Baulinks > Fassaden

Gebäudehülle / Fassaden Magazin

Übrigens: Das Wort „Fassade“ (ital. „facciata“) kommt ursprünglich aus dem Latei­nischen: „facies“ bedeutet Angesicht, Gestalt und Aussehen. Gleichwohl müssen Fassaden heute nicht nur optischen und gestalterischen Ansprüchen genügen, son­dern auch konstruktiven und bauphysikalischen - und nicht zu vergessen brand­schutztechnischen!

Knauf und Cocoon System wollen gemeinsam Stahl-Leichtbau in Deutschland forcieren (28.11.2016)
Anfang 2016 kündigte die Knauf Gips KG eine 50-prozentige Beteiligung am Cocoon Transformer Stahl-Leichtbau System an. Seitdem sind die bei­den Firmen näher zusammengerückt und haben eine gemeinsame Be­arbeitung des deutschen Marktes für Stahl-Leichtbauweise auf den Weg ge­bracht. weiter lesen

Brandriegel an thermisch getrennten Balkonen (25.11.2016)
Nur wenn Balkone und Laubengänge ein WDVS vollständig horizontal monolithisch unterbrechen, übernehmen sie in diesem Bereich nicht nur die Funktion einer Kühlrippe, sondern auch die einer Brandsperre. Bei Ver­wen­dung eines Isokorbs ist deshalb ein Brandriegel einzuplanen. weiter lesen

URSA bringt PureOne als Einblasdämmung (25.11.2016)
Der weiße Mineralwolle-Dämmstoff PureOne hat sich seit seiner Marktein­führung 2010 zur Dämmung von Steildächern und Wänden etabliert. Der Dämmstoffhersteller URSA will nun das Portfolio der Marke PureOne um die Einblasdämmung mit den beiden Produkten Pure Floc und Pure Floc KD er­weitern. weiter lesen

Transluzente Wärmedämmung verbindet - z.B. hell aber blickdicht zwei Baukörper (25.11.2016)
Immer wieder setzen Architekten auch beim Bau von Einfamilienhäusern transluzente Wärmedämmung (TWD) ein. Neben gestalterischen Aspekten überzeugen Licht- und Dämmwirkung. Aktuelles Beispiel ist ein Bungalow aus den 1960er Jahren in Wiesbaden. weiter lesen

Eyecatcher Fassade und Eingangsportal (24.11.2016)
In Hamm hat Finke ein neues Einrichtungshaus sowie direkt gegenüber den Mitnahmemarkt Carré eröffnet. Die Planung stammt von Blocher Blocher Partners, als GU agierte die Bremer AG, die gebäudehohen Glasfassaden sowie die 11 Meter hohe, freitragende Portal-Sonderkon­struktion realisierte Freyler. weiter lesen

Glass Sandwich Panel für Fassaden in flächenbündiger Ganzglasoptik (24.11.2016)
Mit dem Glass Sandwich Panel GSP will Iconic Skin auf der BAU ein Fas­sa­denelement vorstellen, das über transparente und opake Fassadenab­schnitte hinweg eine durchgängige, flächenbündige Optik ermöglicht. weiter lesen

BIPV-Fassade von Schüco für ein neues Laborgebäude der Otto Fuchs-Gruppe (24.11.2016)
Das neue Laborgebäude der Otto Fuchs KG in Meinerzhagen ist ein hoch­wertiger Funktionsbau, der seine Nutzung nach außen hin durch eine „Technikfassade“ signalisiert - u.a. durch eine bauwerkintegrierte Photovol­taik-Anlage von Schüco. weiter lesen

Fachbuch zu bauwerkintegrierten Photovoltaik-Fassaden von der TU Dresden und Lithodecor (24.11.2016)
Ein im Mai 2016 erschienenes Fachbuch mit dem Titel „Photovoltaik Fas­sa­den - Leitfaden zur Planung“ beschreibt auf 188 Seiten mit 80 Bildern und zehn Tabellen produktneutral, wie aus Gebäuden Kraftwerke wer­den. weiter lesen

Bauforschung: Flüssige Gebäudehülle zum Schutz vor Hitze und Kälte (24.11.2016)
Ein Forscherteam hat smarte Fassaden- und Fenstermodule entwickelt, die den Wärmefluss in Gebäuden abhängig von der Witterung regulieren können. „Die grundlegende Idee besteht darin, Gebäude in eine sehr dünne flüssige Hülle zu kleiden.“ weiter lesen

Besenstrich, ein Putz in handwerklicher Qualität auf 1.700 m² (23.11.2016)
In Münster hat sich ein neues, 55 m langes und 12 m hohes Büroge­bäu­de entfaltet - mit langen Reihen aus schlanken, flächenbündigen Fens­tern. Der abgewinkelten Süd/Ost-Fassade gelingt es dabei, dem volumi­nösen Bauwerk die Schwere zu nehmen. weiter lesen

IBR-Prüfsiegel für die Hydrocon-Putze von Quick-Mix (23.11.2016)
Die Quick-Mix Gruppe hat für ihre Hydrocon Putzsysteme das Prüfsiegel des Instituts für Baubiologie Rosenheim (IBR) erhalten. Damit ausge­zeichnet und empfohlen werden Bauprodukte, die nachweislich wohnge­sund und umweltfreundlich sind. weiter lesen

Mit klassizistischem Background digital kreierte WDVS-Fassade fürs Landeskirchenamt München (23.11.2016)
Mit erheblichem Fingerspitzengefühl für den Bestand und viel Geschick beim Setzen zeitgemäßer Impulse schufen Wandel Lorch Architekten aus Saarbrücken eine bemerkenswerte Erweiterung des bayerischen Landeskir­chenamtes in München. weiter lesen

EPS-Recycling-Verfahren CreaSolv verspricht Abhilfe über die aktuelle „HBCD-Krise“ hinaus (23.11.2016)
Aufgrund der aktuellen HBCD-Krise fragen sich derzeit viele, wie sie mit Polystyrol-Abfällen verfahren sollen / können / dürfen. Die Lage ent­schärfen will das EPS-Recyclingverfahren CreaSolv, das auch mit verun­reinigtem EPS umgehen kann. weiter lesen

RAL Gütesicherung „Wärmedämmung von Fassaden im Verbundsystem“ aktualisiert (23.11.2016)
Die Kriterien für die Vergabe des RAL Gütezeichens „Wärmedämmung von Fassaden im Verbundsystem“, das für besonders hochwertige Dämmarbei­ten steht, wurden überarbeitet und den neuesten techni­schen Entwicklun­gen angepasst. weiter lesen

Klimaschutzplan 2050: Nach Kompromiss bei Kohleenergie muss die Dämmung es richten (23.11.2016)
Sollen die Klimaschutzziele der Bundesregierung erreicht werden, müs­sen insbesondere die alten Gebäude in Deutschland künftig noch spar­samer mit Energie umgehen als bisher geplant - das ist die Konsequenz eines Kompromisses, auf den sich die beteiligten Bundesministerien beim Klima­schutzplan 2050 geeinigt haben. weiter lesen

StoBrick: Klinker trifft WDVS und vorgehängte hinterlüftete Fassaden (22.11.2016)
StoBrick vereint derzeit sechs Klinker-Produktlinien. Alle Klinker eignen sich für den Einsatz auf Fassadendämmsystemen oder vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Für StoTherm Mineral und StoTherm Vario lie­gen allgemei­ne bauaufsichtliche Zulassungen vor. weiter lesen

Erdig: Neue Sortierungen „Leeds“ und „Wales“ erweitern Hagemeister-Portfolio (22.11.2016)
Solide und erdverbunden - so wirken die neuen Hagemeister-Sortierun­gen „Leeds“ und „Wales“. Mit den neuen Farben baut das Nottulner Klin­kerwerk seine Palette im Bereich der Brauntöne aus. weiter lesen

65 verschiedene Formsteine von Deppe Backstein-Keramik für die Bremer Landesbank (22.11.2016)
Jenseits der heutzutage üblichen Standardfassaden ist in der histori­schen Altstadt von Bremen ein moderner Hauptsitz für die Bremer Lan­desbank entstanden, der mit seiner facettenreichen Backsteinfassade eine hohe Repräsentationskraft besitzt. weiter lesen

Naturstein trifft auf CNC-Steinmetze (22.11.2016)
In alter Zeit waren Hammer und diverse Meißel die wichtigsten Werk­zeuge der Steinmetze - bei der Ausformung von Skulpturen ebenso wie bei der Herstellung von Oberflächenmustern und -strukturen auf Fassa­denplatten. Heute erleichtern CNC-gesteuerte Maschinen die Gestaltung von Naturstei­nen mit fast unbegrenzten Möglichkeiten. weiter lesen

Wie Schiefer-Findlinge: 3 Häuser mit 22 Eigentumswohnungen mit Bodenseeblick (22.11.2016)
Wie riesengroße Findlinge liegen drei Wohngebäude auf einer auslau­fenden Moränenzunge am Bodensee. Ihre schrägen, wie gebrochen wirkenden Dach- und Fassadenflächen verleihen ihnen eine monoli­thi­sche Erschei­nung. weiter lesen

Aus Künstlerhand: Rockpanel-Fassade mit vorgestellten Alu-Lamellen für vorbildliche Schule (22.11.2016)
Kopenhagen ist eine ausgesprochen attraktive Stadt. Damit dies trotz wachsender Einwohnerzahl so bleibt, wird viel Wert auf attraktive archi­tektonische Konzepte gelegt. Eines davon ist die Schule „Skolen i syd­hav­nen“, ein Vorzeigeprojekt für den modernen Schulbau. weiter lesen

Stuttgart: Ein in Faserzement gekleidetes Wohnhaus mit zwei Gesichtern (22.11.2016)
Geschlossen und introvertiert auf der Straßenseite; nur wenige Öffnun­gen unterbrechen hier die hellgraue Fassade aus Faserzement von Eter­nit. Das Fugenbild der großformatigen Fassadentafeln trägt ebenfalls zu einem ruhi­gen Erscheinungsbild bei. Aber ... weiter lesen

Mit Wellplatten im Stile der 1960er Jahre energetisch teilsaniertes Wohnheim (22.11.2016)
In unmittelbarer Nähe der TU Berlin und der Universität der Künste be­findet sich das Studentenwohnquartier Siegmunds Hof: Das denkmalge­schützte Gebäudeensemble gehört zu einer der bedeutendsten Siedlun­gen der Nachkriegszeit in Berlin. weiter lesen

Knauf Gips KG übernimmt den Vertrieb von Aquapanel Cement Board und „Knauf Außenwand“ (22.11.2016)
Mit Wirkung zum 1.1.2017 integriert die Knauf Gips KG den Vertrieb von zementgebundenen Aquapanel-Bauplatten inklusive der „Knauf Au­ßen­wand“ weiter lesen

Terra: Seidenmatte Alucobond-Fassadenplatten jetzt auch als nicht brennbare Variante (21.11.2016)
Die Oberflächen der Terra-Familie lassen Alucobond-Fassadenplatten sanft schimmern und geben ihnen eine optische Tiefe. Außer mit schwer entflammbarer (B1) Mittellage des dreischichtigen Composites gibt es sie jetzt auch nicht brennbar (A2). weiter lesen

Goldfarbene Alu-Profiltafeln für das „fliegende Klassenzimmer“ von Soltaus Spielmuseum (21.11.2016)
Eine elegante Lösung für Fassade und Dach des „fliegenden Klassenzim­mers“ von Soltau hat das Büro Krampitz Architekten für die Erweiterung des beliebten Spielmuseums gefunden. Das multifunktional nutzbare „Dachzimmer“ steht auf der Spitze des Aufzugturms. weiter lesen

Tante Ju ist in Mönchengladbach neu unter der Haube (21.11.2016)
Eine JU 52 - Spitzname: „Tante Ju“ - steht heute am Airport in Mön­chen­glad­bach, an ihrem traditionellen Standort. Schon lange wünschte sich der dort ansäs­sige Verein historischer Luftfahrzeuge eine würdigen Präsentation seines alten Schätzchens. weiter lesen

Rom: Ein Gebäude, zwei Gesichter (21.11.2016)
Neue Architektur für die ewige Stadt: Seit kurzem residiert der Finanzdienst­leister BNL BNP Paribas in Rom in einem imposanten Neubau: Nahe dem Bahnhof „Roma Tiburtina“ entstand ein Bauwerk mit einer Gesamtfläche von etwa 85.000 m² auf einem vergleichsweise schmale Grundstück. weiter lesen

20-seitiges Special „Feuerverzinkte Fassaden im Langzeit-Test“ (21.11.2016)
Das Institut Feuerverzinken hat feuerverzinkte Fassaden der Jahre 1898 bis 2005 hinsichtlich Technik und Optik untersucht - darunter Blech-, Gitterrost-, Streckmetall- und Lamellenfassaden. Die Ergebnisse finden sich in einem Feuerverzinken-Special. weiter lesen

Fassaden Atlas aus dem Detail-Verlag (21.11.2016)
Fassaden sind die Schauseiten per se. Sie agieren als Schnittstelle sowie Vermittler zwischen außen und innen. Und als Schutzhülle, Licht- Wärme- und Stromlieferanten haben sie in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit ebenso wie in der architektonischen Praxis an Bedeutung gewonnen. weiter lesen

TOL.01: Neues VFF-Merkblatt über Toleranzen im Fenster-, Türen- und Fassadenbau (15.11.2016)
Der Technische Ausschuss des Verbands Fenster + Fassade (VFF) hat das neue Merkblatt TOL.01 2016-09 „Toleranzen im Fenster-, Türen- und Fassa­denbau“ verabschiedet. Es beschreibt Bauteil- und Montage­toleranzen für Sollmaße als Vorgabemaß im Rahmen der Planung von Fenstern, Türen und Fassaden gleich welchen Materials. weiter lesen

Knauf Werktage 2017 unter dem Motto: Innovationen. Praxis. Dialog. (6.11.2016)
Es ist wieder soweit: Die Knauf Werktage gehen von Januar bis März 2017 in die inzwischen fünfte Runde. Die Unternehmen der Knauf Grup­pe wollen an sechs Standorten erneut umfassend über Neuerungen und spannende Praxisbeispiele informieren - und zwar am ... weiter lesen

Entsorgung von Polystyrol-Dämmstoffen sorgt nach der AVV-Novellierung für Ärger (3.10.2016)
Bereits Anfang März 2016 ist die Verordnung zur Umsetzung der novel­lier­ten abfallrechtlichen Gefährlichkeitskriterien in Kraft getreten. Seit dem 1. Oktober sind davon auch Polystyrol-Dämmstoffe betroffen, die mindestens 1.000 mg/kg von dem Flammschutzmittel HBCD enthalten. weiter lesen

Reizvoll, ohne schrill zu wirken: Fassaden-Upgrade für ein Stahlskelett-Gebäude aus den 1960ern (22.9.2016)
Gegründet wurde die Stiftung Vivendra 1965 durch eine Elternver­eini­gung zur Betreuung zerebral gehandicapter Menschen. Zuletzt wur­den die Gebäude in Dielsdorf umfassend saniert. Besonders heraus­fordernd war die Wandkonstruktion der alten Gebäude. weiter lesen

StoSignature, eine neue Systematik/Kollektion für Fassaden- und Innenputze von Sto (22.9.2016)
StoSignature steht für eine neue Übersicht über Fassadenputze sowie eine Kollektion besonderer Innenputze. Sto will damit nicht nur eine neue Sys­te­matik in sein Produktportfolio bringen, sondern auch auf­zei­gen, wie eng sich innen und außen verbinden lassen. weiter lesen

Arup-Studie zu grünen Gebäudehüllen und ihrer postiven Wirkung aufs Stadtklima (21.9.2016)
Die Städte sollen „grüner“ werden, um den zunehmenden Anteil an schad­stoffhaltigen Substanzen in der Stadtluft zu verringeren. Eine aktuelle Studie des weltweit tätigen Planungs- und Bera­tungs­un­ter­nehmens Arup zeigt nun auf, dass der Beitrag von grünen Gebäude­hüllen bisher sogar unterschätzt wurde. weiter lesen

Planung, Konstruktion und Ausführung von Balkonen, Loggien und Terrassen  (20.9.2016)
Balkone, Loggien, (Dach-)Terrassen sind vergleichsweise hohen und wech­seln­den Beanspruchungen ausgesetzt und daher besonders scha­dens­an­fällig. Diese Neuerscheinung befasst sich vor diesem Hintergrund mit allen wesenlichen Aspekten der Planung, Konstruktion und Ausfüh­rung im Neu­bau und Bestand. weiter lesen

Isokorb statt Einpacken: alternatives Entschärfen von Attiken und Brüstungen (3.9.2016)
Die thermische Trennung von Balkonen mit tragenden Wärmedämmele­men­ten à la Isokorb ist heute Stand der Technik geworden. Attiken und Brüstungen werden hingegen gerne noch durch ein umfassendes Ein­packen gedämmt. Als Alternative hat Schöck einen eigenen Isokorb für diese potentiellen Kühlrippen entwickelt. weiter lesen

Ganzglas-Schiebe-System mit eingelassener Bodenschiene für z.B. Terrassenverglasungen (2.9.2016)
Mit dem SF20 hat Sunflex ein Ganzglas-Schiebe-System im Programm, das sich als Balkon- bzw. Terrassenverglasung oder Trennwand in In­nen­räumen einsetzen lässt. Es kommt ohne Schwenkflügel aus und kann so auch bei beengten Verhältnissen geöffnet werden. weiter lesen

Interview: Entwicklung Transluzenter Wärmedämmung (TWD) à la Wacotech (16.7.2016)
Seit 2004 berichtet Baulinks immer wieder über Wacotech und die Ent­wick­lung transparenter / transluzenter Wärmedämmprodukte, die von dem Herforder Unternehmen betrieben wird. Jetzt hat der geschäfts­füh­ren­de Wacotech-Gesellschafter 15 Fragen beantwortet. weiter lesen

Das erste Schüco-Parametric-Fassaden-Projekt ist die „Modellfabrik der Zukunft“ (15.7.2016)
Die TU Darmstadt hat am 2. März auf dem Campus „Lichtwiese“ die ETA-Fa­brik eröffnet. In der „Modellfabrik der Zukunft“ erforschen Bau­in­ge­ni­eure, Architekten und Maschinenbauer gemeinsam, wie sich indus­tri­elle Produk­­tionsprozesse energetisch optimieren lassen weiter lesen

Stamisol Effect: Farbige Fassadenmembran für anspruchsvolle Holz- und Metallfassaden (14.7.2016)
Mit Stamisol Effect, einem Polyestermischvlies mit Polyacrylatbe­schich­tung, ergänzt die Serge Ferrari AG ihr Programm an Fassadenmem­branen. Die neue Abdichtungsbahn eignet sich für die farbige Gestal­tung von Fugen bei Holz- und Metallfassaden. weiter lesen

Neuer Energieklinker gewinnt solare Wärme über die Fassade (12.7.2016)
Ob Solaranlage, Wärmedämmung oder Lüftung - ohne eine energieeffi­ziente Bauweise sollte heute kein Gebäude mehr geplant und gebaut werden. Bislang ganz außer Acht gelassen wurde dabei die solare Strah­lung auf nackte (Klinker-)Fassaden. weiter lesen

Brandgefährlich? Fraunhofer UMSICHT hat WDV-System mit Brandschutzputz getestet (11.7.2016)
Viele der verwendeten Dämmplatten, die an Fassaden und Dächern ange­bracht werden, haben aber einen erheblichen Nachteil: Sie sind leicht ent­flammbar. Diese Gefahr soll sich dank eines neuen WDVS-Sanie­rungs­sys­tems mit Brandschutzputz reduzieren lassen. weiter lesen

Erste Zulassung für WDVS-Aufdoppelung mit schlankem Resol-Hartschaum (11.7.2016)
Seit Anfang Mai 2016 verfügt Baumit über die wohl erste bauaufsicht­liche Zulassung für die Aufdoppelung bestehender WDV-Systeme mit äußerst schlanken Resol-Hartschaum-Dämmplatten deutschlandweit - konkret mit der StarTherm XS 022. weiter lesen

Neues MineralAktiv-Fassadensystem von Knauf: ohne biozide Filmkonservierer gegen Algen und Pilze (11.7.2016)
Knaufs neues MineralAktiv-Fassadensystem zum Schutz vor Algen- und Pilzbefall besteht aus einem Scheibenputz und einer Fassaden­farbe. Das Besondere dabei ist eine Hybrid-Bindemitteltechnologie auf Basis mine­ra­lischer Komponenten ohne biozide Filmkonservierer. weiter lesen

„Energetische Optimierung im Wohnungsbau“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (22.5.2016)
Die Anforderungen hinsichtlich der Reduzierung des Energieverbrauchs von Gebäuden werden regelmäßig angehoben. Ob und wie sich Ver­bes­serungen des energetischen Standards auch für Bauherren bzw. Inves­toren lohnen, wird in diesem Buch beleuchtet. weiter lesen

Top Fünf der energetischen Gebäudemodernisierungen 2015: Heizkessel, Fenster, Dämmung,... (22.5.2016)
Beim Heizkostensparen gehen Hausbesitzer in der Regel schrittweise vor: Statt gleich das ganze Haus zu ertüchtigen, setzen viele auf Einzel­maß­nah­men. Der Austausch alter Heizkessel lag dabei wieder an der Spitze der fünf häufigsten Modernisierungsmaßnahmen. weiter lesen

Schäden an Sichtflächen auf 336 Seiten (25.4.2016)
Das Fachbuch „Schäden an Sichtflächen“ will Baupraktiker beim Er­ken­nen von Mängeln unterstützen, bei der Analyse und Diagnose helfen und geeignete Maßnahmen zu ihrer Beseitigung empfehlen. Der Pra­xis-Band liegt nunmehr in vierter Auflage vor und berück­sich­tigt die wich­tigsten Neuerungen - rechtlich, normativ und technisch. weiter lesen

Energetische Sanierungen bei Wohngebäuden rückläufig (23.3.2016)
Über 170 Mrd. Euro sind 2014 in Deutschland in die Modernisierung und Instandsetzung von Gebäuden geflossen. Mehr als zwei Drittel aller im Bau­bereich investierten Mittel wurden damit für SanReMo-Maßnahmen aufge­wandt. Allerdings sind dabei Investitionen in die energetische Sanierung zwischen 2010 und 2014 zurückgegangen. weiter lesen

Grundlagenwerk zum grünen verdichteten Bauen: „Dense + Green“ (7.1.2016)
Allzu oft wird „nachhaltiges Bauen“ auf Dämmung und Bautechnik redu­ziert, Pflanzen dienen dabei eher als Ornamente oder zur Auflockerung der Gebäudegeometrie. Das ist nett, aber das Potential einer lebendigen Gebäu­dehülle wir so nicht ausgenutzt. weiter lesen

Auf 168 Seiten: Schäden an Außenwandfugen im Beton- und Mauerwerksbau (12.12.2015)
Fugen gehören zu den schadensträchtigsten Elementen im Außenwand­be­reich. Wesentliche Ursachen sind die fehlerhafte oder unterlassene Planung der Fugenkonstruktionen, eine mangelhafte Ausführung oder auch die falsche Wahl des Fugenabdichtungsmaterials. weiter lesen

Fassadenpreis für vorgehängte hinterlüftete Fassaden 2015 geht an Raumzeit Architekten  (5.10.2015)
Raumzeit Architekten haben den Deutschen Fassadenpreises für vor­ge­hängte hinterlüftete Fassaden 2015 für sich entschieden: Das Hörsaal Campus Center der Uni Kassel überzeugte die Fachjury. weiter lesen

Zeitgemäße Interpretation einer Fachwerkfassade - digital gefräst für Alt-Sachsenhausen (1.6.2015)
Wie ein Ersatzbau harmonisch in ein historisch gewachsenes Umfeld ein­ge­fügt werden kann, und wie sich Eigenständigkeit und Moder­ni­tät ebenso demonstrieren lassen wie Respekt vor dem Traditionellen, das ist in Frankfurt zu sehen: Der Neubau „Kleiner Ritter“ nimmt die alte Kubatur auf und setzt auf zeitgemäße Optik. weiter lesen

15 cm hohe Abdichtung oder eine Fassadenentwässerung bei schwellenlosen (Balkon-)Türen (12.2.2015)
Barrierefreie Übergänge vom Wohnraum auf Terrasse, Balkon oder Dach­garten gehören heute zum gehobenen Wohnungsbau. Es muss dabei je­doch sichergestellt sein, dass kein Regenwasser von außen eindringen kann: Entweder wird dazu die Abdichtung mindestens 15 cm hochgeführt, oder man entwässert die Fassade aktiv. weiter lesen

Stickoxide in unseren Städten! Was kann helfen? Photokatalytisch aktive Baustoffe!? (23.11.2014)
Ab 1. Januar 2015 gelten neue EU-Grenzwerte - u.a. für die Stickoxid-Be­lastung der Luft. Die aktuellen Messwerte zeigen: Es besteht Hand­lungs­bedarf. weiter lesen

Balkonfassade als Lärmschutz und gestalterisches Fassadenelement (27.8.2014)
Der Westplatz in Leipzig ist eine gefragte innerstädtische Wohnlage, die zu­gleich von mehrspurigen Straßen und Schienenverkehr geprägt ist. Als die Wohnungsgenossenschaft UNITAS dort die Modernisierung eines Plat­tenbau-Ensembles plante, war auch die Erhöhung des Wohnwerts durch Schallschutzmaßnahmen von zentraler Bedeutung. weiter lesen

Perowskit: Der neue Liebling von Solar-Fassadenplanern? (26.8.2014)
Gebäude werden immer aktiver. Einen zunehmend wichtigen Beitrag dazu liefern hauchdünne Solarzellen an gläsernen Gebäudehüllen. Neue, druck­bare Photovoltaik-Halbleiter könnten dieser Entwicklung weitere Perfor­mance verleihen. Und der Wettlauf um das beste Material für Solarzellen hat einen neuen Kandidaten: Perowskit. weiter lesen

Seele stellt mit „iconic skin SCF“ neue integrative Glasfassadengeneration vor (26.8.2014)
Seele hat mit „iconic skin SCF“ ein neuartiges Glasfassadenelement entwi­ckelt, das die funktionalen und wirtschaftlichen Vorteile einer Elementfas­sade mit bemerkenswerten Möglichkeiten zur individuellen Anpassung ein­zelner Elemente kombiniert. („SCF“ steht dabei für „Self Conditioning Façade“.) weiter lesen

HydroPurSilan: Matter Schutz gegen Graffiti neu von Scheidel (16.6.2014)
Scheidel hat mit HydroPurSilan einen matten und farblosen Anti-Graf­fiti-Schlussanstrich neu vorgestellt, der für die Anwendung auf zahl­rei­chen Untergründen ausgelegt ist. Kunstharzputze und Silikonharzfarben sind demnach ebenso geeignet wie gestrichener Beton und WDV-Sys­teme. weiter lesen

„NanoHouse“-Erkenntnis: Keine unmittelbare Nanostaub-Gefahr durch Fassadenfarben (4.3.2014)
Nach 42 Monaten ging das EU-Forschungsprojekt „NanoHouse“ mit einer vorsichtigen Entwarnung zu Ende: Nanopartikel in Fassadenfarben stellen keine außergewöhnliche Gesundheitsgefahr dar. Im Rahmen eines „Techno­logy Briefing“ diskutierten Empa-Forscher mit Vertretern des Baugewerbes die Forschungsergebnisse. weiter lesen

Biozidfreie Fassaden mit WDVS wenig nachgefragt (10.12.2013)
Biozide an Fassaden sind immer wieder in die Kritik geraten. Sie halten ge­dämmte Wände vorübergehend algenfrei, werden aber mit der Zeit ausge­waschen und gelangen in die Umwelt. Entsprechende Hersteller wurden und werden gerne an den medialen Pranger gestellt. Sie tragen aber nur eine Teilschuld, denn Planer und Hausbesitzer haben die Wahl! weiter lesen

Fraunhofer IPA hat selbstreinigende Fassadenbeschichtungen 3 Jahre lang erforscht (24.10.2012)
Fassadenfarben schützen das Mauerwerk gegen Feuchteinwirkung und sind dekorativ; allerdings verschmutzen sie mit der Zeit. Selbstreinigende Beschichtungen sollen die Fassaden sauber halten. Ein jetzt abgeschlos­senes Forschungsprojekt des Fraunhofer IPA hat diese Beschichtungen untersucht. weiter lesen

Barrieren bei der Verbreitung gebäudeintegrierter Photovoltaik (4.1.2008)
Auf den großen europäischen Bau- und Solarmessen war in diesem Jahr ein Trend zu erkennen: Solarsysteme werden zunehmend in Gebäude­komponenten integriert und in den Bauprozess eingegliedert. weiter lesen

Außenhülle mit inneren Werten: Fassaden mit Funktionen (8.6.2007)
Die Fassade gilt als das Gesicht eines Hauses. Attraktive Glasfassaden haben aber nicht nur rein äußerliche Qualitäten: Dank innovativer Technik werden sie für viele Eigentümer von Gewerbeimmobilien zur lohnenden Investition. weiter lesen

Erhöht Wärmedämmung möglicherweise das Krebsrisiko? (9.9.2000)
Die Wärmedämmung von Häusern kann das Krebsrisiko der Bewohner erhöhen. Der stell­vertretende Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde, Werner Bur­kart, sagte bei einer Konferenz über den Schutz vor natürlicher Strahlung: „Brisant ist die Art, wie wir unsere Häuser nach außen abdichten, um weniger Wärmeverluste zu haben.“ weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)