Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0686 jünger > >>|  

„Alexa, ist die Haustür abgeschlossen?“ Zutrittskontrolle von Fuhr mit SmartHome-Funktionen

(10.5.2018; Fensterbau Frontale-Bericht) Fuhr hat sein WLAN-basiertes Zutrittskontrollsystem SmartConnect easy um neue Funktionen erweitert und damit den Bedienkomfort verbessert. Bisher war es schon möglich, hauseigene Motorschlösser mit Hilfe einer App zu öffnen und zu verwalten – zu Hause über das heimische WLAN und auch von unterwegs über das Internet. Auch war es bereits möglich, weitere Empfänger anzusteuern oder zu überwachen - wie beispielsweise Garagentore, Fensterkontakte, Rollladensteuerung, Funksteckdosen usw.

Die neue Software-Version ermöglicht jetzt auch die Einbindung und Verwaltung von allen Fuhr-Funksendern - inkl, dem Funkschlüssel oder dem Funk-Fingerscan. Die einzelnen Kanäle lassen sich leicht anlernen, mit Zeitprofilen belegen oder auch sperren. Ebenso ist die Vernetzung mit externen Geräten vorgesehen, die per WLAN kommunizieren - wie z.B. eine Belkin-WeMo-Funksteckdose oder das Hue-LED Leuchtensystem von Philips. Auch Elektronikzylinder, die z.B. für den Nebeneingang genutzt werden, lassen sich nunmehr über SmartConnect easy einbinden.

FUHR SmartConnect easy – Türöffnung per Smartphone

Mit der Aktivierung von Push-Mitteilungen wurde außerdem eine Funktion hinzugeführt, mit der die Sicherheits- und Komfortfunktion in Richtung Interaktion weiterentwickelt wurde. Bei aktiviertem Fernzugriff informieren differenzierte Push-Mitteilungen sofort, wenn irgendeine Komponente im System genutzt wird. Das gilt auch bei unberechtigten Bedienungsversuchen.

„Alexa, ist die Haustür abgeschlossen?“

Darüber hinaus hat Fuhr die Anbindung von SmartConnect easy an Amazons Alexa angekündigt. So soll sich das Zutrittskontrollsystem zeitsparend per Sprache bedienen lassen. (Hinweis: Am 10. Mai 2018 wurde kein Fuhr- oder SmartConnect-Skill bei Amazon gefunden.)

Weitere Informationen zu SmartConnect easy können per E-Mail an Fuhr angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE