Baulinks > Sanitärtechnik

Sanitärtechnik: Trinkwasser, Grau- und Abwasser

zur Erinnerung: Im Bundesgebiet beträgt der jährliche Wasservorrat 188 Mrd. m³ Grund-, Oberflächen- und Quellwasser. Rund 6.200 Wasserversorger fördern davon nur etwa 2,7% jährlich. Der durchschnittliche Pro-Kopf-Gebrauch in Deutschland ist in den letzten Jahren stark gesunken und liegt aktuell bei 121 Litern pro Einwohner und Tag.

DWA-Branchenführer 2017 erschienen (12.2.2017)
Der Branchenführer der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Ab­wasser und Abfall (DWA) ist in neuer Auflage erschienen. Er richtet sich an alle, die mit der Planung, dem Bau und dem Betrieb wasser­wirt­schaftlicher Anlagen befasst sind. weiter lesen

Kessel informiert Planer und Behörden über Normänderungen bei Abscheidern (12.2.2017)
Der Umgang mit Fett- und Leichtflüssigkeitsabscheidern setzt hohes Fach­wissen voraus - insbesondere, wenn neue Normen und veränderte Gesetze anstehen. Kessel will daher Fachplaner, Architekten und Behör­den frühzei­tig im Rahmen des Seminars „EuGH-Urteil und Normän­derung zwingen zum Umdenken“ informieren. weiter lesen

Friedrich Budde zum neuen ZVSHK Präsident gewählt (12.2.2017)
Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Zen­tralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) am Freitag (10. Februar) in Frankfurt am Main wurde Friedrich Budde (65) mit großer Mehrheit zum neuen Präsidenten gewählt. weiter lesen

Forum WärmeWende geht weiter - in Ulm und München sowie online (5.2.2017)
Die von Rehau, Danfoss, ENWA, Viessmann und Grundfos initiierte Ver­an­staltung „Forum WärmeWende“ wird weitergeführt und will Pla­nern, Betrei­bern oder Investoren in der Bau- und Versorgungs­wirtschaft einen aktuel­len Überblick über die effektivste Technik zur langfristigen und nachhal­tigen Wärmeversorgung geben. weiter lesen

Emco Water: Wasseraufbereitung auf Basis natürlicher, strömungsdynamischer Prozesse (8.12.2016)
Mit der Gründung der Tochterfirma Emco Water erweitert die Emco Group ihre Angebotsbreite. Ziel der neuen Vertriebsgesellschaft ist die Vermark­tung der strömungsdynamischen Wasseraufbereitungstechnik „Emco nare­wa“ (naturally refined water) als ergänzendes System zur Vorbeugung und Nachsorge. weiter lesen

Wohnungsstation mit zwei Vorläufen und einem Rücklauf speziell für Wärmepumpen (8.12.2016)
Zur Steigerung des Wirkungsgrades speziell in Verbindung mit zentralen Wärmepumpen-Heizanlagen hat KaMo eine Wohnungsstation als 3-Lei­ter-Modul entwickelt. weiter lesen

Regeln für Gebäudeeinführungen weiter harmonisiert (7.12.2016)
Gebäudeeinführungen müssen nach den technischen Regeln von DVGW und VDE gas- und wasserdicht sein. Viele Verbände, die sich mit der Einführung von Strom, Gas und Wasser befassen, haben diese Vorschrift inzwischen in aller Konsequenz übernommen. weiter lesen

Über 53 Mrd. Euro Umsatz in der Haus- und Gebäudetechnik 2015 (12.11.2016)
2015 war für deutsche SHK-Industrieunternehmen ausgesprochen er­folg­reich. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des ifo-Insti­tuts, die anlässlich der ISH 2017 von Messe Frankfurt, BDH, VDS und VdZ in Auftrag gegeben wurde. weiter lesen

Membranfiltrationstechnik für hygienisch reines Schwimmbadwasser (11.11.2016)
Grünbeck hat mit spaliQ:UF150 eine All-In-One-Schwimmbadwasserauf­be­reitungsanlage vorgestellt. Das Gerät nutzt eine aufwändige Filtrationstechnik zur Ent­fernung von Schmutzpartikeln, Viren, Bakterien und Parasiten aus dem Be­ckenwasser. weiter lesen

Renaissance der Trinkbrunnen (16.9.2016)
In deutschen Städten werden wieder mehr öffentliche Trinkbrunnen auf­ge­stellt, die zum Durstlöschen einladen. Trinkbrunnen sind „in“, freut sich u.a. die Ernährungswissenschaftlerin Iris Löhlein vom Forum Trinkwasser und verweist Bedenkenträger auf die regelmäßigen Kontrollen dieses zen­tralen Lebensmittels. weiter lesen

70 versus ½ Cent/Liter: Mineralwasser nicht besser als Leitungswasser (31.7.2016)
Mineralwasser ist nicht besser als Leitungswasser und überbewertet. Ein Liter Leitungswasser kostet zudem rund einen halben Cent, das teu­erste Mineralwasser 70 Cent pro Liter. Dies ist das Ergebnis einer Unter­suchung der Stiftung Warentest. weiter lesen

Neu von Rockwool Technical Insulation: Webbasiertes Planungstool „Rockassist“ (21.6.2016)
In wenigen Schritten zur richtig dimensionierten Technischen Dämmung (vielfach auch als „Technische Isolierung“ bezeichnet) - das verspricht das Berech­nungsprogramm „Rockassist“ Isolierern, Planern und Anlagen­be­trei­bern. weiter lesen

Hygiene-Spülsystem von Uponor mit Stand-Alone-Spülstationen oder gebäudeweiter Vernetzung (10.5.2016)
Mit Smatrix Aqua PLUS hat Uponor ein neues Hygiene-Spülsystem vor­ge­stellt. Die Spülstationen sind sofort nach dem Elektroanschluss betriebs­bereit und können die Trinkwasserinstallation schon in der Rohbauphase absichern. weiter lesen

Ultrafiltrationsanlage für Niedertemperaturkonzepte bei zentraler Wassererwärmung (3.5.2016)
Mit SolvisClean hat das Braunschweiger Unternehmen Solvis eine auto­ma­tische und eigensichere Ultrafiltrationsanlage vorgestellt, die Trink­wasser­installationen von der Notwendigkeit der thermischen Desin­fek­tion befreit, eine niedrige Temperaturwahl ermöglicht und eine Ener­gie­einsparung von bis zu 40% erreichen soll. weiter lesen

Weltwasserbericht 2016: Wasser ist Schlüssel für Arbeitsplätze und Wachstum (22.3.2016)
78% aller Arbeitsplätze weltweit hängen laut UNO von der Ressource Was­ser ab. Darum können zunehmender Wassermangel oder fehlender Zugang zu Wasser in den nächsten Jahrzehnten zu weniger Wachstum und zum Verlust von Arbeitsplätzen führen. weiter lesen

Neue Großhebeanlage von ACO Haustechnik  (23.2.2016)
ACO Haustechnik ergänzt sein Portfolio im Bereich Abwasserhebe­an­lagen um die Großhebeanlage Muli Pro-PE XL. Das neue Modell ist für fäkalienhaltiges, fäka­lienfreies sowie gereinigtes Abwasser aus Fett­ab­scheidern einsetzbar und für gewerb­liche und industrielle Objekte mit sehr hohem Abwasseraufkommen konzipiert. weiter lesen

BIS Pacifyre CB: Universell belegbare Brandschotts neu bei Walraven (23.2.2016)
Walraven hat neue Brandschotts in vier verschiedenen Bauformen mit der Bezeichnung „BIS Pacifyre CB“ vorgestellt, die sich mit Kabeln und Rohren vollständig belegen lassen. Abstände müssen nicht beachtet werden, und Nachbelegungen sind auch möglich. weiter lesen

Legionellen vor Gericht (22.2.2016)
Wenn Trinkwasser mit Legionellen befallen ist, dann können Menschen, die damit in Kontakt kommen, ernsthafte gesundheitliche Probleme be­kom­men. Wegen einer solchen Erkrankung war ein älterer Herr ins Kran­ken­haus eingeliefert worden, wo er später verstarb. weiter lesen

Fraunhofer IBP attestiert Conlit-Rohrschalen hohe Schallschutzwirkung (22.2.2016)
Betriebsgeräusche aus haustechnischen Anlagen sind eine der be­son­ders ärgerlichen Lärmquellen in Wohngebäuden. Wird hier nicht auf die mögliche Luftschallübertragung oder Körperschallentkopplung geachtet, überträgt sich der Schall durch Decken und Wände. weiter lesen

AXA und RWE entwickeln Leckageschutz-Konzept auf Basis von SYR-Technologie (10.9.2015)
Ein Wasserschaden ist in der Regel für alle Beteiligten nervenaufrei­bend. AXA und RWE testen deshalb eine Kombination aus Geräte­steu­e­rung und Wohngebäudeversicherung, die Wasserschäden mindert und schnelle Hilfe im Schadenfall verspricht. Das System wird Teil der funk­basierten Haus­steuerung RWE SmartHome. weiter lesen

UBA-Hygieneliste als „Bewertungsgrundlage“ und die Konsequenzen daraus (9.9.2015)
Seit dem 10. April 2015 gilt die Positivliste des Umweltbundesamtes zum Einsatz „hygienisch geeigneter metallener Werkstoffe“ für die Trink­wasser­installation in ihrer neuen Fassung als sogenannte „Bewertungsgrundlage“. weiter lesen

Chemikalien im Trinkwassersystem nach Rohrsanierung per Relining-Verfahren (7.6.2015)
Mit Hilfe des sogenannten Relining-Verfahrens werden gerne alte Was­ser­leitungen durch Auskleidung mit Epoxidharz saniert. Das Problem hierbei ist, dass das eingesetzte Epoxidharz die gesundheitsgefähr­den­de und krebs­erregende Chemikalie Bisphenol A enthält. weiter lesen

Wasser Effizienz Label „WELL“ nun mit Energieverbrauch- und Komfort-Rating (13.4.2015)
Das Wasser Effizienz Label der europäischen Sanitärarmaturenindustrie „WELL“ soll Verbraucher, Planer und das Handwerk bei der Auswahl ge­eig­neter Armaturen künftig besser unterstützen. Darum stellte EUnited Valves in Frankfurt die Neuerungen des Labels vor, das nun mehr Trans­parenz bietet. weiter lesen

Schadstoffe im Wasserkreislauf: Broschüre über Ursachen, Auswirkungen und Vermeidung (27.3.2015)
Im Rahmen des Projekts „Charakterisierung, Kommunikation und Mini­mie­rung von Risiken durch neue Schadstoffe und Krankheitserreger im Wasser­kreislauf - TransRisk“ hat die DWA eine neue „Im Klartext“-Bro­schüre ver­öffentlicht. weiter lesen

Neuer Durchlauferhitzer von Stiebel Eltron mit Internetradio und Wettervorhersage (25.3.2015)
Stiebel Eltron hat seinen neusten High-End-Durchlauferhitzer unterhalt­sam gemacht: Über WLAN oder Bluetooth schöpft der DHE Connect die damit verbundenen Möglichkeiten umfangreich aus: So kann der Nutzer MP3s abspielen, Internetradio hören und sich Wetterberichte auf dem Touch­dis­play anzeigen lassen. weiter lesen

Kein Leitungswasser im Restaurant? (Bauletter vom 5.3.2015)
Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass über ein Drittel der Deutschen beim Be­stellen im Restaurant nicht auf Idee kommt, Leitungswasser zu ordern. Das Forum Trinkwasser motiviert kurz vor der ISH: Wenn mehr Gäste Lei­tungs­wasser bestellen, werden es immer mehr Restaurants anbieten und auf ihre Getränkekarte setzen. weiter lesen

0,2 Cent pro Liter: Leitungswasser ist günstiger als viele Deutsche denken (9.1.2015)
Eine aktuelle GfK-Studie im Auftrag der Initiative Blue Responsibility zeigt: Lediglich ein Viertel der Deutschen schätzt den Preis für Lei­tungs­wasser, der bei 0,2 Cent pro Liter liegt, richtig ein. weiter lesen

Mit Strom erzeugtes Warmwassers legt zu (3.9.2013)
Der Anteil des mit Strom erzeugten Warmwassers an der gesamten Warm­wasserbereitung betrug im Jahr 2011 rund 21,4%. Im Jahr 2008 waren es lediglich 17,9. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke hervor. weiter lesen

Nach dem Hochwasser: Trinkwasser-Installationen trocknen, reinigen und spülen (23.6.2013)
Das „Jahrhundert-Hochwasser“ 2013 hat Tausende Häuser oft meter­tief unter Wasser gesetzt. Neben den materiellen Schäden drohen jetzt auch gesundheitliche Risiken, da verkeimtes Schmutzwasser über die Versor­gungs­leitung oder indirekt - z.B. über Sicherungsarmaturen - mit der Trinkwasser-Installation in Be­rührung gekommen sein könnte. weiter lesen

Warmwasserverbrauch vom Waschbecken bis zur Badewanne (24.8.2005)
Der Verbrauch von warmem Wasser hängt wesentlich von den Wasch­gewohnheiten ab. Der Initiativkreis Erdgas & Umwelt fasst zusammen, welche Mengen Warmwasser anfallen und wie jeder dabei Energie spa­ren kann. weiter lesen

Haushalte nutzen mehr warmes als kaltes Wasser (3.1.2003)
In deutschen Haushalten wird mehr warmes als kaltes Wasser genutzt. Die größte Menge verbraucht man beim Duschen und Baden. Hierfür werden pro Kopf täglich 46 Liter benötigt. Beim Wäschewaschen fließen pro Haushaltsmitglied täglich etwa 16 Liter Warmwasser in die Kanalisation, beim Spülen ungefähr acht Liter. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: