Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0367 jünger > >>|  

Neuer patentierter Ortgang veredelt das Biberdach

(23.3.2004) Eine neuartige Ortganglösung für moderne wie historische Biberschwanzdeckungen präsentieren die F.v. Müller Dachziegelwerke auf der diesjährigen Dach + Wand in München. Der patentierte Formziegel realisiert erstmals bei diesem Dachziegelmodell den innenliegenden Ortgangsteg. Dabei lässt der am Rand der Fläche nicht mehr erkennbare Ortgangziegel die Dachfläche inklusive der Giebel bibertypisch flächig erscheinen. Der nach innen um 3 cm versetzte Ortgangsteg ist 8 cm lang und deckt die üblichen Giebelvarianten wie Putzanschluss oder Zahnleiste absolut wartungsfrei ab. Alle von der Dachneigung abhängigen Lattweiten sind realisierbar.

Dachziegel, Biberschwanz, Ortgangziegel, Biberschwanzdeckung, Dachziegelwerke, Dach + Wand, Formziegel, Dachneigung, Falzziegel

Die neue Ortgangvariante folgt einem Trend aus dem Falzziegelbereich. Dort wurden die außenliegenden Ortgangstege wie z.B. beim Doppelfalzziegel aus ästhetischen wie funktionalen Gründen nach innen verlegt. Der innen liegende Steg sorgt u.a. für eine höhere Schlagregensicherheit. Verschmutzungen der Giebelwände durch abtropfendes Regenwasser werden spürbar reduziert.

Als Doppel- und Kronendeckung

Die neue Ortganglösung ist von Beginn an verfügbar für die klassische Doppeldeckung und die Kronendeckung als Standardbiber 18 x 38 cm, Berliner Biber (15,5 x 38 cm) und Sächsische Biber (15,5 x 36,5 cm). Der Formziegel wird nur in jeder zweiten Ziegelreihe benötigt. Zum halbierten Bedarf an Ortgängen gesellen sich weitere wirtschaftliche Vorteile, wie der bereits aufgesetzte halbe Biber und ein konstruktives Giebeldetail, das aufwendige Wartungsarbeiten erübrigt. Der neue Biberortgang entspricht mit seiner besonderen Gestaltung erstmals auch den Vorstellungen der Denkmalpflege.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)