Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0286 jünger > >>|  

Raumdecken im 3D-Pyramidendesign mit TRIdesign von Lindner

(24.2.2022) Lindner hat sein Produktportfolio um ein neues Deckendesign erweitert: Das 3D-Pyramidendesign TRIdesign versteht sich als „weiteres Aushängeschild für den individuellen Innenausbau“.

Geometrische Formen, klare Strukturen

Die TRIdesign-Module sind 1.250 x 1.250 mm groß und lassen sich mit ihren Hoch- und Tiefpunkten individuell anordnen bzw. ausrichten, wodurch eine unique Gestaltung einer größeren Zimmerdecke möglich ist. Unabhängig von der 3D-Geometrie der Decke ermöglicht wiederum die planebene Unterkonstruktion eine einfache und werkzeuglose Montage.

Neben der Form- ist auch die Farbgestaltung des Deckensystems flexibel nach individuellen Wünschen konfigurierbar: Dank der Lindner COLOURline Pulverbeschichtung und der MOODline Pulverbeschichtung in Tiefmatt lassen sich mit TRIdesign jegliche Farbakzente im Gebäude setzen.  Unterstützt wird das variable Design durch integrierte LED-Leuchten: Sie verstärken die dreidimensionale Wirkung der Deckenpaneele.

Mehr als nur ein optisches Highlight

Ausgestattet mit Akustikeinlagen kombinieren die Deckenmodule Funktionalität und Design: Ergänzt um die Perforation REGULARline Rg 0,8-5 erreichen die Paneele bemerkenswert hohe Schallabsorptionswerte. Des Weiteren sind erdbebensichere Ausführungen lieferbar.

Das TRIdesign-Module sind DGNB-, BREEAM- sowie LEED-konform und verfügen über eine Umweltproduktdeklaration (EPD). Darüber hinaus verspricht Lindner im Sinne einer Circular Economy, bei der Herstellung Abfälle zu vermeiden und die sortenreine Trennung sowie die vollständige Wiederverwendung aller Materialien zu gewährleisten.

Weitere Informationen zu TRIdesign-Metalldecken können per E-Mail an Lindner angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)