Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0548 jünger > >>|  

IBC Heiztechnik legt GK-21 Gusskohlekessel in optimierter Version neu auf

Gusskohlekessel GK-21B öko
  

(5.4.2017) Nachdem IBC Heiztechnik zu Beginn des Jahres den förderfähigen Gusspelletheizkessel IBC GK-4K 30 öko auf den Markt gebracht hat, legt das Unternehmen mit einer Neuauflage des bekannten GK-21 Kohlekessels nach. Dazu wurde der gusseiserne GK-21B öko so verbessert, dass er den Anforderungen der Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) gerecht werden kann. Zudem findet in dem Naturzugkessel die Verbrennung ohne Gebläseunterstützung und sonstige elektronische Komponenten statt.

Der 20 KW starke Kohleheizkessel wird mit einem Wirkungsgrad von bis zu 89% ausgewiesen und empfiehlt sich als Austauschkessel in einer Schwerkraftheizanlage - also als Nachfolger für Gussheizkessel älteren Baujahrs (GK-10, GK-20, GK-21, GK-30, GK-31), welche aufgrund der BImSchV außer Betrieb genommen werden müssen.

Weitere Informationen zum GK-21B öko können per E-Mail an IBC Heiztechnik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)