Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0332 jünger > >>|  

baupressekompakt wird weitergeführt - voraussichtlich vom 17. bis 19. Oktober 2021


  
Claudia Siegele
Claudia Siegele
  
Hanns-Christoph Zebe
Hanns-Christoph Zebe
  

(1.3.2021) baupressekompakt gibt es seit 1995 und steht für ein enorm konstruktives Aufeinandertreffen der Baufachpresse mit Herstellern von Baustoffen bzw. -produkten und Agenturen, von dem auch Baulinks.de über Jahre hinweg vielfältig profitiert hat. Und weil dieses Format von allen, die es kennen, so hoch geschätzt ist, soll es nach dem bedauerlichen Tod von Elke Flory-König, dem Ende 2020 verstummten Herz dieser jährlichen Veranstaltung bis dato, bereits 2021 weitergeführt und in den Folgejahren ausgebaut werden.

In die großen Fußstapfen von Frau Flory-König begeben sich mit Claudia Siegele und Hanns-Christoph Zebe zwei bekannte Taktgeber der Branche, die selber viele Jahre als Teilnehmer die Vorzüge von baupressekompakt kennen und schätzen gelernt haben. Die beiden haben über Jahrzehnte umfangreiche Erfahrungen in den verschiedenen Bereichen der Kommunikation zwischen Industrie, Fachpresse und Agenturen gesammelt und kennen die Bedürfnisse der Marktteilnehmer - zumal sie auch beide dem Arbeitskreis Baufachpresse angehören.

In Erwartung, dass sich die derzeitige Corona-Krise gegen Ende des Jahres entspannt, verfolgen nun also Frau Siegele und Herr Zebe dankenswerterweise das Ziel, die beliebten Round-Table-Gespräche wieder möglich zu machen - für Gespräche Angesicht zu Angesicht ohne WebCam und Bildschirm. Konkret anvisiert ist eine erste Präsenzveranstaltung ...

  • vom 17. bis 19. Oktober
  • im Esperanto-Hotel in Fulda, das vielen Kennern der „alten baupressekompakt“ bekannt sein wird.

Für weitere Informationen zu baupressekompakt 2021 kann per E-Mail an Hanns-Christoph Zebe Kontakt aufgenommen werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE