Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0291 jünger > >>|  

Neue ASUE-Broschüre: „Energieträger Wasserstoff“


  

(27.2.2020) Wasserstoff spielt in den Planungen für die Zukunft der Energieversorgung eine immer wichtigere Rolle. Auf Basis erneuerbarer Energien erzeugt, kann das unsichtbare Gas die Dekarbonisierung nachhaltig puschen. Dabei zeichnen diverse Veröffentlichungen parallel zu einer mit Spannung erwarteten Wasserstoffstrategie der Bundesregierung ein nicht immer leicht zu verstehendes Gesamtbild, wie denn die Zukunft aussehen könnte.

Die frisch veröffentlichte ASUE-Broschüre „Energieträger Wasserstoff“ will vor diesem Hintergrund dazu beitragen, die Diskussion zu versachlichen und die Aussagen der jeweiligen Gegenseite zu verstehen.

Dem Druck, in Zukunft die Abschaltung der Atom- und Kohlekraftwerke aufzufangen, kann laut ASUE-Geschäftsführer Jürgen Kukuk mit Gas auf besonders umweltfreundliche und volkswirtschaftlich machbare Art und Weise begegnet werden. Denn jedes Kilogramm Wasserstoff spare ca. 8 kg CO₂ ein, egal wo er erzeugt wurde. Wasserstoff sei dabei über die verschiedenen Herstellungsverfahren in der Lage, große erneuerbare Potenziale zu heben und für Kunden aller Branchen nutzbar zu machen. Für die Dekarbonisierung der Energiewirtschaft nehme hierbei natürlich die Herstellung über Überschussstrommengen aus erneuerbaren Energien die wichtigste Rolle ein.

Die Broschüre wurde im Rahmen des ASUE Arbeitskreises „Erneuerbare Gase“ erstellt. In diesem Arbeitskreis behandeln Mitarbeiter und leitende Angestellte von Gasversorgern, Stadtwerken und Forschungseinrichtungen die aktuellen Entwicklungen aus allen Bereichen der erneuerbaren Gase. Dazu zählen neben Wasserstoff auch Biogas bzw. Biomethan und Synthesegas.

Die 24-seitige Broschüre „Energieträger Wasserstoff“ kann via asue.de > erneuerbare_Gase > Broschueren zum Preis von 11,82 Euro zzgl. 7% MwSt. bestellt werden. Eine Leseprobe ist hier ebenfalls downloadbar.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE