Baulinks > Wärmetechnik

Heizung / Wärmetechnik-Magazin

„Energetische Optimierung im Wohnungsbau“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (22.5.2016)
Die Anforderungen hinsichtlich der Reduzierung des Energieverbrauchs von Gebäuden werden regelmäßig angehoben. Ob und wie sich Ver­bes­serungen des energetischen Standards auch für Bauherren bzw. Inves­toren lohnen, wird in diesem Buch beleuchtet. weiter lesen

Top Fünf der energetischen Gebäudemodernisierungen 2015: Heizkessel, Fenster, Dämmung,... (22.5.2016)
Beim Heizkostensparen gehen Hausbesitzer in der Regel schrittweise vor: Statt gleich das ganze Haus zu ertüchtigen, setzen viele auf Einzel­maß­nah­men. Der Austausch alter Heizkessel lag dabei wieder an der Spitze der fünf häufigsten Modernisierungsmaßnahmen. weiter lesen

Heizlabel-App vom BMWi zur Ermittlung der Effizienzklasse alter Heizkessel (13.5.2016)
Betagte Wärmeerzeuger bis einschließlich Baujahr 1986 stehen seit Anfang 2016 im Fokus des Altanlagenlabels. Um die Effizienzklasse eines alten Heizkessels leicht ermitteln zu können, wurde vom BMWi eine App für iOS und Android veröffentlicht. weiter lesen

Aktualisierte App „Heizlastberechnung“ (13.5.2016)
Mit der App „Heizlastberechnung“ für iOS und Android will Honeywell Haustechnik Installateure, Planer und Energieberater bei ihrer täglichen Arbeit entlasten - bis hin zum hydraulischen Abgleich. weiter lesen

2016er Seminarroadshow mit Kaimann, Oventrop, Wilo und Zehnder (29.4.2016)
Die etablierte Expertenseminar-Reihe von Kaimann, Oventrop, Wilo und Zehnder macht in diesem Jahr Station in Stuttgart, Wiesbaden, Koblenz, Köln, Hannover, Paderborn, Erfurt und Nürnberg. weiter lesen

Zmart: Warum und wie Zehnder (Austausch-)Heizkörper leicht macht... (27.4.2016)
Leicht, klares Design, langlebig und vor allem sehr flexibel einsetzbar: Der neue Plan-Heizkörper Zmart von Zehnder ist dank Kunststoffre­gis­ter rund 60% leichter als übliche Standard-Modelle. Die Flex-Variante prädestiniert den Zmwar zudem als Austauschheizkörper. weiter lesen

Pumpendruckhaltung und Vakuum-Cyclone-Entgasung in einem Gerät von IMI Pneumatex (26.4.2016)
Mit dem Transfero TV Connect hat IMI Hydronic Engineering eine Druck­haltestation mit einer bzw. zwei Pumpen für Heiz-, Solar- und Kaltwas­sersysteme incl. integrierter Vakuumentgasung neu vorgestellt. weiter lesen

Infrarot-Hallenheizung trifft Wärmepumpe (23.4.2016)
Kübler hat angekündigt, seine Infrarot-Hal­lenheizsysteme nunmehr auch in Verbindung mit Wärmepumpen anbieten zu wollen - darunter Sole/Wasser-, Wasser/Wasser- und  Luft/Wasser-Wärmepumpen, die sowohl monovalent als auch bivalent betrieben werden können.  weiter lesen

Wie u.a. Wellrohre den Umstieg vom Heiz- auf Brennwerttechnik erleichtern (21.4.2016)
Mit dem neuen ecoVIT bietet Vaillant einen vergleichsweise kosten­güns­ti­gen Austauschkessel für die Umrüstung bodenstehender Heizwert­ge­räte an. Entsprechend wurde neues Anschluss-Zubehör mitentwickelt, das der Umrüstung bestehender Altanlagen incl. des notwendigen hydraulischen Umbaus dient. weiter lesen

Neue wandhängende Gas-Brennwertgeräte mit 3,5 bis 22 kW von Brötje (21.4.2016)
Mit dem WGB-U und dem WGB-C hat Brötje seine etablierte Reihe an wandhängenden Gas-Brennwertgeräten zur Wärme- und Trinkwarm­was­serversorgung in Einfamilienhäusern sowie Etagenwohnungen erweitert. weiter lesen

Europäischer Architekturpreis 2015 „Energie + Architektur“ an Sanierungsprojekt (20.4.2016)
Der ZVSHK hat in Kooperation mit dem BDA den Gewinner des Euro­päi­schen Architekturpreises 2015 „Energie + Architektur“ gekürt. Der zum vierten Mal vergebene Preis geht an die Freivogel Mayer Architekten aus Ludwigsburg für die Generalsanierung eines Wohn­hoch­hauses zu einem Energieeffizienzhaus in Pforzheim. weiter lesen

Nachtspeicherheizungen im Smart Metering-Zukunftstest (5.4.2016)
Deutschlandweit sollen immer noch rund 1,4 Mio. Haushalte Nacht­spei­cher­heizungen nutzen. Ob diese den heutigen Anforderungen an Spei­cher­tech­nologien genügen können, untersuchen die Stadtwerke Soest derzeit mit Testmessungen. weiter lesen

BDH veröffentlicht Infoblätter zur „digitalen Heizung“ (31.3.2016)
Die Digitalisierung erfasst immer mehr Lebensbereiche. Und so hat auch die häusliche Heizung längst den Sprung ins digitale Zeitalter vollzogen: Über Apps kann beispielsweise die Temperatur für jeden Raum aus der Ferne reguliert oder der Energieeintrag einer solar­ther­mischen Anlage visualisiert werden weiter lesen

Energetische Sanierungen bei Wohngebäuden rückläufig (23.3.2016)
Über 170 Mrd. Euro sind 2014 in Deutschland in die Modernisierung und Instandsetzung von Gebäuden geflossen. Mehr als zwei Drittel aller im Bau­bereich investierten Mittel wurden damit für SanReMo-Maßnahmen aufge­wandt. Allerdings sind dabei Investitionen in die energetische Sanierung zwischen 2010 und 2014 zurückgegangen. weiter lesen

Zukunftsstudie „Delphi Energy Future“: Erneuerbare Energien setzen sich bis 2040 durch (23.3.2016)
Für die Zukunftsstudie „Delphi Energy Future“ wurden 350 Experten aus 40 Ländern nach ihrer Einschätzung zur Entwicklung der weltweiten Energie­sys­teme bis 2040 befragt. Demnach wird sich die Energiewelt von Grund auf verändern: Erneuerbare Energien könnten bis dahin eine dominierende Rolle im weltweiten Energiemix einnehmen. weiter lesen

Verbraucherzentrale, Mieterbund und Neue Energiewirtschaft fordern Reform des Fernwärmesektors (28.2.2016)
Rund 5,5 Mio. Haushalte werden in Deutschland mit Fernwärme ver­sorgt. Fernwärme wird vielfach als wichtiger Baustein der Energiewende ange­sehen. Doch am Fernwärmesektor sind auch Entwicklungen der vergan­ge­nen 15 Jahre vorbeigegangen. weiter lesen

BDEW-Heizkostenvergleich Neubau 2016 (28.2.2016)
Der „BDEW-Heizkostenvergleich Neubau 2016“ ist erschienen. Anhand von Beispielrechnungen bietet er Bauherren, Planern und Energie­be­ratern einen Kostenüberblick über gängige Systeme für die Beheizung, Lüftung und Trinkwassererwärmung neu errichteter Ein- und Mehr­fa­milienhäuser. weiter lesen

Die sieben größten Irrtümer in der Heizungswasseraufbereitung (24.2.2016)
Nach wie vor herrscht Unsicherheit über die Auslegung der VDI 2035 zur Konditionierung von Heizungswasserkreisläufen. Zur Aufklärung hat Ber­ke­feld eine Fachinformation zu den sieben wichtigsten Irrtümern in diesem Bereich vorgelegt. weiter lesen

Heizungsindustrie 2015: Brennwert gewinnt, Erneuerbare schwächeln (24.2.2016)
Die 102 im BDH organisierten, größtenteils mittelständischen Unter­nehmen erwirtschafteten 2015 einen weltweiten Gesamtumsatz von 13,6 Mrd. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 2,9%. Nicht zu­friedenstellend verlief allerdings die Marktentwicklung der Heizungs­technologien auf Basis er­neu­erbarer Energien. weiter lesen

Deutlich höhere Fördersätze für Heizungsmodernisierungen (3.1.2016)
Am 1. Januar 2016 startete das Bundeswirtschaftsministerium das „An­reiz­programm Energieeffizienz“ (APEE). Ziel ist es u.a., neue Inno­va­tions- und Investitionsimpulse für die Wärmewende im Heizungskeller zu setzen. weiter lesen

Moderne Heiztechnik für Wohnungswirtschaft auf 16 Seiten (21.12.2015)
Unter dem Titel „Planungssicher und effizient Mehrfamilienhäuser be­heizen“ zeigt eine neue Broschüre von Danfoss diverse Möglichkeiten, die Ener­gie­effizienz ihrer Liegenschaften zu verbessern. weiter lesen

Sollten Heizungslabel in Miethäusern sichtbar oder nicht sichtbar angebracht werden? (12.10.2015)
Der Bundesrat hat in seiner von der Bundesregierung als Unterrichtung vor­gelegten Stellungnahme zum Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Ände­rung des Energieverbrauchskennzeichnungsgesetzes mehrere Änderungen verlangt. So sollen zum Beispiel Vermieter das Label in vermieteten Wohn­gebäuden sichtbar anbringen müssen. weiter lesen

Heizspiegel 2015: Heizkosten sanken 2014 um zehn Prozent (11.10.2015)
Die Heizkosten sind 2014 durchschnittlich um fast 10% gesunken. Grün­de dafür waren vor allem das wärmere Klima und die damit ver­bun­dene Re­du­zierung des Heizenergieverbrauchs um durchschnittlich 8%. weiter lesen

Feldtest: Energieberatung, Heizungsoptimierung und Monitoring erhöhen Sanierungs-Effekte (4.10.2015)
Die Gebäudesanierung bietet leicht erschließbare Potenziale für Klima­schutz und Energieeffizienz. Das geht aus einem Sanierungstest der Be­ra­tungsgesellschaft co2online hervor, dessen Ergebnisse jetzt veröffent­licht wurden. weiter lesen

Wärme- und Raumklimawende hat bislang nicht stattgefunden (4.10.2015)
Die vom BDH anlässlich der siebten Deutschen Wärmekonferenz vorge­stell­ten Marktzahlen machen deutlich, dass die Energiewende in deut­schen Heizungskellern bislang ausbleibt. Rund 15 Mio. Heizungen in Deutschland sind aktuell älter als 20 Jahre. Das Durchschnittsalter von Klimaan­la­gen liegt laut FGK bei 25 Jahren. weiter lesen

Produktlabel und Verbundlabel gemäß ErP-Richtlinie ab 26. September 2015 verpflichtend (17.4.2015)
Ab dem 26. September 2015 müssen Fachhandwerker in ihren Ange­boten für neue Wärmeerzeuger, Warmwasserbereiter und Speicher sowie für entspre­chende Komplettanlagen die Effizienzeinstufung gemäß EU-Richtlinie ange­ben. weiter lesen

Vorstellung VdZ-Plattform „HEIZUNGSlabel“ auf der ISH 2015 (9.3.2015)
Ab dem 26. September 2015 muss die EU-Verbrauchskennzeichnungs­richt­linie für Heizgeräte, Warmwasserbereiter und Warmwasserspeicher um­ge­setzt werden. Um diese Aufgabe zu bewältigen, hat der VdZ die Web­platt­form HEIZUNGSlabel entwickelt, die am Vorabend der ISH 2015 vorgestellt wird. weiter lesen

ZVSHK fordert „Freie Wahl bei der Wärmequelle!“ (11.8.2014)
Laut Bundeskartellamt sind etwa 14% aller Wohnungen abhängig von Fern­wärme, also der Versorgung mit Wärme über Rohre von kleinen oder großen Kraftwerken. Die Crux an der Sache: in aller Regel ist der lokale Fernwär­meanbieter Monopolist und legt die Preise fest, die zum Teil deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegen. weiter lesen

(Nicht) auf Dauer ein Heizkessel für ein Doppelhaus?! BGH hat entschieden (11.8.2014)
Der Eigentümer einer Doppelhaushälfte kann nicht dauerhaft gezwungen werden, seinem Nachbarn die Heizungs-Infrastruktur zur Verfügung zu stellen - selbst wenn das bei der Errichtung der Immobilie vorgesehen war. weiter lesen

Dezentrale Pufferspeicher reduzieren Wärmeverluste in Nahwärmenetzen (12.6.2014)
Werden in Nahwärmenetzen dezentrale Pufferspeicher direkt bei den ein­zelnen Abnehmern installiert, kann die Betriebstemperatur des Ge­samt­net­zes heruntergefahren werden: Denn für die Brauchwasserbe­reit­stellung müssen dann die Pufferspeicher im Sommer nur einmal täg­lich - oder noch seltener - aufgeladen werden. weiter lesen

Wege zu einem effizienten und nachhaltigen Strom-Wärme-System (21.3.2014)
Für eine erfolgreiche Energiewende müssen die Sektoren Strom und Wärme zu einem effizienten / nachhaltigen Gesamtenergiesystem ver­knüpft wer­den. Der Tagungsband des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien zeigt aktuelle Forschungsergebnisse für ein nachhaltiges Strom-Wärme-System auf der Basis erneuerbarer Energien. weiter lesen

„Abgasbibel“ von Skoberne für Abgasleitungen aus Kunststoff (7.3.2014)
Die Skoberne GmbH hat ihre neue Planungs- und Montageanleitung „Ab­gasleitung aus Kunststoff / Einfachbelegung“ online gestellt. Sie soll Fach­planern und Verarbeitern das Arbeiten mit Abgasleitungen (nicht nur) von Skoberne erleichtern. weiter lesen

Hydraulische Optimierung: BAFA konkretisiert Anforderungen für MAP-Zuschüsse (23.2.2014)
Das BAFA fördert den Einbau von Heizungsanlagen auf der Basis er­neu­er­barer Energien mit attraktiven Zuschüsse. Aber ohne einen hydrau­lischen Abgleich darf das BAFA den Zuschuss nicht bewilligen. Sollte der Abgleich unwirtschaftlich sein, kann das BAFA in Einzelfällen auch eine „hydrauli­sche Optimierung“ akzeptieren. weiter lesen

70 Prozent der Haushaltsenergie werden verheizt (26.1.2014)
Vier von zehn Hausbesitzern in Deutschland halten ihre Immobilie für ener­getisch renovierungsbedürftig. In der Folge ist die Bereitschaft, Moderni­sierungen am Haus durchzuführen, hoch: Für jeden dritten Hausbesitzer ist laut LBS Hausbesitzer-Trend die Senkung der Energie­kosten der wichtigste Grund für eine Modernisierung. weiter lesen

dena-Umfrage: Deutsche schätzen ihren Energieverbrauch oft falsch ein (8.10.2013)
Viele Deutsche schätzen den eigenen Energieverbrauch falsch ein. Dies zeigt eine Umfrage der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). Dem­nach sind 38% der Befragten der Ansicht, dass die meiste Energie im Haushalt für den Betrieb von Elektrogeräten benötigt wird. weiter lesen

„Energieanalyse aus dem Verbrauch“ (EAV) (23.9.2013)
Eigenheimbesitzer, Wohnungseigentümer und Wohnungsunternehmen sollen mit einer neuen Analyse-Methode die größten Sparpotenziale ermitteln können. Die von der Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel weiter­entwickelte „Energieanalyse aus dem Verbrauch“ verspricht zu­dem eine kurz­fristige Erfolgskontrolle von Sparmaßnahmen. weiter lesen

Heizungs-Check gegen steigende Heizkosten (1.5.2008)
Heizen wird durch ständig steigende Energiepreise immer teurer. Aber in den meisten Heizungskellern schlummert noch ein ungeahntes Ener­gie­ein­sparpotenzial, das recht einfach geweckt und ausgeschöpft wer­den kann. Wie das geht, zeigt der neue Heizungs-Check. weiter lesen

etwas nostalgisch: Mit welcher Heizungstechnik in die Zukunft? (1.12.2004)
Seit November 2004 fordert die Bundes-Immissionsschutzverordnung die Auswechslung von Heizungsanlagen, die eine Leistung von mehr als 25 kWh und Abgasverluste von über zehn Prozent aufweisen. Nach der Energieeinsparverordnung müssen außerdem Heizkessel, die vor Okto­ber 1978 eingebaut wurden, bis auf wenige Ausnahmen durch Nieder­tem­peratur- oder Brennwertgeräte ersetzt werden. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)