesen

Vorstellung der Plusenergiegemeinde Wüstenrot und der Weg zur bilanziellen Energieautarkie (18.9.2016)
Die Gemeinde Wüstenrot will bis 2020 energieautark sein. Doch welche Schritte sind nötig, um von der „Planung auf einem Bierdeckel“ zur tat­sächlich umgesetzten, gelebten und funktionierenden Energiewende zu gelangen? weiter lesen

Aus Bodenklassen werden Homogenbereiche: die neue Klassifizierung von Böden auf 151 Seiten (15.9.2016)
Das Fachbuch „Homogenbereiche“ erläutert die neue Klassifizierung von Böden im Tiefbau sowie die technischen und rechtlichen Auswirkungen auf die VOB Teil C 2016. weiter lesen

Humorvoll skizziert: „Der Architekt und andere Bauwesen“ (12.9.2016)
Mike Hermans alias Maaik bringt hintersinnigen Humor in den Archi­tek­ten-Alltag: In den Comics des belgischen Zeichners, der selbst Architekt ist, sollen sich Architekten mit all ihren Kämpfen und Alltagssorgen wieder­finden können. weiter lesen

„FreiRäume“, Ratgeber für barrierefreies Bauen und Wohnen, für 2016-2018 erschienen (11.9.2016)
Das frisch veröffentlichte Magazin „FreiRäume 2016-2018“ widmet sich auf 128 Seiten dem barrierefreien Bauen und Umbauen und vermittelt Tipps und Tricks zum ge­nerationenübergreifenden Wohnkomfort - vom Haus­ein­gang über Bodenbeläge bis zum Badezimmer. weiter lesen

Landschaftsarchitekten-Handbuch 2016-2017 ist erschienen (4.9.2016)
Der bdla hat das Landschaftsarchi­tek­ten-Handbuch für den Zeitraum 2016-2017 veröffentlicht. Auf ca. 240 Seiten im A5-Format sind alle den Berufsverband betreffenden, relevanten Fakten und Daten zu­sam­men­ge­fasst. weiter lesen

Jahrbuch Bauwerksbegrünung thematisiert 2016 erstmals auch Innenraumbegrünung (28.8.2016)
In dem „Jahrbuch Bauwerksbegrünung 2016“ finden sich Kurzfassungen der Vorträge des 14. FBB-Gründachsymposiums 2016 und des 9. FBB-Fas­sa­den­begrünungssymposiums 2016 - ergänzt durch einige Beiträge des FBB-Symposiums Gebäudebegrünung 2016. weiter lesen

LiTG-Publikation 33 über Tageslichttechnik und Tageslichtplanung in Gebäuden (24.8.2016)
Die Deutsche Lichttechnische Gesellschaft (LiTG) veröffentlichte Ende Juli 2016 die Publikation 33 „Tageslicht kompakt - Tages­lichttechnik und Tageslichtplanung in Gebäuden“. Die Publikation richtet sich an Planer und Entscheider sowie an Studierende und Auszubildende. weiter lesen

Lüftung von Produktionshallen mit hoher Wärme- und Schadstoffbelastung auf 181 Seiten (15.8.2016)
Das Auslegen der Lüftung von thermisch hoch belas­teten Produktions­hallen gehört zu den anspruchsvolleren Kapiteln der Lüftungs­tech­nik: Vielfach wird mit Mischlüftung gearbeitet; hohe Wär­me­lasten wer­den aber besser mit Schichtlüftung behandelt. weiter lesen

Energetische Inspektion von Lüftungs- und Kälteanlagen auf 152 Seiten (9.8.2016)
Das Fachbuch „Energetische Inspektion von Lüftungs- und Kälteanla­gen“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag beschreibt den Leistungsumfang einer Inspektion (verpflichtend dank EnEV) und unterstützt das effek­tive Erstel­len von Inspektions­be­richten. weiter lesen

Planung und Realisierung von Fußböden in zwei Bänden aus der Reihe DETAIL Praxis (19.7.2016)
Böden haben flach und eben zu sein. Der Formgebung sind auf den ersten Blick enge Grenzen gesetzt - doch man sollte das komplexe Potenzial von Böden nicht unterschätzen. Und darum versammelt das zweibändige Werk „Fußböden“ sehr vieles, was man über dieses Bauteil wissen muss. weiter lesen

Archigrafie - Beschriftung als funktionaler Bestandteil der Architektur (17.7.2016)
Was wäre das Bauhaus in Dessau ohne Herbert Bayers vertikalen Schrift­zug? Was die Unionsbrauerei ohne das „Dortmunder U“? Ob klein und fein oder auffällig-großmaßstäblich: Beschriftungen am Bau und im öffentlichen Raum prägen das städtische Umfeld. weiter lesen

Denkmalschutz versus Klimaschutz? - Baudenkmale der Nachkriegsmoderne (17.7.2016)
In den vergangenen Jahren ist der Druck, den Energieverbrauch von Ge­bäu­den zu senken, stark angewachsen - auch im Bestand. Insbesondere im Denkmalbereich stellt dies Planer und Nutzer vor große Probleme. weiter lesen

Rissschäden an Mauerwerkskonstruktionen auf 453 Seiten mit 527 Abbildungen (4.7.2016)
Mauerwerk ist eine der ältesten und traditions­reichsten Bauweisen. Zugleich hat auch hier der technologi­sche Fortschritt viele Neuerungen rund um Baustoffe und -verfahren mit sich gebracht, die es zu beherrschen gilt. weiter lesen

fbr-Hinweisblatt H 101: Kombination der Regenwassernutzung mit der Regenwasserversickerung (28.6.2016)
Die Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung hat das Hin­weis­blatt H 101 „Kombination der Regenwassernutzung mit der Regen­was­ser­ver­sickerung“ veröffentlicht. Es richtet sich an Planer sowie Experten aus Behörden und der Siedlungswasserwirtschaft. weiter lesen

„Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen“ in 5. Auflage erschienen (28.6.2016)
Um zu verhindern, dass durch Unwetter Men­schenleben in Gefahr ge­ra­ten sowie Gebäude beschädigt werden, sind moder­ne Sicherungsan­la­gen nötig. Wie diese aussehen könnte, haben Prof. Dr. Jürgen Jensen und Prof. Dr. Richard Herrmann in ihrem Buch „Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen“ beschrieben. weiter lesen

Sanierung historischer Stadtmauern auf 156 Seiten (27.6.2016)
Die Erhaltung von Stadtmauern wird in Deutschland vielerorts als eine his­torische Verpflichtung verstanden. Das verlangt denkmal- und be­stands­gerechte Konzepte zur Sanierung, Pflege und Wartung solcher Bauwerke, die dann auch Gegenstand eines Kolloquiums in der UNES­CO-Welterbe­stadt Goslar waren. weiter lesen

Zwei Neuerscheinungen zum energetischen Stadtumbau und zur Bilanzierung von Quartieren (26.6.2016)
Im Fraunhofer IRB-Verlag sind im Rahmen der EnEff:Stadt-Schriftenreihe zwei neue Fachbücher erschienen; das erste befasst sich mit dem ener­ge­tischen Stadtumbau, das zweite mit der entsprechenden Bilanzierung von Quartieren. weiter lesen

Praxisleitfaden zur altengerechten Quartiersentwicklung vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (20.6.2016)
Der neue Praxisleitfaden „Quartiersentwicklung - Praktische Umsetzung sozialraumorientierter Ansätze in der Altenhilfe“ des KDA beschreibt Ins­trumente und Methoden, wie sich ein altersgerechtes Quartiers­pro­jekt planen, umsetzen und finanzieren lässt. weiter lesen

Parallele Anwendung von EnEV und EEWärmeG kompetent und verständlich erklärt (20.6.2016)
Was haben Architekten, Fachplaner, Handwerker, Bauherren, Haus­eigen­tümer, Erben und Verwalter von Gebäuden sowie Mieter und Immobilien-Makler gemeinsam? Sie alle haben ein Interesse an gel­tenden Energiespar-Regeln für Gebäude (zu haben). weiter lesen

„Schimmelpilze in Gebäuden“ in 3. Auflage (13.6.2016)
Die Ursachen für Schimmelpilze in Gebäuden sind vielfältig und nicht selten Gegenstand von Auseinandersetzungen. Die aktualisierte und überarbeitete Auflage von „Schimmelpilze in Gebäuden“ zeigt den konkreten Zusam­men­hang auf zwischen Schäden und Ursachen des Befalls mit Schimmelpilzen. weiter lesen

Marketing für Architekten und Ingenieure (12.6.2016)
Die Autorin des Fachbuches „Marketing für Architekten und Ingenieure “ möchte Architekten und Ingenieure motivieren, ihre persönlichen Leis­tun­gen und Kompetenzen kundenorientiert und nachdrücklich zu vermitteln. weiter lesen

Auffangbauwerke für wassergefährdenden Stoffe auf 92 Seiten (6.6.2016)
Die konstruktiven und materialtechnologischen Möglichkeiten qualifi­zie­ren u.a. Beton für Bauwerke im Bereich des Umweltschutzes, bei denen was­serrechtliche Ansprüche einzuhalten sind. Handelt es sich dann noch um Konstruktionen, die wassergefährdende Stoffe als Sekundärbarriere zu­rückhalten sollen, ... weiter lesen

Aus der EnEff:Stadt Schriftenreihe: Planungshilfsmittel für die energetische Quartiersplanung (22.5.2016)
Im Fokus dieses Fachbuches stehen Konzepte, die in EnEff:Stadt-Pro­jek­ten eingesetzt und im Rahmen einer Quer­schnitts­aus­wertung un­ter­sucht wur­den. Es wird darin u.a. aufgezeigt, welche typi­schen Phasen ein Quartier bei der energetischen Planung durchläuft. weiter lesen

„Energetische Optimierung im Wohnungsbau“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (22.5.2016)
Die Anforderungen hinsichtlich der Reduzierung des Energieverbrauchs von Gebäuden werden regelmäßig angehoben. Ob und wie sich Ver­bes­serungen des energetischen Standards auch für Bauherren bzw. Inves­toren lohnen, wird in diesem Buch beleuchtet. weiter lesen

Wienerberger Brick Award 2016 ist entschieden (22.5.2016)
Mit dem Brick Award zeichnet Wienerberger seit 2004 herausragende Zie­gelarchitektur aus. Der Award umfasst unterschiedliche Kategorien, die abhängig von Trends und aktuellen Themen variieren können. Im Callwey Verlag ist ein Buch zum Award erschienen. weiter lesen

Auf 248 Seiten: Bäder neu gestalten - Konzepte zwischen Standard und Luxus (19.5.2016)
Mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis will „Bäder neu gestalten“ nütz­li­che Anregungen geben für den Umbau und die Moder­nisierung von Bade­zimmern im mittleren Preissegment. Das Buch wendet sich an Badplaner, Architekten, Fachunternehmer sowie Bauherren. weiter lesen

Jahrbuch der Innenarchitektur 2016/2017 gibt anhand von 24 Projekten Inspirationen (16.5.2016)
Das Jahrbuch vom Bund Deutscher Innenarchitek­ten (BDIA) präsentiert auch 2016/2017 professionell geplante Innenarchitektur-Projekte der jüngeren Zeit, die durch Design, Ausführungsqualität und Individualität überzeugen. weiter lesen

„Projektmanagement im Hochbau“ in 4. Auflage mit BIM und Lean Management (13.5.2016)
Die erfolgreiche Abwicklung von Großprojekten braucht mehr denn je ein professionelles Projektmanagement. Das digitale Planen und Bauen wird in Verbindung mit den Methoden des Lean Managements auf der Arbeits­ebene die Zukunft maßgeblich bestimmen. weiter lesen

Messen und Bewerten der Gebäudeperformance auf 323 Seiten (9.5.2016)
Das Fachbuch „Performance von Gebäuden“ erläutert die Grundlagen und Methoden einer fundierten Messung und Bewertung der Gebäude­per­for­mance. U.a. werden Kennwerte und Orientierungs­grö­ßen für die Planung und den Gebäudebetrieb vorgestellt. weiter lesen

Schäden an Sichtflächen auf 336 Seiten (25.4.2016)
Das Fachbuch „Schäden an Sichtflächen“ will Baupraktiker beim Er­ken­nen von Mängeln unterstützen, bei der Analyse und Diagnose helfen und geeignete Maßnahmen zu ihrer Beseitigung empfehlen. Der Pra­xis-Band liegt nunmehr in vierter Auflage vor und berück­sich­tigt die wich­tigsten Neuerungen - rechtlich, normativ und technisch. weiter lesen

Schadstoffe im Baubestand - erkennen und richtig reagieren (25.4.2016)
„Schadstoffe im Baubestand“ bietet eine systematische Dar­stel­lung der bei Sanierungen am häufigsten vorkommenden Schadstoffe in Wort und Bild. Mit Hinweisen zur Bewertung sowie zu Maßnahmen richtet sich das Fach­buch an Fachunternehmer, Planer und Bauherren. weiter lesen

Handbuch und Planungshilfe „Arztpraxen“ (25.4.2016)
Die Gründung oder der Umbau der eigenen Praxis stellt für den Arzt eine besondere, nicht alltägliche Herausforderung dar - zumal die Ge­staltung und Organisation der Räumlichkeiten ein entscheidender Faktor für den Erfolg der Selbstständigkeit insgesamt sein kann. weiter lesen

„GrundrissAtlas Einfamilienhaus“: 50 Projekte, Skizzen, Alternativen und Geschichten (18.4.2016)
Katharina Matzig und Wolfgang Bachmann haben 50 Architekturbüros für ihren neuen „Grund­rissatlas Einfamilienhaus“ ausgewählt. Dabei haben sie sich nicht mit gut lesbaren Plänen und professionellen Fotos zufrieden gegeben. weiter lesen

Barrierefreies Bauen im Wohnungsbau auf 263 Seiten (10.4.2016)
Gewerbliche Bauherren sehen sich oftmals im Zugzwang, ihre Gebäude gemäß den Standards zum barrierefreien Bauen (insbesondere hin­sicht­lich der DIN 18040) zu bauen oder zu modernisieren - und wissen nicht wirk­lich, wie sie die Probleme bei und mit der Barrierefreiheit lösen kön­nen/müssen. weiter lesen

BIM-Kompendium neu vom Fraunhofer IRB Verlag (3.4.2016)
Ist Building Information Modeling (BIM) die Pla­nungsmethode der Zu­kunft? Was versteht man genau unter diesem Begriff? Welche Chancen und Risiken birgt das BIM? Fragen wie diese werden in diesem Kom­pen­dium geklärt. weiter lesen

„Elementwände im drückenden Grundwasser“ vom Fraunhofer IRB Verlag (19.2.2016)
Das Bauen mit Elementwänden erfreut sich zu­nehmender Beliebtheit. U.a. dank industrieller Vorfertigung, Just in Time-An­lieferung und schneller Mon­tage beschleunigt es den Baufortschritt. Aber ganz ohne Gefahren geht's auch nicht. weiter lesen

„Fachwerkinstandsetzung“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (17.2.2016)
„Fachwerkinstandsetzung“ ist als Leitfaden konzipiert, der Arbeitsanwei­sungen, Details und Lösungen für die Modernisierung und Sanierung von Fachwerkhäusern liefert. Dazu gehören über 100 Arbeitsblätter und ein Muster-Leistungsverzeichnis. weiter lesen

Experimentalbauten von Werner Sobek seit der Jahrtausendwende auf 160 Seiten (31.1.2016)
Seit mehr als 20 Jahren erforscht Werner Sobek, wie eine gebaute Um­welt aussehen könnte, in der man glücklich und gesund im Einklang mit der Natur leben kann. Dabei entstand eine ganze Serie bemerkens­wer­ter Experimentalbauten, die jetzt in dem Buch „Residentials by Werner Sobek“  detailliert vorgestellt werden. weiter lesen

„Fachwerkhäuser restaurieren - sanieren - modernisieren“ in 10., erweiterter Auflage (31.1.2016)
Viele Fachwerkbauten, die Jahrhunderte überdauert haben, sind oft erst durch Modernisierungs- oder Instandsetzungsmaßnahmen zum Sanie­rungs­fall geworden. Aufgrund der Vorstellung geeigneter Materialien und Ver­fah­ren für den Fachwerkbau gilt dieses Buch als umfassender Leitfaden für Archi­tekten, Hausbesitzer und Handwerker. weiter lesen

„Bauphysik der Innendämmung“ auf 132 Seiten (30.1.2016)
Das neue Fachbuch aus dem Fraunhofer IRB-Verlag von Gregor Scheff­ler befasst sich mit den bau­phy­si­kalischen Einflüssen und Randbe­din­gungen von In­nen­dämmsystemen. Im Fokus stehen dabei der Min­dest­wärme- und der Feuchteschutz. weiter lesen

Praxis-Handbuch vom FVID „Innendämmung - Planung, Konstruktion, Details, Beispiele“ (30.1.2016)
Das Fachbuch „Innendämmung - Planung, Konstruktion, Details, Beispiele“, herausgegeben vom Fachverband Innendämmung, stellt die viel­fäl­tige Pra­xis im Umgang mit Innendämmsystemen vor und beleuchtet sie unter dem Aspekt einer ganzheitlichen Vorgehensweise. weiter lesen

Beste Bauten in/aus Deutschland im DAM und im „Deutschen Architektur Jahrbuch“ (24.1.2016)
Gewinner des DAM Preises für Architektur in Deutschland 2015 sind die Neuen Meisterhäuser in Dessau des Architekturbüros Bruno Fioretti Marquez. weiter lesen

Handbuch für Shop-und Ladenbau (18.1.2016)
Das neue Handbuch Ladenbau wendet sich an Planer und Projektierer von Shops und Läden, um sie von der Konzeptfindung bis zur Reali­sie­rung zu unterstützen. Neben einem aktualisierten und umfassenden Lexikonteil mit über 1000 themenbezogenen Begriffen informieren 30 bebilderte Fach­bei­träge renommierter Shop-Experten. weiter lesen

Passivhaus Kompendium 2016 - nicht ohne Nichtwohngebäude (18.1.2016)
Die 2016er Ausgabe des Passivhaus Kompendiums ist ab sofort liefer­bar. Es widmet sich wieder ganz dem energieef­fi­zienten Bauen und Sanieren und arbeitet dabei die Unterschiede zwischen Effizienzhaus, Passivhaus Classic, Passivhaus Plus sowie Passivhaus Premium heraus. weiter lesen

„Licht und Beleuchtung“: Handbuch und Planungshilfe von DOM publisher (12.1.2016)
Licht als Gestaltungsmittel einzusetzen, stellt Planer seit einigen Jahren vor neue Herausforderungen. Veränderungen in der Lichttechnik und Elektro­nik, sowie erhöhte Anforderungen an den Energieverbrauch haben die Lichtplanung komplexer gemacht. weiter lesen

Zwei Fachbücher zu barrierefreien Verkehrs- und Freiräumen bzw. Außenanlagen (7.1.2016)
Barrierefreies Bauen bleibt Stückwerk, wenn es nur um die Aspekte des Hochbaus geht und der öffentliche Raum außer Betracht bleibt. Dieser wird nunmehr durch eine eigene Norm, die DIN 18040-3, geregelt. Da­zu haben u.a. DOM publishers und die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller jeweils ein Fachbuch veröffentlicht. weiter lesen

Grundlagenwerk zum grünen verdichteten Bauen: „Dense + Green“ (7.1.2016)
Allzu oft wird „nachhaltiges Bauen“ auf Dämmung und Bautechnik redu­ziert, Pflanzen dienen dabei eher als Ornamente oder zur Auflockerung der Gebäudegeometrie. Das ist nett, aber das Potential einer lebendigen Gebäu­dehülle wir so nicht ausgenutzt. weiter lesen

Regenwassermanagement für den wassersensiblen Stadtumbau auf 246 Seiten (5.1.2016)
Der Klimawandel stellt Städte vor neue Her­aus­forderungen: Vor allem Stark­regenereignisse führen zu enormen Schäden. Aber können Kom­mu­nen, Ingenieur- und Planungsbüros dies gar als Chance für die Schaffung nachhaltiger und lebenswerter Städte nutzen? weiter lesen

Taschenbuch zu Kleinwindkraftanlagen mit Insiderwissen (17.12.2015)
Der neue Ratgeber zu Kleinwindkraftanlagen befasst sich mit kleinen Wind­stromanlagen für das eigene Grundstück. Das Buch richtet sich an Privat­leute und Unternehmen. Der Autor Patrick Jüttemann ist Betreiber des Fachportals klein-windkraftanlagen.com. weiter lesen

Neuerscheinung Urlaubsarchitektur: Die schönsten Ferienhäuser - Selection 2016 (14.12.2015)
„Selection 2016“ ist das neue Buch in der Edition Urlaubsarchitektur. Es präsentiert neben drei Essays von Olaf Bartels, Frank Kaltenbach und Moritz Holfelder 40 ungewöhnliche Häuser, in denen man die seinen Urlaub wunderbar verbringen kann. weiter lesen

Auf 168 Seiten: Schäden an Außenwandfugen im Beton- und Mauerwerksbau (12.12.2015)
Fugen gehören zu den schadensträchtigsten Elementen im Außenwand­be­reich. Wesentliche Ursachen sind die fehlerhafte oder unterlassene Planung der Fugenkonstruktionen, eine mangelhafte Ausführung oder auch die falsche Wahl des Fugenabdichtungsmaterials. weiter lesen

WDVS auf 288 Seiten: Systeme, Verarbeitung und Details (7.12.2015)
Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) sind wirk­lich keine neue Er­fin­dung - aber ihr Einsatz ist heute umstrit­ten, wie vermutlich nie zuvor. Die meisten der allgemein kol­portieren Vorurteile gegenüber WDVS sind gleichwohl nicht dem System selbst zuzuschreiben, sondern auf Fehler in der Ausführung zurückzuführen. weiter lesen

Als Standardwerk zur Architekturfotografie konzipiert: „Vom Nutzen der Architekturfotografie“ (29.11.2015)
Gleich in der Einleitung des bei Birkhäuser erschienenen Buchs „Vom Nutzen der Architekturfotografie“ stellt die Mitherausgeberin Angelika Fitz die Eigen­ständigkeit der Architekturfotografie heraus - als eigene Kunstform, als Kommunikationsmedium, als historisches Dokument ... und vor allem als Kommentar zur Architektur. weiter lesen

Keramische Bausysteme - Innovative Anwendungen eines traditionellen Materials (19.11.2015)
Kaum ein Material kann auf eine so lange Tradition zurückblicken und birgt zugleich ein so hohes Innovationspotenzial wie die Keramik: So zeugt be­reits das zweieinhalbtausend Jahre alte Ischtar-Tor in Babylon von größter Kunstfertigkeit im Umgang mit Keramikfliesen. weiter lesen

„Wohnraumschimmel“ - von der Ursachenanalyse bis zur Schimmelpilzsanierung (18.11.2015)
In Wohnräumen ist Schimmel nicht nur ein optisches Ärgernis, sondern kann auch zu einer erheblichen Gesund­heits­ge­fähr­dung führen. Dieses Fachbuch beschreibt Ursachen, den Ablauf einer Schadensanalyse so­wie Methoden zur Schimmelpilzsanierung. weiter lesen

Verformungsgrenzwerte im Holzbau jenseits von Vorschriften und Regeln (11.11.2015)
Seit jeher gibt es Qualitätsanforderungen an die Verformungseigen­schaf­ten von Bauteilen. Sind sie sicherheitsrelevant, dann wurden sie als öffentlich-rechtliche Regeln festgeschrieben. Sind sie nicht sicher­heits­relevant, unter­liegen sie der freien Wahl des Auftraggebers. weiter lesen

Fachbuch „Bauteilaktivierung“ für ein ganzheitliches, energieoptimiertes Gebäudekonzept (10.11.2015)
Die Bauteilaktivierung hat sich als wirtschaftliches und ökologisches Sys­tem zur Flächenheizung und -kühlung etabliert. Sie verspricht so­wohl einen geringen Energieverbrauch als auch ein hohes Maß an ther­mischer Behag­lichkeit. weiter lesen

MATI: Mensch - Architektur - Technik - Interaktion für demografische Nachhaltigkeit (8.11.2015)
Dieses Buch gibt allen Akteuren, die sich mit der Planung demografisch nachhal­tiger Gebäude sowie mit alltagsunterstützender Technik (AAL – Ambient Assisted Living) befassen, einen Überblick über den derzeitigen Stand der Forschung. weiter lesen

Neues BINE-Fachbuch: „Solare Wärme - Technik - Planung - Hausanlage“ (6.11.2015)
Solarthermie-Anlagen bieten sich für die Versorgung mit Warmwasser und zur Unterstützung der Heizung an. Einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Konzepte sowie die planerischen Anfor­derungen gibt das neue BINE-Fachbuch „Solare Wärme“. weiter lesen

Grundlagen der Abwasserwärmenutzung - ein Leitfaden für Architekten, Ingenieure, Stadtplaner (6.11.2015)
Die Abwasserwärmenutzung birgt noch ein großes, nicht ausgeschöpftes Potenzial hinsichtlich der Energiewende. Die Wärmerückgewinnung ist rele­vant für den Neubau und Umbau einzelner Gebäude, aber auch für die Planung ganzer Stadtquartiere. weiter lesen

„Wärmepumpen“ aus dem Fraunhofer IRB Verlag (5.11.2015)
Das Fachbuch „Wärmepumpen“ bietet praktisch Unterstützung bei der Pla­nung, Installation und Ausführung von Wärmepumpenanlagen. Auf­grund seiner langjährigen Erfahrungen weiß der Autor Jürgen Bonin, wel­che Fehler im Alltag speziell unter Zeitdruck gerne gemacht werden. weiter lesen

VDI 6040 Blatt 2 gibt Hinweise zu Planung und Betrieb der Lüftung von Schulen (20.10.2015)
Bei der Sanierung von Schulen werden häufig energetische Konzepte um­gesetzt, die der Raumluftqualität in Klassenräumen nicht unbedingt zu­träg­lich sind. Dabei haben zahlreiche Studien belegt, dass schlechte Luft kon­zentriertes Lernen beeinträchtigt. Die Richtlinie VDI 6040 Blatt 2 gibt Pla­nern konkrete Ausführungshinweisen. weiter lesen

Leitfaden zur Neuverfugung von Natursteinmauerwerk (21.9.2015)
Viele Schäden an der Oberfläche von Natursteinmauerwerk sind alters- und nutzungsbedingt - oder haben sich durch ungeeignete Mörtel bzw. stüm­per­hafte Verarbeitung ergeben. Die diesem Buch zugrunde liegende Unter­suchung hatte das Ziel, einen Leitfaden für die Neuverfugung von Natur­steinmauerwerk zu entwickeln. weiter lesen

„Entwurfsatlas Schulen und Kindergärten“ in 3. Auflage und Neuerscheinung „Schulen bauen“ (20.9.2015)
Zwei Birkhäuser-Publikationen zum Planen von Bildungsbauten stellen neueste Erkenntnisse und Anforderungen an Lernorte systematisch vor und veranschaulichen diese anhand aktueller Beispiele. Dabei zeigen sie architektonische Lösungen für Lernumgebungen, die über den Kontext Schulbau hinausweisen weiter lesen

„Brandschutz im Bestand - Industriegebäude“ auf 200 Seiten (19.9.2015)
Bei Bränden in Industriegebäuden kann es leicht zu einer enorm schnellen Brandausdehnung sowie zu einer gefährlichen, teils toxischen Rauchent­wicklung kommen. Umso wichtiger ist es, geeignete Brandschutzkonzepte zu entwickeln. weiter lesen

Callweys „Haus des Jahres“ steht als „Behauste Scheune“ in Österreich (14.9.2015)
Zum fünften Mal hat der Callwey Verlag in Zusammenarbeit mit dem Deut­schen Architektur Museum den Wettbewerb „Häuser des Jahres - die besten Einfamilienhäuser“ ausgelobt. Die Jury erkor im Februar 2015 aus 225 Einreichungen 50 Projekte und benannte aus diesen einen Preisträger sowie sechs Anerkennungen. weiter lesen

„Bauen und Wohnen in Gemeinschaft“ - Buch zur DAM-Ausstellung (14.9.2015)
Derzeit erleben gerade Innenstädte einen enormen Nachfrage­zu­wachs - auch für gemischtes und integriertes Wohnen. Die gegenwärtigen Immo­bilienmärkte können diese zeitgenössische Lebensformen und Bedürfnisse jedoch häufig nicht bedienen. weiter lesen

„BIM und TGA“ - neues Fachbuch aus dem Beuth-Verlag (6.9.2015)
„BIM und TGA“ ist die erste BIM-Publikation im deutschsprachigen Raum für den Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung. Der Autor er­läu­tert so­wohl Chancen als auch Risiken beim Einsatz von Building Infor­mation Mode­ling (BIM) im Bereich der TGA. weiter lesen

Pro Clima TV: „Keine Angst vor der Sanierung zum Passivhaus“ (30.8.2015)
Passivhäuser zu realisieren gilt als Königsdisziplin in der Baubranche. Schließlich wird die erforderliche Energieeffizienz nur erreicht, wenn alle Details korrekt geplant und ausgeführt werden. Sanierungsprojekte bringen zusätzliche Herausforderungen mit sich. weiter lesen

Neues BINE-Fachbuch zur Nutzerzufriedenheit in Bürogebäuden (16.8.2015)
Die Zufriedenheit der Nutzer von Bürogebäuden spielt mit Blick auf ihre Motivation und Leistungsbereitschaft für Planer, Investoren und Arbeit­geber eine immer größerer Rolle - damit befasst sich das Fachbuch „Nut­zer­zufriedenheit in Bürogebäuden“. weiter lesen

Handbuch Bauwerksprüfung zur Standsicherheit, Verkehrssicherheit, Dauerhaftigkeit (19.7.2015)
Während für die Prüfung von Verkehrsbauwerken ein spezielles Regelwerk rund um die DIN 1076 vorliegt, sind die Vorgaben für den Hochbau erst in jüngster Zeit entstanden und weniger detailliert - darauf geht das „Hand­buch Bauwerksprüfung“ ein. weiter lesen

„Planungshilfen Lüftungstechnik“ aus dem VDE-Verlag in 5. Auflage (13.7.2015)
Das Handbuch „Planungshilfen Lüftungstechnik“ beschreibt lüftungs­tech­nisches Grundwissen, um für ein Bauobjekt ein wirtschaftliches Lüf­tungs­system auswählen zu können. Zudem werden physikalische und technische Zusammenhänge veranschaulicht. weiter lesen

„Timeless City Architecture“ über die Verwertbarkeit historischer Stadtarchitektur-Vorbilder (12.7.2015)
Das Leitthema des Fachbuches „Timeless City Architecture - Collage Eglise Coppia“ ist die ins Bild gesetzte Frage nach der Verwertbarkeit historischer Vorbilder für mo­derne Stadtarchitekturen. weiter lesen

„Atlas Gebäudeöffnungen“ aus der Edition Detail (6.7.2015)
Fenster und Türen sind die Schnittstellen von Innen- und Außenraum, wesentliche Funktions- und Gestaltungselemente der Gebäudehülle, und sie sorgen für Licht, Luft und Raumklimatisierung. Was so einfach klingt, ist in Zeiten energetischer Vorgaben recht komplex geworden. weiter lesen

Handbuch Barrierefreies Bauen - Leitfaden zur DIN 18040 in zweiter Auflage (21.6.2015)
Das neu aufgelegte „Handbuch Barrierefreies Bauen“ kommentiert die DIN 18040 Teil 1 bis 3 sowie weitere Normen zum barrierefreien Bauen. Prak­tische Planungshilfen, Zeichnungen und Checklisten erläutern die norma­tiven Vorgaben. weiter lesen

„Brandschutz im Detail – Dächer“ aus dem FeuerTRUTZ Verlag (18.6.2015)
Heutzutage sind Dachformen kaum noch technische Grenzen gesetzt. Allein die Beschränkungen durch Bebauungspläne,  bauordnungs­recht­liche Vorgaben sowie die Verarbeitbarkeit der gewählten Eindeckung führen noch zu gewissen Einschränkungen. Und dann wäre da noch der vorbeugende Brandschutz. weiter lesen

„Dächer - Kompendium der Schadensursachen“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (18.6.2015)
Oftmals bestimmt der Preis und nicht der Mehr­wert, welche Qualität das zukünftige Dach haben soll. Aber nicht nur der Kostendruck, son­dern auch Unkenntnis hinsicht­lich der Baustoffe und Normen können zu Schäden am Dach führen. weiter lesen

BDIA Handbuch 2015/16 im Zeichen der Internationalisierung und Globalisierung (14.6.2015)
Das Handbuch Innenarchitektur des Bundes Deutscher Innenarchi­tek­ten prä­sentiert eine aktuelle Auswahl professionell geplanter Projekte. Sie wurden von Mitgliedern des BDIA realisiert und stehen durchweg für hochwertige Innenraumgestaltung. weiter lesen

Neues Fachbuch über Abdichtung und Dämmung im erdberührten Bereich (5.6.2015)
Der erdberührte Bereich ist hinsichtlich des Feuchteschutzes meistens der kritischste Teil eines Gebäudes. Da außerdem heutzutage der Kellerbereich gerne für höherwertige Nutzungen vorgesehen ist, wird auch hier der Wär­meschutz immer wichtiger. weiter lesen

BKI Baukosten 2015 jetzt auch mit Bauzeiten, Lebens- und Ausführungsdauern (31.5.2015)
Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) ist das Standardwerk zur Kostenplanung in überarbeiteter Neuauflage erschienen. weiter lesen

Protokollband zur Warmwasserversorgung vom Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser (17.5.2015)
Wie die im Protokollband 49 des „Arbeitskreises kostengünstige Pas­siv­häuser“ vor­ge­stellten Forschungsergebnisse zeigen, sind im Bereich der Warmwasserversorgung in der Regel erhebliche Einsparungen möglich. weiter lesen

101 Hotel Baths & Spas auf 232 Seiten (10.5.2015)
Der dritte Band der Fortsetzungsreihe „101“ des Hamburger Innenarchi­tek­tur­büros JOI-Design veranschaulicht anhand von vielfältigen Pro­jekt­bei­spie­len die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten unterschied­lichster Hotelbäder- und Spa-Konzepte. weiter lesen

Pflaster Atlas - vierte Auflage des etablierten Grundlagenwerks (8.5.2015)
Die Herstellung dauerhafter und anforderungsgerechter Pflasterflächen ist schwieriger als der Laie bei flüchtiger Betrachtung erwarten wird. Die vielfältigen Möglichkeiten bei Pflastersteinen und Platten, bei Fu­gen- und Bettungsmaterial sowie bei Tragschichten erlauben eine große Anzahl unterschiedlicher Konstruktionen. weiter lesen

Fachbuch stellt Verfahren zur energetischen Bewertung von Gaswärmepumpen vor (4.5.2015)
Im Rahmen eines Forschungsvorhabens wurden nach einer Literatur- und Marktanalyse die Prüfstandsmessungen von Gaswärmepumpen ausgewer­tet und ein Simulationsmodell zur Beschreibung ihres Verhal­tens bei unter­schiedlichen Betriebszuständen erstellt. weiter lesen

Vollständig aktualisiert: „Kühlen und Klimatisieren mit Wärme“ auf 168 Seiten (4.5.2015)
Vielfach müssen Gebäude aktiv gekühlt werden. Einen umfassenden Über­blick über die verschiedenen Verfahren, wie dabei Wärme als Antriebs­energie für die Kälteerzeugung genutzt werden kann, gibt das BINE-Fach­buch „Kühlen und Klimatisieren mit Wärme“. weiter lesen

„Schule 2030 - Lernen mit Energie“ stellt ausgezeichnete Projekte vor (26.4.2015)
Im Rahmen Ideenwettbewerbs „Schule 2030 - Lernen mit Energie“ sind mehrere Schulprojekte ausgezeichnet worden. Diese Broschüre stellt die Preisträger vor und geht speziell auf die innovativen Planungs- und Ener­giekonzepte ein. weiter lesen

„Technische Regeln Ölanlagen“ (TRÖl) komplett überarbeitet (15.4.2015)
Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) hat eine komplett über­ar­bei­tete Ausgabe des Fachbuchs „Technische Regeln Ölanlagen“ (TRÖl) veröf­fentlicht. Das Standardwerk bietet eine Zusammenstellung der Vor­schriften und Rahmenbedingungen für die Errichtung von Ölhei­zungs­anlagen. weiter lesen

„Integrales Quartiers-Energiekonzept“ beschreibt „Karlsruhe-Rintheim“ (6.4.2015)
Das im Fraunhofer IRB Verlag erschienene Buch „Integrales Quartiers-Energiekonzept“ konzentriert sich exem­plarisch auf das Stadtquartier „Karlsruhe-Rintheim“, das Teil der Initiative EnEff:Stadt ist. weiter lesen

Stadtplanung - aus der Reihe „Handbuch und Planungshilfe“ von DOM publishers (22.3.2015)
Das Fachbuch „Stadtplanung“ wendet sich in erster Linie an Architek­tur- und Stadtplanungs-Studenten, es versteht sich aber auch genau­so gut als pragmatisches Nachschlagewerk für gestandene Profis. weiter lesen

Holzbau-Taschenbuch von Ernst & Sohn: Bemessungsbeispiele nach Eurocode 5 (22.3.2015)
Das Holzbau-Taschenbuch von  Ernst & Sohn gilt als ein Standardwerk im Ingenieurholzbau. Der Band „Bemessungsbeispiele“ enthält Berech­nungen für alle wesentlichen Bauteile, Verbindungen und Konstruktionen des Holz­baus auf der Grundlage des Eurocodes 5. weiter lesen

Holzverbindungen - Gegenüberstellungen japanischer und europäischer Lösungen (22.3.2015)
Die japanische Zimmermanns- und Schreinerkunst kennt rund 400 sinn­volle Holzverbindungen. Durch einen Vergleich mit europäischen Holz­ver­bin­dungen ergeben sich zahlreiche Anregungen für die Weiterent­wicklung hiesiger Holzbauweise. weiter lesen

BINE-Fachbuch „Blockheizkraftwerke – Ein Leitfaden für Anwender“ in 8. Auflage (20.3.2015)
Der Beitrag von Blockheizkraftwerken zur Stromversorgung soll sich im Zuge der Energiewende in den kommenden Jahren nahezu verdoppeln. Das vollständig überarbeitete BINE-Fachbuch „Blockheizkraftwerke“ will dazu beitragen, Hürden und Hemmnisse auf dem Weg zum eigenen Kraftwerk zu überwinden. weiter lesen

Plümecke - Preisermittlung für Bauarbeiten: aktualisierter Nachdruck der 27. Auflage (1.2.2015)
Seit mehr als 95 Jahren ist „Plümecke - Preisermittlung für Bauarbeiten“ das baubetriebliche Fundament für die Kalkulation auskömmlicher Ange­botspreise. Zudem ermöglicht das Fachbuch Architekten sowie Bauäm­tern die Beurteilung von Baupreisen. weiter lesen

Empfehlungen zur Formulierung einer Baubeschreibung vom Fraunhofer IRB Verlag (25.1.2015)
Die genaue Formulierung der Vertragsunterlagen ist ein wesentliches Ele­ment zur Vermeidung von Missverständnissen bei der Errichtung von Wohn­gebäuden durch Bauträger. Die vorliegende Forschungsarbeit be­fasst sich mit dem notwendigen Inhalt von Baubeschreibungen und dem angemes­senen Detailliertheitsgrad. weiter lesen

Wie sieht die beste Innenarchitektur in Deutschland aus? (18.1.2015)
Der Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA) hat im Oktober 2014 die bes­ten Projekte mit der Verleihung des Deutschen Innenarchitektur Preises 2014 prämiert, und der Callwey Verlag hat diese nun in dem Buch „Ausge­zeich­nete Innenarchitektur” zusammengefasst. weiter lesen

BAKA bringt Almanach 3.0: „Kompetenz Bauen im Bestand“ (16.1.2015)
Pünktlich zur BAU 2015 erscheint der Almanach „Kompetenz Bauen im Be­stand“ in der dritten, vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage. Heraus­geber des Nachschlagewerks zu vielen Fragen des Bauens im Be­stand ist der BAKA. weiter lesen

Publikation zum „best architects 15“-Award ist erschienen - und das auf Chromolux-Papier (11.1.2015)
Das Buch zum „best architects 15“-Award ist fertig. In der aufwendig ge­fertigten Publikation mit Festeinband und Schuber werden die 71 Gewinnerprojekte auf 344 Seiten dokumentiert. Das Cover und der Schuber wurden vierfach im Siebdruck bedruckt, womit eine beein­druckende Leuchtkraft erreicht wurde. weiter lesen

„Plümecke - Preisermittlung im Holzbau“ für die 2. Auflage komplett überarbeitet (5.12.2014)
Das Handbuch „Plümecke - Preisermittlung im Holzbau“ liefert Grund­lagen für eine seriöse Angebotskalkulation bei Holzbauarbeiten und will Holzbau­unternehmern und Planern bei der Preisbildung und Überprüfung von Ange­botspreisen helfen. weiter lesen

Aus der gutachterlichen Praxis: Weitere 100 (vermeintliche?) Schadensfälle im Metallbau (5.12.2014)
Der inzwischen dritte Band von „Schäden im Metallbau“ stellt weitere hun­dert Schadensfälle aus den zentralen Arbeitsbereichen des Metall­bauers vor. Die Fälle sind systematisch mit Schadensbeschreibung, Feh­leranalyse und Vorschlägen für die Schadensvermeidung jeweils auf einer Doppelseite aufbereitet. weiter lesen

„Bauwerksrisse kurz und bündig“ für interessierte Laien und Baupraktiker (5.12.2014)
Es gehört zu den Eigenheiten von Bauwerken aus Beton, Stahl­beton und Mauerwerk, dass in ihnen Risse entstehen. Während der Laie dazu neigt, sie als Schaden einzustufen, weiß der Fachmann, dass sie sich in Mauer­werk kaum vermeiden lassen und in Stahlbetonbauteilen gar zum stati­schen Konzept gehören. weiter lesen

Veröffentlichung: Abdichten von Bauwerken durch Injektion - Chancen und Risiken (5.12.2014)
Eine wesentliche und häufig auftretende Ursache für Bauschäden sind der Wasser- und Feuchteeintritt bei erdberührten Bauteilen. Zur In­standset­zung solcher Schäden gelangen zunehmend Materialien zur Anwendung, die durch Injektion in die betroffenen Bauteile oder den angrenzenden Baugrund eingebracht werden. weiter lesen

Kompendium der Lüftungs-und Klimatechnik von Prof. Dr.-Ing- Helmut E. Feustel (6.11.2014)
Für Ingenieure der Lüftungs- und Klimatechnik sind fundierte Kenntnisse der technisch möglichen Zustandsänderungen feuchter Luft unver­zicht­bar, um diese in Programmen der Automatisierungs- und Simulations­technik hinterlegen zu können. weiter lesen

Auf 208 Seiten die „geheimen Gärten von Hamburg“ (8.9.2014)
Mit außergewöhnlichen Gärten und bemerkenswerten Garteninszenierungen zeigt sich das „Tor zur Welt“ von einer seiner charmantesten Seiten. Kre­ative Gartenkultur hat in Hamburg eine lange Tradition, in dem ganzen Spektrum von groß und klein, romantisch und spektakulär, von very british bis zur heiteren Vielfalt. weiter lesen

Landschaftsarchitekten-Handbuch 2014-2015 mit allem, was dem bdla aktuell wichtig ist (31.8.2014)
Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) hat das „Land­schafts­architekten-Handbuch 2014-2015“ vorgestellt. Auf ca. 240 Seiten im handlichen A5-Format sind alle den Berufsverband betref­fenden Fakten und Daten zusammengefasst. weiter lesen

Wärmeschutz und Energiebedarf nach EnEV 2014 - gedruckt und als CD-ROM (24.8.2014)
Das 484-seitige Fachbuch „Wärmeschutz und Energiebedarf nach EnEV 2014“ führt durch die verschiedenen Nachweisverfahren der EnEV 2014. Die optionale Profi-Version des Excel-Berechnungstools ermöglicht eine nachvollziehbare Berechnung und Nachweisführung nach DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10. weiter lesen

ganz aktuell: 398 Seiten Baugesetzbuch für Planer mit 250 Abbildungen und Tabellen (24.8.2014)
Das BauGB wurde zuletzt durch die Länderöffnungsklausel zu Mindest­ab­ständen zwischen Windenergieanlagen und Wohnen vom Juli 2014 geän­dert. Zuvor sorgten insbesondere die Klimaschutznovelle sowie die umfas­sende Städtebaurechtsnovelle für wesentliche Neuerungen. weiter lesen

Neues Fachbuch zur Brandschutzbemessung von Deckenkonstruktionen (19.8.2014)
Die brandschutztechnische Bewertung von Deckenkonstruktionen ist nicht ganz unproblematisch. Das Fachbuch „Brandschutz im Detail“ ver­steht sich als eine Arbeitshilfe zur Brandschutzbemessung von Decken­konstruktionen im Bestand. weiter lesen

VBI-Broschüre zur EnEV 2014 (20.7.2014)
Der Verband Beratender Ingenieure (VBI) hat eine als Arbeitshilfe konzi­pierte Textausgabe der Energieeinsparverordnung 2014 veröffentlicht. Die Broschüre „EnEV 2014“ enthält den Verordnungstext in einer Lesefassung. weiter lesen

Eine Frage der Öffnungszyklen: Mit dem richtigen Industrietor Energie sparen (13.6.2014)
Mit energetisch optimierten Torsystemen können Unternehmen ihre Kosten senken - das belegen Untersuchungen von TU München und BAS.T: Die Forscher haben dazu Sektionaltore, Rolltore und Schnelllauf­spiraltore hin­sichtlich ihrer Effizienzpotenziale untersucht. weiter lesen

„Handbuch Brandschutzatlas“ in dritter Auflage (Subskriptionspreis bis 31.7.2014) (9.6.2014)
Das „Handbuch Brandschutzatlas“ bietet einen zentralen Überblick über die Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes. Es enthält die wichtigsten Kapitel des Standardwerkes „Brandschutzatlas“, die das Erstellen von Brandschutzkonzepten ermöglichen. weiter lesen

DIN V 18599 „Energetische Bewertung von Gebäuden“ in der Praxis (6.4.2014)
Um Nichtwohngebäude fachlich und technisch abbilden zu können, be­darf es einer intensiven Auseinandersetzung mit der DIN V 18599. Die­ser Fraun­hofer IRB-Praxisleitfaden mit grundlegenden Themen zur EnEV 2009 will helfen, die komplexe Materie der DIN V 18599 und der novel­lierten EnEV 2014 an­hand von konkreten Praxisproblemen zu erfassen. weiter lesen

Brandschutz Kompakt 2014/2015 (9.3.2014)
„Brandschutz Kompakt 2014/2015“ ist ein praktisches Nachschlagewerk für den vorbeugenden Brandschutz. Es bietet eine kompakte und lese­freund­liche Zusammenfassung der wichtigsten Fachinformationen, die Planer und Ausführende im vorbeugenden Brandschutz ständig griffbe­reit haben soll­ten. weiter lesen

„Bautrocknung im Neubau und Bestand“ auf 197 Seiten (6.3.2014)
Die Neuerscheinung „Bautrocknung im Neubau und Bestand“ will Trock­nungstechniker, Sachverständige sowie Architekten und Ingenieure bei der Auswahl und Beurteilung des jeweils optimalen Trocknungsverfah­rens unterstützen. Ziel und Zweck des Handbuchs ist es, darüber auf­zuklären, wie sich Fehler und damit verbundene mögliche Bauschäden und rechtliche Konsequenzen vermeiden lassen. weiter lesen

„Arbeitsstätten“: Technische Regeln für sichere Arbeitsplätze auf 344 Seiten aktualisiert (6.2.2014)
Ab sofort ist das Buch „Arbeitsstätten“ in überarbeiteter Auflage erhältlich. Es enthält die Arbeitsstättenverordnung und die aktuellen Arbeitsstät­ten­regeln (ASR), die die Verordnung konkretisieren. Diese Technischen Regeln erarbeitet der Ausschuss für Arbeitsstätten, um Betrieben die Umsetzung der Verordnung zu erleichtern. weiter lesen

Fachbuch „Bauprojekte erfolgreich steuern und managen“ in zweiter Auflage (30.1.2014)
Das Fachbuch „Bauprojekte erfolgreich steuern und managen“ aus der BRZ-Fachbuchreihe ist in einer zwei­ten, erweiterten und aktualisierten Auflage erschienen. weiter lesen

Teil 2: Historische Holzbauwerke und Fachwerk instandsetzen und erhalten (3.1.2014)
Historische Holzbauwerke sind eindrucksvolle Beispiele der Ingenieur­bau- und Handwerkskunst. Sie sind Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit. Der zweite Teil von „Historische Holzbauwerke und Fachwerk“ hat zum Ziel, den Charme dieser Zeit und die konstruktiven Feinheiten der Holzbauweise nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. weiter lesen

„Schadstoffe in Museen, Bibliotheken und Archiven“ in überarbeiteter, zweiter Auflage (18.12.2013)
Das vorliegende Werk stellt eine aktualisierte und deutlich erweiterte Fas­sung des 2006 publizierten Leitfadens zur Thematik der Luftschad­stoffe in musealen Sammlungen dar. Es soll dem effektiven Schutz von Museums­mitarbeitern, Besuchern und Exponaten dienen und praxisbe­zogene Hilfe­stellungen für die Prävention und Sanierung anbieten. weiter lesen

Neues Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen vom Beuth Verlag (15.12.2013)
Ein neues Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen in den Sprach­rich­tungen Deutsch - Englisch / Englisch - Deutsch soll im Januar im Beuth Verlag erscheinen. Es erschließt mit etwa 40.000 Einträgen auf fach­sprachlich hohem Niveau das gesamte Spektrum des Bauwesens. weiter lesen

„Faustformel Tragwerksentwurf“ - damit die Statik beim Entwerfen nicht zu kurz kommt (24.10.2013)
Das neue Fachbuch „Faustformel Tragwerksentwurf“, erschienen bei DVA, erklärt Architekten und Bauingenieuren auf anschauliche Art kom­plexe Zusammenhänge der Baustatik bzw. Tragwerkslehre und befähigt sie, die wichtigsten Entwurfsparameter schnell und überschlägig zu ermitteln. weiter lesen

Praxishandbuch: „Wasserhygiene in Gesundheitseinrichtungen“ (19.11.2012)
Das bei Austrian Standards plus Publishing (AS+) erschienene Praxis­hand­buch „Wasserhygiene in Gesundheitseinrichtungen“ bietet einen umfas­senden Überblick über alle wesentlichen Aspekte und Fragen der Wasser­hygiene in Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeheimen, Kurzen­tren und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)