Baulinks > Rohbau / Tragwerk

Rohbau / Tragwerk - nicht nur Massivbau(!)

Wienerberger Brick Award 2016 ist entschieden (22.5.2016)
Mit dem Brick Award zeichnet Wienerberger seit 2004 herausragende Zie­gelarchitektur von internationaler Qualität aus; die Nutzung von Wiener­berger Produk­ten ist dabei kein Kriterium für eine Teilnahme. Der Award umfasst unterschiedliche Kategorien, die abhängig von Trends und aktuellen Themen variieren können. 2016 wurde der Brick Award in den folgenden Kategorien vergeben. weiter lesen

Patrik Polakovic neuer Xella-CEO, Markus Blum verlässt das Unternehmen (16.5.2016)
Patrik Polakovic (38), zuletzt CEO Xella CEE (Tschechien und Slowakei), wird zum Vorsitzenden der Geschäftsführung (CEO) der Xella Deutsch­land bestellt und verantwortet die Bereiche Vertrieb und Marketing. Herr Pola­kovic ist seit 2014 im Unternehmen tätig. weiter lesen

„Kieler Modell“: Arbeits- und Planungshilfe für moderne Typenhäuser (18.4.2016)
Die schnelle Errichtung von bezahlbarem Wohnraum ist eine vor­dring­liche Herausforderung unserer Zeit. Zu ihrer Bewältigung wurde u.a. das „Kieler Modell“ von der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen entwickelt, das eine zügige Errichtung von Typenhäusern und eine flexible Nutzung von Wohnungen zum Ziel hat. weiter lesen

Broschüre zum kommunalen Holzbau (nicht nur) in der Eifel (29.2.2016)
Ziel der Broschüre „Kommunaler Holzbau“ ist es, den Eifeler Kommunen die Möglichkeiten des modernen Holzbaus nahezubringen und sie für den Ein­satz von Holz zu begeistern - insbesondere auch in kommunalen Liegen­schaften. weiter lesen

Selbstverdichtender Hochleistungsbeton (SHB) auch feuerbeständig? (19.2.2016)
Selbstverdichtender Hochleistungsbeton (SHB) reagiert auf Hitze häufig mit Abplatzungen - worunter seine Tragfähigkeit leidet. Empa-Wis­sen­schaftler entwickeln ein Verfahren zur Herstellung von feuerbe­stän­digem SHB. weiter lesen

Steifer als Aluminium: Nanodur-Beton neu von Dyckerhoff (19.2.2016)
Dyckerhoff hat mit Hilfe spezialbehandelter Gesteinskörnungen einen neu­en Beton mit einem bemerkenswert hohen E-Modul von über 80.000 N/mm² entwickelt. Der Nanodur-Beton E80 sollte damit verformungs­sta­bi­ler und steifer sein als Aluminium. weiter lesen

KLB-Broschüre zu „Eurocode 6“ incl. eigenen Bemessungstabellen (19.2.2016)
2015 endete die Gleichwertigkeit von alter DIN 1053-1 und neuer DIN EN 1996/NA. Seit Januar gilt demnach ausschließlich der „Eurocode 6“. Pas­send dazu hat KLB eine eigene Broschüre zur Bemessung von unbewehr­tem Mauerwerk herausgebracht. weiter lesen

Neue brandschutztechnische Nachweise von den Holzwerken Schneider (18.2.2016)
Um seine Partner bei der Auslegung von Wandkonstruktionen zu unter­stüt­zen, haben die Holzwerke Schneider neue Gutachten von der MFPA-Leipzig erstellen lassen. weiter lesen

Auswirkungen der Hybridbauweise auf Projektierung und Projektabwicklung (11.11.2015)
Heute sind Hybridbauweisen für das Bauhauptgewerbe nichts gänzlich Neues mehr. So wird etwa im Ingenieurbau bereits seit Jahren mit Stahl­be­ton­ver­bundtechnologien gearbeitet. Auch im Hochbau ist die Hybridbau­weise immer häufiger der Schlüssel zur Lösung zentraler Bauaufgaben. weiter lesen

ESO Supernova Planetarium, ein Unikat in Ortbeton (10.11.2015)
Unter der Bezeichnung „ESO Supernova Planetarium und Besucherzentrum“ entsteht derzeit in Garching, am Hauptsitz der Euro­pean Organisation for Astronomical Research in the Southern Hemis­phere (ESO) ein Unikat in Ortbeton). Die Kubatur des Gebäudes orien­tiert sich an einem engen Doppelsternsystem weiter lesen

„ZeroEnergy“-Bauelemente mit Vakuumzellen aus UHPC für Wände, Decken, Dächer (10.11.2015)
UHPC für die Stabilität und Vakuum zur Wärmedämmung - daraus macht ZeroEnergy-Building-System filigrane Bauelemente, die nach individuellen Vorgaben millimetergenau gefertigt werden. Die ZeroEnergy-Vakuum­ele­men­te versprechen zudem bis zu 30% mehr Nutzfläche und rund 40% geringere Baukosten. weiter lesen

Wirklich wasserdichte weiße Wanne mit Frischbeton­verbund­system (9.11.2015)
Bei weißen Wannen können Planungs- und Ausführungsfehler gravie­rende Probleme verursachen. Um diese von vorneherein auszu­schlie­ßen, bietet BPA die „DualProof Flächenabdichtung“ an. Sie verbindet sich beim Beto­nieren vollflächig mit der Betonstruktur. weiter lesen

Recht auf stabile Wände: Mieter sollten Küchenschränke aufhängen können (9.11.2015)
Über manches kann man im Zusammenhang mit der Ausstattung einer Woh­nung diskutieren - einige Merkmale sind aber unabdingbar, um von einer vertragsgemäßen Nutzung einer Immobilie sprechen zu können. weiter lesen

Kostenanteil des Rohbaus beim mehrgeschossigen Wohnungsbau auf 46% gesunken (19.10.2015)
Mit Spannung erwartet die Baubranche die Ergebnisse der Baukosten­sen­kungskommission, die voraussichtlich Ende November 2015 vor­lie­gen und der Diskussion um Baukosten und -standards bestimmt weitere Impulse geben werden. weiter lesen

Ernüchternde Zwischenbilanz bei einem Passivhaus-Modellprojekt in Wiesbaden (19.10.2015)
Die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft hat in Wiesbaden-Süd­ost für das Modellprojekt „Quartier F“ acht Mehrfamilienhäuser in ver­schie­denen Ener­gieeffizienzstandards errichtet. Fertiggestellt wurde das Projekt 2013, gefolgt von einer Analysephase. weiter lesen

Bauphysik-Broschüre von Unika neu aufgelegt (20.8.2015)
Mit der überarbeiteten Broschüre „Bauphysik“ in­formiert Unika grundlegend zu Fragen rund um den Schall-, Wärme- und Brandschutz. In der 28-sei­tigen Broschüre wer­den häufig gestellte Fragen aus dem breiten Gebiet der Bau­physik behandelt. weiter lesen

Typologienkatalog zu Gebäudeaufstockungen in Stahlbauweise downloadbar (2.7.2015)
Im Rahmen eines FOSTA Forschungsprojektes ist an der TU-Dortmund zum Thema Gebäudeaufstockungen eine Studie durchgeführt worden, welche die Potenziale und Chancen der Stahlleichtbauweise bei dieser Art der Wohnraumgewinnung beleuchtet. weiter lesen

Über 100 CAD-Details zu Wärme- und Trittschallschutz im neuen Schöck Detailcenter (5.6.2015)
Für die Planung von Ausführungsdetails finden Architekten im neuen Detail­center von Schöck über 100 CAD-Details zur thermischen Trennung und schalltechni­schen Entkopplung von Bauteilen. weiter lesen

Schlagmann Poroton wettert gegen die Bevorzugung der Holzbauweise in Bayern (6.4.2015)
Das Bayerische Bauministerium hat zusammen mit dem Bayerischen Forst­mi­nisterium eine 83 Seiten umfassende Broschüre zum Vorteil der Holz­bau­weise auf einer eigens dafür eingerichteten Subdomain-Website aufgelegt. Johannes Edmüller, Geschäftsführer von Schlagmann Poro­ton, findest das gar nicht lustig. weiter lesen

Holzbau-Taschenbuch von Ernst & Sohn: Bemessungsbeispiele nach Eurocode 5 (22.3.2015)
Das Holzbau-Taschenbuch von  Ernst & Sohn gilt als ein Standardwerk im Ingenieurholzbau. Der Band „Bemessungsbeispiele“ enthält Berech­nungen für alle wesentlichen Bauteile, Verbindungen und Konstruk­tio­nen des Holz­baus auf der Grundlage des Eurocodes 5. weiter lesen

„Bauwerksrisse kurz und bündig“ für interessierte Laien und Baupraktiker (5.12.2014)
Es gehört zu den Eigenheiten von Bauwerken aus Beton, Stahl­beton und Mauerwerk, dass in ihnen Risse entstehen. Während der Laie dazu neigt, sie als Schaden einzustufen, weiß der Fachmann, dass sie sich in Mauer­werk kaum vermeiden lassen und in Stahlbetonbauteilen gar zum stati­schen Konzept gehören. weiter lesen

Robotergestützte Freiformverschalung und -bewehrung für schlanke Betonschalen (19.8.2014)
Im Rahmen eines europäischen Forschungsprojektes wurde der ressour­cen­schonende Materialeinsatz von freigeformten Betonkonstruktionen und -flächen untersucht. An der Machbarkeitsstudie haben 14 Partner teilge­nommen - darunter auch Paschal-Danmark A/S. weiter lesen

„Faustformel Tragwerksentwurf“ - damit die Statik beim Entwerfen nicht zu kurz kommt (24.10.2013)
Das neue Fachbuch „Faustformel Tragwerksentwurf“, erschienen bei DVA, erklärt Architekten und Bauingenieuren auf anschauliche Art kom­plexe Zusammenhänge der Baustatik bzw. Tragwerkslehre und befähigt sie, die wichtigsten Entwurfsparameter schnell und überschlägig zu ermitteln. weiter lesen

Erdbebenkatalog für Europa und den Mittelmeerraum für das letzte Jahrtausend (12.8.2012)
Wie stark kann in Deutschland die Erde beben? Wo sind in Europa die Häufungen von Erdbeben zu finden? Diese Fragen sind Ausgangspunkt für Risikoab­schätzungen und werden relevant, wenn es um die Sicher­heit von Gebäuden oder das Auftreten von Tsunamis geht. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)