Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1723 jünger > >>|  

Wienerberger Mauerwerkstage: 2.2 bis 7.3.2006

  • Motto "Ziegelwandsysteme: Neues aus der Baupraxis"

(21.10.2005) Neue Baustoffe, Bauweisen, Bauverfahren, Regeln und Normen - der Mauwerksbau hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Daraus resultieren neue Anforderungen an die mit der Planung und Ausführung von Gebäuden befassten Architekten, Planer und Unternehmen. Hauptanliegen der 17. Wienerberger Mauerwerkstage 2006 sei es, einem breiten Fachpublikum neue Entwicklungen, Trends und praxisrelevante Lösungen im Mauerwerksbau vorzustellen.

Wienerberger Mauerwerkstage, Ziegelmauerwerk, Ziegelwandkonstruktion, Ziegelwand, Mauerwerk, Ziegelwandsysteme, Ziegelwandsystem, Mauwerksbau, Schallschutz, Schalldämmung, Ziegelwandkonstruktionen, Mörtelsystem

Ein wichtiges Thema ist nach wie vor die Energieeinsparverordnung EnEV 2006. Im Rahmen der Wienerberger Mauerwerkstage werden dementsprechend Umsetzungsfragen zur Energieeffizienz-Richtlinie behandelt, Konsequenzen für Alt- und Neubauten sowie Unterschiede zwischen Wohnungs- und Nichtwohnungsbau aufgezeigt.

Hochaktuell im Zusammenhang mit der Harmonisierung der europäischen Normen sind Fragen zum Schallschutz im Geschoss-Wohnungsbau. Vorgestellt werden sollen Lösungen zur Berechnung der Schalldämmung nach der zukünftig neuen Norm, Ausführungsempfehlungen und praktische Detaillösungen.

Neue Vorgaben für energieeffizientes Bauen lassen nach Ansicht von Wienerberger "in Zukunft eine weiter verstärkte Hinwendung zum klassischen Mauerwerksbau erwarten". Auf der Tagungsordnung steht deshalb auch das einfache und sichere Dimensionieren ein- und zweischaliger Ziegelwandkonstruktionen und die richtige Anwendung der verschiedenen Putz- und Mörtelsysteme. Mit einem Vortrag zur Kostenoptimierung im Hochbau wird dieser Themenkomplex abgerundet.

Rechtsfragen sind heute aus dem Baualltag nicht mehr wegzudenken. Einblicke in die aktuelle Rechtsprechung zum Bauvertragsrecht/VOB werden anhand von Fallbeispielen gegeben.

Die Wienerberger Mauerwerkstage werden vom 2. Februar bis zum 7. März 2006 in insgesamt neun deutschen Städten durchgeführt und stehen unter dem Motto "Ziegelwandsysteme: Neues aus der Baupraxis". Fachlich anerkannte, unabhängige Referenten informieren über aktuelle praxisrelevante Themen und stehen den Teilnehmern anschließend zur Diskussion und Vertiefung einzelner Fachfragen zur Verfügung. Traditionell wird die Veranstaltungsreihe, die sich zu einem der wichtigsten Foren zur Weiterbildung im Mauerwerksbau etabliert hat, wieder von einer Fachausstellung verschiedener Hersteller und Fachbuchverlage begleitet.

Termine und Veranstaltungsorte

02.02.2006   Wiesbaden   Rhein-Main-Hallen
07.02.2006 Hannover Messe Convention Center
09.02.2006 Unna Stadthalle
14.02.2006 Lübeck Musik- und Kongresshalle
16.02.2006 Fürth Stadthalle
21.02.2006 Berlin Hotel Estrel Residence
23.02.2006 München TU München Audimax
02.03.2006 Leipzig Messe Congress Center
07.03.2006 Mannheim Rosengarten

Alle Teilnehmer erhalten umfangreiche Tagungsdokumente; darunter aktuelle Detailplanungsunterlagen, die Info-Rom "Der digitale Bauberater" mit den kompletten Technischen Unterlagen für den Rohbau sowie einem interaktiven Planungs-Tool mit umfangreichen Service-Leistungen, und den "Baukalender 2006". Interessenten können das bewährte EnEV-Planungsprogramm Version 5.1 erwerben. Die umfangreiche Softwarelösung für den EnEV-Nachweis entspricht dem aktuellsten Stand der EnEV (Novelle 2004) und kann deutlich mehr als ihre Vorgänger.

Ausführliche Informationen und Programmablauf sind erhältlich bei der ...

Übrigens: Die Mauerwerkstage werden in der Regel von den Architekten- und Ingenieurkammern als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt.

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE