Baulinks > Baubranche > Baukonjunktur

Baukonjunktur / Baumarkt aktuell

  - Marktdaten zur Bauwirtschaft und Immobilienbranche
  - Lageeinschätzungen der Bau- und Architekturbranche

6,5% weniger Wohnungsbaugenehmigung in den ersten 2 Monaten (Bauletter vom 26.4.2017)
Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, wurde im Januar und Februar 2017 der Neu-, Um- und Ausbau von insgesamt 50.700 Wohnungen genehmigt - das waren 6,5% oder 3.500 Baugenehmigungen weniger als im Vorjahreszeitraum. weiter lesen

Lage im Bauhauptgewerbe laut ifo Geschäftsklimaindex auf Rekordniveau (24.4.2017)
Im Bauhauptgewerbe zog der Index wieder kräftig an. So stieg die Be­ur­tei­lung der aktuellen Lage auf den höchsten Stand seit der Wie­der­ver­einigung. Die Erwartungen blieben nahezu unverändert optimistisch, und die Auftragsbestände entwickelten sich hervorragend. weiter lesen

Europace Hauspreis-Index im März: Immobilienpreise gingen in allen Segmenten leicht zurück (23.4.2017)
Die aktuelle Auswertung des Europace Hauspreis-Index (EPX) zeigt für den März 2017 in allen drei untersuchten Wohnimmobilien-Segmenten leichte Preisrückgänge. Damit geben die Preise erstmals seit mehr als drei Jahren in allen ausgewerteten Bereichen nach. weiter lesen

Deutschland, Niederlande, Finnland - das „Optimismus-Trio“ (Bauletter vom 17.4.2017)
Die international führenden, mittelständischen Unternehmen sind hin­sichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung in 2017 so anhaltend opti­mis­tisch wie selten zuvor. weiter lesen

Geschäftsklimaindex in der deutschen Photovoltaik-Branche auf Siebenjahreshoch (12.4.2017)
Die Zeichen der Solarwirtschaft stehen wieder auf Wachstum. Nach einem jahrelangen Rückgang der Nachfrage hat die deutsche Solar­bran­che wohl die Talsohle durchschritten - zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle PV-Geschäftsklimaindex des BSW-Solar. weiter lesen

Fenster- und Türenbranche rechnet 2017 mit ordentlichem Wachstum (11.4.2017)
Der Fensterabsatz in Deutschland wird 2017 mit einem Plus von 3,9% or­dentlich zulegen ... zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie, welche die vier führenden Branchenverbände zusammen mit Heinze erstellt haben. weiter lesen

Deutschland bei den Arbeits­kosten auf Rang sieben (Bauletter vom 10.4.2017)
Arbeitgeber des produzierenden Gewerbes und wirtschaftlicher Dienst­leis­tungen bezahlten 2016 in Deutschland durchschnittlich 33,40 Euro für eine geleistete Arbeits­stunde. Damit lag das Arbeitskostenniveau laut Destatis innerhalb der EU auf Rang sieben. weiter lesen

Baugewerbe meldet gute Geschäftslagebeurteilungen zu Jahresbeginn (10.4.2017)
Die monatliche Konjunkturumfrage des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes (ZDB) unter seinen Mitgliedsbetrieben ergab für den März eine weiter verbesserte Lagebeurteilung. weiter lesen

7,4% mehr Umsatz im Bauhauptgewerbe (Bauletter vom 9.4.2017)
Im Januar 2017 stiegen die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 7,4% gegenüber Januar 2016. Wie das Statistische Bundesamt ferner mitge­teilt hat, waren zugleich im Januar 2017 im Bauhauptgewerbe 2,7% mehr Beschäftigte tätig als im Vorjahresmonat. weiter lesen

Bauwirtschaft hat sich im Februar 2017 von witterungsbedingten Ausfällen am Jahresanfang erholt (9.4.2017)
Eine aktuelle Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen ergab, dass das effek­tive Arbeitsvolumen im Februar 2017 saisonbereinigt um 2,4% gegen­über dem Januar gestiegen ist. weiter lesen

Fertigbauquote kletterte 2016 bundesweit auf 17,8 Prozent (27.3.2017)
Holz-Fertighäuser werden in Deutschland zunehmend beliebter - das do­ku­mentieren für 2016 die amtliche Statistiken. Von Januar bis Dezember stieg die Anzahl der Baugenehmigungen für Ein- und Zweifami­lienhäuser in Fertigbauweise um 6,4% auf 19.051 Häuser an. weiter lesen

Januar: 2,7% mehr Auftragseingänge im Vorjahresvergleich (Bauletter vom 23.3.2017)
Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war im Januar 2017 um 0,3 % niedriger als im De­zember 2016. Im Vorjahresvergleich war der arbeitstäglich- und preis­bereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Januar 2017 um 2,7 % höher. weiter lesen

ifo Architektenumfrage I/2017: Deutsche Architekten in Champagnerlaune (23.3.2017)
Bei den deutschen Architekten herrscht Champagnerlaune. Das ifo Ge­schäftsklima hat sich bei ihnen im ersten Quartal 2017 noch einmal deut­lich verbessert. Der bisherige Rekord vom ersten Quartal 1990 wurde damit getoppt. weiter lesen

Sanitärbranche (VDS) mit siebtem Umsatzplus in Folge (21.3.2017)
Für 2016 erwartet die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft auf Basis der jüngsten ifo-Schätzung ein Umsatzplus von ca. 4% auf 23,9 Mrd. Euro. Und auch für 2017 kann sich die Sanitärbranche Hoffnungen ma­chen, dass der bereits mehrjährige Aufwärtstrend anhält. weiter lesen

Deutschland heizt mit Gas, im Neubau legen insbesondere Wärmepumpen und Fernwärme zu (20.3.2017)
Erdgas blieb auch 2016 der wichtigste Energieträger im Heizungsmarkt: 44,4% der Bauherren entschieden sich für eine Erdgasheizung. Danach folgten mit deutlichem Abstand Fernwärme mit 23,8% und Elektro-Wär­me­pumpen mit 23,4%. weiter lesen

Neuvertragsmieten 2016 bundesweit durchschnittlich(!) um 4,9% gestiegen (19.3.2017)
Die Neuvertragsmieten sind 2016 um 4,9% auf durchschnittlich 7,65 Euro/m² gestiegen. Laut einer aktuellen Auswertung des BBSR zogen die Preise besonders stark in Großstädten mit mehr als 500.000 Ein­wohnern an - nämlich um 6,3% auf 9,97 Euro/m². weiter lesen

Laminatbodenmarkt 2016 mit positiver Tendenz (10.3.2017)
2016 haben die im Verband der Europäischen Laminatfußboden­her­stel­ler organisierten Unternehmen einen weltweiten Absatz von 476 Mio. m² Laminatfußböden aus europäischer Produktion gemeldet (2015: 452 Mio. m²). Damit wurde im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 5,6% erreicht. weiter lesen

Baustoff-/Bauelementehersteller erwarten Umsatzrekorde (5.3.2017)
Der Bauboom hat den Herstellern der deutschen Bau- und Installations­branche 2016 deutliche Umsatzsteigerungen beschert: Laut einer Um­frage von BauInfoConsult haben 75% der befragten 56(!) Unternehmen ihren Umsatz gesteigert - 44% der Befragten um 5 oder mehr Prozent. weiter lesen

Bauhauptgewerbe schließt Baujahr 2016 mit Umsatzplus von 6,3% (nominal) bzw. 4,8% (real) ab (27.2.2017)
Das deutsche Bauhauptgewerbe erwirtschaftete 2016 einen bauge­werb­lichen Umsatz von 107 Mrd. Euro - was einem nominalen Umsatzplus von 6,3% entspricht. Aufgrund der nach wie vor moderaten Preis­stei­gerung in der Branche von 1,5%, ergibt sich ein bereinigtes/reales Umsatzwachstum von 4,8%. weiter lesen

Auftragseingänge erreichten höchsten Wert seit 20 Jahren (Bauletter vom 23.2.2017)
Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich stieg das Volu­men der bereinigten Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe von Okto­ber bis Dezember 2016 gegenüber Juli bis September 2016 um 8,9%. weiter lesen

BDH und BSW-Solar melden für 2016 über 100.000 neue Solarwärmeanlagen (21.2.2017)
Wie der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) und der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) mitgeteilt haben, ist die Zahl der Solarwärmeanlagen in Deutschland 2016 um rund 100.000 angestie­gen - auf insgesamt etwa 2,2 Mio. Anlagen. weiter lesen

Umsatz der deutschen Möbelindustrie wuchs 2016 um 3,2% auf neues Allzeithoch (19.2.2017)
Die deutsche Möbelindustrie wuchs 2016 um 3,2% und erreichte mit 17,96 Mrd. Euro ein neues Rekordergebnis. Damit erzielten die hiesigen Möbel­hersteller im dritten Jahr in Folge ein Umsatzplus. weiter lesen

Deutsche Holzindustrie wuchs 2016 um 2,4% (19.2.2017)
Die Deutsche Holzindustrie steigerte ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 2,4% auf 35 Mrd. Euro - nach einem bereits guten Vorjahr mit einer Steigerung von 3,1%. weiter lesen

2016 verhaltene Marktentwicklung bei Holzpellets (19.2.2017)
Die Pelletbranche blickt auf ein turbulentes Jahr 2016 zurück, das zu­dem hinter den Erwartungen zurückblieb. Der Deutsche Energie­holz- und Pellet-Verband (DEPV) bilanziert wie schon im Vorjahr, dass der niedrige Ölpreis den Heizungstausch und somit auch den Zubau von Pelletfeuerungen im Jahr 2016 gebremst habe. weiter lesen

Optimismus bei polnischen Fenster- und Türenherstellern (16.2.2017)
Anlässlich der BUDMA, Polens größter Baumesse, veröffentlichte die polnische Marktforschungsagentur Centrum Analiz Branżowych erste Schätzungen zum polnischen Fenster- und Türenmarkt. weiter lesen

Frühjahrsgutachten 2017: Immobilienmärkte trotzen politischen Unsicherheiten (14.2.2017)
In Zeiten politischer Unsicherheiten erwies sich der deutsche Immobi­lienmarkt 2016 als wichtiger Stabilitätsanker: Dies ist ein Ergebnis des aktuellen Frühjahrsgutachten der im „Rat der Immobilienweisen“ zu­sam­menge­schlos­senen Forschungsinstitute. weiter lesen

Deutsche Immobilien 2016 weiter im Anlagefokus: Preise um 6,5% gestiegen (12.2.2017)
Der Preisauftrieb am deutschen Immobilienmarkt hielt auch 2016 an. So stieg der auf Basis echter Transaktionsdaten ermittelte vdp-Im­mo­bi­lien­preisindex im Jahresdurchschnitt um 6,5% (2015: +5,0%). weiter lesen

Absatzzahlen 2016 für Einzelheizgeräte (12.2.2017)
Der HKI-Industrieverband veröffentlicht einmal im Jahr eine Abschät­zung der Absatzzahlen für Einzelheizgeräte in Deutschland. Insgesamt wurde ein Absatzrückgang von 8% im Jahr 2016 festgestellt. Dabei gibt es verschiedene Gründe für den anhaltenden Abwärtstrend. weiter lesen

Investmentbarometer 2017 (Bauletter vom 8.2.2017)
Wenn Deutsche an Geldanlage denken, kommen ihnen ein eigenes Heim, eine betriebliche Altersvorsorge oder auch Gold als attraktive Sparformen in den Sinn. In der Realität setzt die Mehrzahl jedoch noch immer auf Klas­siker wie Sparbücher, Tages- oder Festgeldkonten weiter lesen

Europäische Bauwirtschaft erholt sich weiter (29.1.2017)
Die Bauleistungen in Europa sind 2016 um zwei Prozent gestiegen. Auch in den nächsten drei Jahren bis 2019 dürfte sich das jährliche Wachstum der Branche in dieser Größenordnung bewegen - zu diesem Ergebnis ist das Forschungsnetzwerk Euroconstruct gekommen. weiter lesen

17% Marktwachstum machen 2016 zum Rekordjahr für Wärmepumpen (23.1.2017)
Mit 66.500 Heizungswärmepumpen wurden 2016 mehr umweltfreundl­iche Heizungen in Deutschland abgesetzt als jemals zuvor. Mit 62.500 abgesetzten Heizungswärmepumpen war bisher 2008 das erfolgreichste Jahr für Wärmepumpen. weiter lesen

EZB beginnt neues Jahr mit alter Geldpolitik, so dass Baugeld billig bleibt (22.1.2017)
Wer eine Immobilie finanzieren möchte, kann vorerst aufatmen: Trotz allmählich anziehender Inflationszahlen in der Euro-Zone hat die Euro­päische Zentralbank bei ihrer ersten geldpolitischen Sitzung 2017 den Leitzins unverändert belassen. weiter lesen

589.000 Handwerksunternehmen (Bauletter vom 15.11.2016)
2014 waren in Deutschland rund 589.000 Unternehmen im zulassungs­pflichtigen und zulassungsfreien Handwerk tätig. Wie das Statistische Bun­desamt auf Basis der registergestützt durchgeführten Handwerkszäh­ung 2014 weiter mitteteilt hat, erwirtschafteten diese Unternehmen rund 519,2 Mrd. Euro Umsatz. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: