Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0480 jünger > >>|  

Fachtagungen: Trinkwasserhygiene oder warum Wasser fließen muss

  • Hygiene, Zirkulation, Trinkwasserverordnung und Werkstofffragen

(10.3.2005) Durch die Umsetzung der novellierten europäischen Trinkwasserverordnung (TrinkwV) und weiterer Regelwerke in der Hausinstallation, insbesondere in öffentlichen Gebäuden wie Krankenhäusern und Altenheimen, hat die Trinkwasserhygiene einen bisher nicht gekannten Stellenwert erreicht. Verantwortlich für die Einhaltung der Qualitätsanforderungen an Trinkwasser in Hausinstallationen ist der jeweilige Betreiber, der auch im Rahmen seiner Verkehrssicherungspflicht für eine einwandfreie Trinkwasserqualität zu sorgen hat. Planende und Ausführende sind im besonderen Maße gefordert, ihren Wissenstand aktuell zu halten.

Trinkwasser, Trinkwasserinstallation, Trinkwasserhygiene, Sanitärtechnik, Trinkwasserverordnung, TrinkwV, kostenloses Seminar, kostenlos, Hausinstallationen, Trinkwasserqualität, Gebäudetechnik, Legionellenprophylaxe, Legionellen

Die seit Jahren erfolgreich durchgeführten Fachtagungen der Firmen Kemper und Mapress werden seit 2005 mit der Firma Geberit fortgesetzt. Auch in Zukunft informieren und schulen die beiden Unternehmen bundesweit interessierte Fachplaner und Installationsbetriebe aus dem Bereich der Gebäudetechnik zu den Themen Hygiene, Zirkulation, Trinkwasserverordnung und Werkstofffragen.

"Trinkwasserhygiene oder warum Wasser fließen muss", so heißen die Kemper Geberit Fachtagungen 2005 zu den hochaktuellen Themen Legionellenprophylaxe und Zirkulation sowie Werkstoffe in der Sanitärtechnik. Sie finden bis November 2005 in insgesamt 29 deutschen Städten statt. Die Fachtagungen informieren aktuell zu Risiken, Chancen und rechtlichen Aspekten der Hygiene in der Trinkwasserinstallation. Privatdozent Dr. Georg Joachim Tuschewitzky vom Hygieneinstitut des Ruhrgebietes, Gelsenkirchen, geht insbesondere auf die hygienischen Aspekte der neuen Trinkwasserverordnung ein. Professor Bernd Rickmann von der Fachhochschule Münster referiert über die grundsätzliche Bedeutung von Zirkulationssystemen in der Trinkwasserinstallation.

Auf der ISH-Sonderveranstaltung in Frankfurt am 17.03.05 wurde außerdem das komplett überarbeitete, über 180-seitige Grundlagenwerk "Trinkwasserhygiene. Zirkulationssysteme in der Trinkwasserinstallation" von Kemper und Geberit vorgestellt. Das Thema Hygiene ist für alle Beteiligten der Branche eine Herausforderung für die nächsten Jahre, dem sich jeder zwingend stellen muss. Die Firmen Geberit und Kemper liefern die Lösung zur hygienebewussten Planung und Umsetzung von Trinkwasseranlagen nach VDI 6023. Außerdem werden Antworten zur Werkstoffauswahl entsprechend der TrinkwV und der DIN 50930-6 gegeben.

Termine und Veranstaltungsorte für Fachplaner und Installationsbetriebe:

  • 05.04.2005 Ulm
  • 18.04.2005 Würzburg
  • 10.05.2005 Göttingen
  • 12.05.2005 Gelsenkirchen
  • 19.05.2005 Trier
  • 24.05.2005 Osnabrück/Melle
  • 02.06.2005 Wolfsburg
  • 16.06.2005 Bayreuth
  • 06.09.2005 Bremen
  • 07.09.2005 Dessau
  • 13.09.2005 Karlsruhe
  • 20.09.2005 Hamburg
  • 22.09.2005 Kiel
  • 29.09.2005 Berlin
  • 11.10.2005 Ingolstadt
  • 13.10.2005 Heilbronn
  • 20.10.2005 Koblenz
  • 25.10.2005 Stendal
  • 03.11.2005 Schwerin
  • 08.11.2005 Wolfrathshausen
  • 15.11.2005 Gotha
  • 17.11.2005 Stuttgart
  • 21.11.2005 Fulda
  • 22.11.2005 Rosenheim
  • 29.11.2005 Chemnitz

Für weitere Infos und Anmeldung:

Übrigens: Das Buch "Trinkwasserhygiene. Zirkulationssysteme in der Trinkwasserinstallation" kann kostenlos bestellt werden bei: sales.de@geberit.com

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)