Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1123 jünger > >>|  

Maco und Eltako kündigen neuen Smart-Home-ready-Fenstersensor an

(30.6.2020) Maco, Hersteller von Fenster- und Türbeschlägen, und  Elektronikspezialist Eltako haben ihre seit 2016 bestehende Zusammenarbeit intensiviert. Das Resultat ist ein neuer Fenstersensor, der ab dem 3. Quartal 2020 am Markt verfügbar sein soll.

Das erste gemeinsame Produkt von Maco und Eltako war 2016 der Multisensor mTronic. Nun erweitert die Slim-Variante mit der Bezeichnung eTronic die Sensorenfamilie von Maco. Die batteriebetriebene Neuheit überwacht verdeckt liegend den Fensterverschluss und soll auch von einem Laien - sprich: Endkunden - jederzeit nachgerüstet werden können. „Hier eröffnet sich für den Verarbeiter die Verkaufschance, ein Fenster schon beim Einbau smart-home-ready zu gestalten“, erklärt Stefan Wajand, Produktmanager bei Maco. Verbaut wird dazu zunächst das verdeckt liegende Kunststoffgehäuse, das nachträglich „befüllt“ werden kann.

Weitere Informationen zu eTronic können per E-Mail an Maco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE